Niiiemand hat die Absicht, einen Völkermord zu begehen!

Qualle: Eliteblog

Denn was es nicht gibt, das kann man ja schließlich auch nicht ermorden oder auch „nur“ verraten, wie Vordenker Robert Habock treffend festgestellt hat! Als mutmaßlicher Stecher der GEILEN Langstreckenluisa muss er das ja wissen, denn schließlich sind solche Prinzesschen ziemlich „picky“ und treiben es nicht mit jedem dahergelaufenen Dummkopf und Nichtwisser, nicht wahr, Tim Kellner?!

Wobei dem Erzähler einfällt, dass die SPD mal vor ein paar Jahren, es könnte sogar in Hessen gewesen sein, im Wahlkampf mit einem Motiv für ihre Familienpolitk warb, das lediglich eine weiße Frau mit farbigem Balg unter blauem Himmel zeigte – von einem Vater keine Spur! Nun könnten Rassisten und Ewiggestrige sarkastisch oder gar zynisch vermeinen, dass das in Bezug auf das fortpflanzungstechnisch „r-strategische“ Negerverhalten die realistischere Darstellung gewesen wäre, wir aber richten den Blick nach vorn und da sehen wir: Es sind nicht „alle“ „so“ – der CDU-Neger im blütenweißen Hemdchen (was sind doch diese kragenlosen Musel-, Neger- und Negermuselnachthemden ischändwie ekelhaft, aber das ist wohl Geschmackssache und hat hier nichts zu suchen! Asche auf des Erzählers demütiges Haupt!) lebt die christlichen Werte, steht zu Weib und Kind und nutzt mit ihnen die Vorzüge der hessischen Familienkarte! Gut so!

Allerdings nicht unerheblich, wie der gewaltige, singulär-monolithische Universalgeleerte FRANKSTEIN das Ganze werten würde: geht diese Paarung mit gemeinsamer Nutzung der Familienkarte in Ordnung, da Rassensprech beim Möhnntschen ein gar unedles Ding darstellt? Oder ist es so etwas wie Zoophilie, da der Möhöööntsch an sich DEUTSCH und alles andere bestenfalls möhööntschenähnlich ist? Kann ein Neger also deutsch sein, diese Stufe und danach ein deutsches Weib, etwa als REICHSNEGER, legitim besteigen? Und auf der Metaebene die Frage aller Fragen: Ist der ozeangleiche FRANKSTEIN nun der ultimative Antirassist (beim Menschen von „Rassen“ zu reden ist unedel und geziemt sich nicht) oder der ultimative Rassist (es kann keine Rassen beim Menschen geben weil dieser DEUTSCH und alles andere nicht-menschlich ist)? Oder kann man gar sagen, dass FRANKSTEIN, der Allumfassende, beides, so wie überhaupt alle Gegensätze, in sich vereint – als Alpha und Omega, Anfang und Ende, Erster und Letzter? Kurz: Ist FRANKSTEIN Gott („auf den ich scheiße“)?

Falls ein Mitlechzer hier nicht mehr folgen können sollte, so ist das verständlich und kein Beinbruch, nur wäre ihm/ihr/divers dringend anzuraten, sich hier bezüglich dieser heiklen und umfassenden Sachverhalte wieder auf Stand zu bringen!

Zum Abschluss noch die eher müßige Frage, wie denn unsere lieben Neger so was sehen, welchen Einfluss es auf sie ausübt. Nun, wenn man die Verlautbarungen von Schwarzen auf den Rängen der Youtube-University anlässlich bestimmter Lesungen, vozugsweise zu Themen wie Kolonialismus, Imperialismus, amerikanische Ureinwohner etc., aber auch bei scheinbar völlig belanglosen Putzigkeiten so liest, kann es einem schon dämmern. Zwar gibt es da durchaus vernünftige und mäßigende Stimmen, welche man aber nicht unbedingt als repräsentativ gegenüber jenen ansehen kann, die da schrill kreischen, dass Big Bad Whitey nicht nur alle coloured poeples ermorden und versklaven wolle, wann immer er die Gelegenheit dazu bekäme, er würde auch seine eigenen Söhne und Töchter mißbrauchen, und zwar ON A DAILY BASIS, THEY’RE THE LIVING DEAD! Die völlig abgedrehten Farrakhan-Jünger, die Big Bad Whitey beschuldigen, von den Maya, Azteken und VOR ALLEM den, latürnich, „schwarzen“ Ägyptern die Pläne für Computer, Mobiltelefon und HUBSCHRAUBER abgekupfert zu haben, mag man ja noch als „cringeworthy“ empfinden, wenn einem auch das Lachen angesichts des aus Dummheit und Ignoranz gespeisten Fanatismus oft im Hals stecken bleibt. Wenn es aber heißt, man habe die Schwarzen nach Amerika gebracht, damit sie den Weißen beibrächten „how to farm, and how to fuck their women right“, dann ist das wirklich nur noch so dreist wie dumm und lässt bezüglich der Zukunft mehr als nur den Hauch einer gewissen Ahnung aufkommen.

22 Gedanken zu “Niiiemand hat die Absicht, einen Völkermord zu begehen!

  1. Oh, es „linkst“ ganz ganz böse und Plattfußwampe möchte am liebsten mit Denisz Yüksel und der TAZ-Trulla mitheulen – wenn die ihn doch auch nur als freies Medium akzeptieren würden, buhu! Dabei trifft es genau die Richtigen, diese kleinen Medienhürchen und „Stützen der Zivilgesellschaft“, die nun auch vom „linken“ Mob genau das kassieren, was ihnen eigentlich zusteht!

    https://www.danisch.de/blog/2020/01/26/pressefreiheit-nach-leipziger-art/#more-33776

    Straßenkampf, Straßenkampf – alles auf die Barrikaden

    Straßenkampf, Straßenkampf – Steine fliegen durch die Luft

    Straßenkampf, Straßenkampf – wir sind voller Hass geladen

    Straßenkampf, Straßenkampf – JAAA!!!

    Höhöhö

    Gefällt mir

  2. Toji

    Fairerweise heißt es Hessens Familien und nicht deutsche Familien..die größte Stadt dieses BRD Landes,Frankfurt,hat sich so antirassistisch gezeigt dass die Einheimischen in der Minderheit sind

    Gefällt mir

  3. Was soll man auch sagen, wenn über Dekaden Hessens beste Söhne im Dienste fremder Interessen nach Übersee verschifft wurden, nur um da wegen ein paar PRETEEN-LOLITAS (SO sind „die“!) den Kopf zu verlieren? Da helfen auch noch so angefeilte Beißer nicht mehr weiter!

    [Editiert da redundant.] Sollte manchmal Kommentare sorgfältiger lesen, zum HENKER!

    Gefällt mir

  4. Um der Wahrheit die Ehre zu geben, zog der Hessian Horseman ja EINVERNEHMLICH in die Schlachten, und das noch nichtmal der schnöden Schekels wegen, sondern wegen Blut und Gore allein. Also der gleiche Antreib, der den Erzähler immer demütig ins Weltnetz treibt!^^

    Gefällt mir

  5. c+

    In den „schlimmsten“ Vierteln habe ich gehaust, in denen nach 20:00 in den blocks HalliGalli angesagt war (München, Hamburg und besonders Berlin). Nie hatte ich Probleme mit denen, die „noch nicht so lange“ hier sind, oder gar erst seit wenigen Monaten. Im Gegenteil, wenn ich um Feuer fragte, gab es immer bereitwillig lightning. Was ich damit sagen will, wer sie zu solchen Bestien hochjizzt, ähh, jazzt, gibt ihnen Macht, die sie gar nicht haben. Ich würde mir wünschen, sie gingen nach einer guten Ausbildung und fürsorglichen Erziehung zurück in ihre Länder und bauten dort was auf. Und würden unsere Kultur ehren und diese Hochachtung weitergeben. Gelernt haben sie ja, wie die Dinge zu laufen haben…

    Gefällt mir

      1. Gefickt?^^

        vitzli sagt:
        5. März 2020 um 3:52

        c+

        ich habe monk wegen seiner sinnlosen kommentarversuche ins nirvana zensiert. du bist der nächste kandidat. du kannst dich dann halt bei tyrion ausweinen. entweder du bringst hier substanz, die der normalmensch mit iq 100 kapiert, oder du kommst auf den netzkompost. klar? btw: den siegerländer habe ich rausgeschmissen, weil ich ihn in seiner perfidie für einen unsichtbaren halte. deutsch- volksfeindliche idoten und antideutsche rassisten*innen rutschen hier auf den bananen aus.

        https://vitzlisneuer.wordpress.com/2020/03/04/darf-man-katzen-erschiessen/#comment-21651

        *

        Na, BEI MIR darf eben jeder machen, was er will…^^

        Auch interressant das mit dem „Siegerländer“, aber wenn ich nur denke, wie oft ich schon für einen „Unsichtbaren“ gehalten wurde, und das, bevor ich überhaupt „Shalom!“ oder „Gut Shabbes!“ sagen konnte…einfach TIERisch.. 😀

        Ach ja, da fällt mir ein, ich wollte noch was zu dem „Yasin“ schreiben, aber man kommt ja zu nix. Überhaupt alles müßig, da ich mich des Eindrucks nicht erwehren kann, dass es jetzt ans Eingemachte geht, mit dem Fuck-Virus und/oder den Quarantänemaßnahmen, und obwohl ich meine, dass ich jeden Rest von Grundvertrauen in unsere Administration schon lange verloren habe, macht es mich doch immer wieder gruseln, wie bodenlos verrottet das alles ist und dies sich mittlerweile völlig offen zeigt. Allerdings habe ich mir gut gelaunt sagen lassen, dass das hier trotz der Hamster immer noch ein Reich der Fülle sei, nicht zu vergleichen etwa mit Rumänien zur Zeit des großen Diktators, und selbst da wäre man in aller Regel auf seinen Grundumsatz gekommen.^^

        Am meisten kotzt mich dabei latürnich an, dass dieses schäbige Deagel-Dingens trotz allem right ABOUT almost everything gehabt haben könnte… !!!

        Gefällt mir

      2. saejerlaenner

        *Heul, Schluchz*

        Dabei hab ich dem Vitzliputzli doch nur geschrieben, daß seine muntere Blablubbrunde jede Klapse anstrengungslos in den Schatten stellt.

        *Schnüff*

        Und vorher hab ich ihm (oder vielmehr der Tante und dem Allerwertesten) geschrieben, daß einen sein Deutschsein noch lange nicht zu was Gutem macht.

        Und nu wolln se mich nich. Is das nich gemein? Dabei bin ich doch so nett und vor allem völlig harmlos. Ich hab doch nur gedacht, irgendjemand muß den Idioten mal sagen, daß se Idioten sind, das hilft bestimmt, dann besinnen se sich. Ach Gott, war ich naiv ;(

        *Buuuuuhuhu*

        Gefällt mir

  6. c+

    Heil mein Geliebter!
    Bei dem „Siegerländer“ hatte ich ja insgeheim die Hoffnung, dass es der geile, ähh vegane Germane sei, könnte aber auch ein lokaler Resident unserer geliebten Horch und Guck e.v. sein, die mich nun wirklich in ihr Herz geschlossen haben. Können es halt nicht ab, dass ich anno dubbak mal den Dstgrd. hab raushängen lassen und ich denen geflötet habe, was ich von ihnen menschlich halte. Aber wir nehmen so etwas sportlich, zweimal über den Haufen gefahren und meine Fresse, ich habe doch nun wirklich unter dem Radar gekohlendioxidt und tue keiner Fliege etwas zu Leibe, aber die Purschen können echt nachtragend sein.
    Wobei es da auch in dem e.V. richtige Feger gibt, erinnere mich noch an mein Counterpart, als wir uns dann persönlich im HQ trafen, wurde die tatsächlich rot im Gesicht (und mein Cheffe raunte nur oioioi :))und wie gerne hätte ich ihr unter den knappen Rock gegriffen, aber lassen wir das, wir sind ja ein züchtiges Forum und so etwas wie FKK und NACKTBADEN ist ja völlig verpönt in diesen heiligen Hallen..

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.