Viktors flotte Tochter

Der gute EBBER teilte im EL-lite-Blog einen Tweet zu Viktor Orbans hotter Tochter:

Den er folgendermaßen kommentiert:

Ebber sagt:

Ja, ja, die Tochter von Ficktor Orban (((Rachel bzw. Ráhel))) Orbán, die Tourismusmanagement studierte und die graue Eminenz der HUN-Tourismusbranche ist, entsorgt hier eine vollgekackte Windel am Straßenrand.

Nicht viel hinzuzufügen, ein bißchen pornokratische Lyrikprosa muß aber sein: Was für ein ordinär-primitives Prachtstück! Genau das richtige für die niederste Minne. Der feiste Hintern! Und offensichtlich schon wieder trächtig! Die enge Pelle läßt wenig im Unklaren und sich schnell hochrollen. Vielleicht bekommt Mann das Muttertier ja noch ein bißchen mehr schwanger? Dieses „Slampig“, wie man jetzt auf Neudeutsch zu sagen pflegt. Nichts dagegen, das hochkorrupte Vieh hat es bestimmt gerne oft und hart. Wobei nähere Erörterungen den Hausfrieden bei Wordpest doch zu sehr stören würden. Nur soviel: Das primitive Stück im Sozialbau-Chick gehört hinterher noch gehörig bewässert. Ein paar Sätze Watschen, von denen sie währenddessen hoffentlich schon einige erhalten hat, können auch im Abgang nicht schaden. Was für eine ordinäre Oligarchenbrut.

Ah ja, wißt ihr, warum der Orban die AfD nicht in seinem hehren patriotischen Zirkel aus europäischen Räächtsauslegern haben möchte? Weil die immerhin für auf einen „Dexit“, den Austritt Deutschlands aus der EU plädiert. Das will der Orban genausowenig wie die le Pen und der ganze Rest. Was die angeblich wollen, ist eine andere EU und nicht etwa deren Ende. Oder gar, daß alles beim Alten bleibt und man munter weiter parasitieren kann? Bei Gott, möglich wär’s!

Aber scheiszdoch auf Deuschland, Patriidioten und Bollidick. Lieber die Natur und ihre Pracht genießen.

Deshalb: Danke, Ebber!

Nachtrag: Gerade mit „Rachel Orban“ und „Hot“ gebingt. Dabei auf ein Rasseexpertenforum gestoßen, in dem über die rassische Klassifizierung von Rachel disputiert wird: Classify Rahel Orban

Der DE bleibt allerdings bei seiner Klassifizierung: FCKABLE!

***

Helfende rechte Händchen und Schlammschlachten mit dem THW

Lieber Schamlippen küßen als Schlamm schippen müßen!

-Unbekannter Wortakrobat-

*

-Gravy Wrestling Zito and Garrett’s 6th Annual Gravy Wrestling-
Bratensoße statt Schlamm: Catchen von seiner erfreulicheren Seite. Favoritin des DE ist latürnich die schöne Fette mit dem dem Prachtgesäuge, die ihre Gegnerinnen OWNED daß es nur so seine Art hat. Allerdings sollten bei ihr KEINE Ausnahmen vom SEKSI Dresscode gemacht werden! SAUEREI!

*

Während es bei den Absonderungen des plessmannschen Maulwerks neulich in den Tagesthemen noch nicht so ganz klar war, ob er den Flutopfern tatsächlich unterstellte, in nennenswertem Ausmaß Hilfe durch „BRD-Organisationen“ abzulehnen, geht man nun diesbezüglich schon deutlicher in die Vollen. So FAZ-Frau Johanna Christner am 23. Juli 2021. Natürlich setze sich das Groß derer, die es THW, Polizei, Feuerwehr schwer machten, aus BRD-Gegnern wie Querdenkern, Reichsbürgern, Rechtsradikalen zusammen, die die Flutgebiete überfluteten um staatsfeindliche Desinfo- und Zersetzungspropaganda zu verbreiten. Gleichzeitig wird hervorgehoben, daß die Flutopfer selbst aufgrund der Situation sehr, sehr anfällig für Verstörungstheorien seien, die in den neu geschaffenen Schlammbiotopen fruchtbarsten Boden vorfänden:

Weiterlesen „Helfende rechte Händchen und Schlammschlachten mit dem THW“

Die Tagesthemen und ihre freien Mitarbeiter

Der sehr ungeehrte Plessmann. Typisches Mietmaul und Güllekanone zum Verbreiten der sich exponentiell steigernden zynischen Volksverhöhnung.

*

Der reitende Schuster beklagt sich über verlogene Berichterstattung des Staatsfunks und unverhohlene Verhöhnung der Abgesoffenen durch die üblichen Medienchargen:

Weiterlesen „Die Tagesthemen und ihre freien Mitarbeiter“

Volkskraft-Fun und Kommentargestöber

In den Parkanlagen bin ich wohlbekannt.

Der Nachwuchs gibt mir schon die Hand.

Und erlernt mein schwieriges Amt.

Ich bin ein Exhibitionist, zeige was zu zeigen ist. Ich bin ein Exhibitionist, zeige was zu zeigen ist.

-Zeltinger Band-

*

-Der Volkslehrer 🤵🏼‍♂️ | Volle Kraft in die Volkskraftwochen-

*

Hach, es ist schon ein Schnakenkreuz mit den spaßigen, erbaulichen und leerreichen Videos unseres allseits beliebten Volksleerlings Nikolai Nerling. Dank völlig humorbefreiter, dafür aber übereifriger Kollegen wie den SONNENSTAENDERN sind sie zumeist schon wieder gelöscht kaum daß Mann sie bei sich an die Wand gehängt und gebührend gewürdigt hat! Selbiges ist auch bei diesem herausragenden Zeitzeugnis zu erwarten, wodurch der Erzähler sich zu Screenshots genötigt sah, um zumindest etwas davon für die Nachwelt zu bewahren. Ein herzliches Dankeschön für den Mehraufwand an die üblichen Verdächtigen!

Der Leerer streift hier durch Berlin Moabit und nimmt zunächst einmal das bedrückende Ambiente ins Visier – die Hauswände starren vor linkem, kommunistischem, judäobolschewistischem Unflat:

Weiterlesen „Volkskraft-Fun und Kommentargestöber“

Q-tards im Crackdown oder „Neue Lügen für Alte“

Haha! Puuurrrfecct! Klarburgers still make my day! Sind nicht SOGAR im Land der Dicht- und Denktitanen haufenweise Querdenkende einer Trulla hinterhergerannt, die da verkündete, der leibhaftige DONALD sei im Reichstag aufgeschlagen?

*

Auf Post-Collapse äußert Brontalprepper „Nicht Verfügbar“ ausgesprochen bemerkelnswertes zum Wesen von „kontrollierter Opposition“ und deren Anhängerschaft. Prädikat „Besonders Wertvoll“ und jedem „Klarbürger“ nahegelegt, sofern es die Dunning-Kruger-Schranke ebent zuläßt. Wer so gar kein Änglish kann oder dessen Lektüre „aus Prinzip“ als „undeutsch“ ablehnt, der dürfte dennoch genug von mitkriegen oder hat halt schon. Euer demütiger Schokoladenonkel und Top-Schlecker, äääh, -Tschecker ist schließlich nicht die Heilsarmee und kann nicht garantieren, daß kein Kind zurückbleibt

Weiterlesen „Q-tards im Crackdown oder „Neue Lügen für Alte““

Der Volksleerer beim Outen seines Fäähnpöbelz

Wirklich nur ein Bild von einem feigen Verräter? Bei seinen beliebten Fanpost-Videos geht der „VL“ als Method-Actor und Deppenmagnet jedesmal voll an seine Grenzen!

*

Daß es sich bei der zutiefst fadenscheinigen und abgrundtief blödsinnig-dumpfen Figur des Volksleerers mit einiger Wahrscheinlichkeit um einen astreinen Deppenmagneten, Rattenfänger und Verräter handelt, wie von pösen Zungen schon von Beginn an gemunkelt, findet durch ein aktuelleres seiner berühmten Fanpost-Videos erneut Bestätigung. Hier zunächst die volle Rezension aus dem SONNENSTAENDERLAND, die dazu angetan ist, auch dem noch unkundigen Mitlechzer ein ungefähres Bild davon zu vermitteln, mit was wir es hier zu tun haben:

Weiterlesen „Der Volksleerer beim Outen seines Fäähnpöbelz“

Sturm aufs Kapitol

Manbearcattlepig? Bild: Screenshot Youtube-Kanal LA-Times

*

In Washington hat wohl ein Häuflein Donaldisten das Kapitol „gestürmt“ um gegen die Bestätigung der dreckigen Fummeltrine im Amt anzunölen. Das markante Mannbärschwein-Rindvieh in der Mitte ist dem Erzähler allerdings in der Zerinnerung geblieben, das war mit bei, als ein infantiler Mob schon mal irgendwas gestürmt hat. Gar nicht so lange her und es ging um den Pizzagate-Dreck bzw. die Forderung, die Ermittlungen wieder aufzunehmen und den satanischen Pädo-Kannibalen und Adrenochrom-Junkies endlich den Prozeß zu machen. Der agitierte Mob skandierte „SAVE THE CHILDREN, SAVE THE CHILDREN!!!!“ – ob sie dabei auch „BURN DEM WITCHES!!!“ grölten, ist dem DE leider entfallen, aber bei Gott, hätte doch gut gepaßt, oder?

Weiterlesen „Sturm aufs Kapitol“

Para-Patriidioten

Im EL-lite-Blog des jetzt doch seine Eltern impfen lassen wollenden Impf-Bashers, Bananentänzers und unübertroffenen Weltlenkungsanalytikers vitzli rülpst der erderschütternde DUNNING-KRUGER-GOTT FRANKSTEIN wieder mal äußerst behindertenfeindlich vor sich hin, natürlich nicht ohne dabei schamlos die eigenen Handycaps zu entblößen:

Weiterlesen „Para-Patriidioten“

„König Adolf“ – Marschiert der Volksleerer durch die (Bildungs-)Institutionen?

Ich kämpfe, auch wenn ich keine Hoffnung mehr habe, mir geht es nicht darum, dass mich die Hoffnung zum Kampf treibt, sondern mich treibt die Sache und die Sache ist es wert zu kämpfen, auch wenn keinerlei Hoffnung mehr besteht.
(Nikolai Nerling, „Der Volksleerer, hier im Kampf mit einem Wehrmachtskoppel aus der Fanpost)

*

 Bei Gott, möglich wär’s, besieht man sich das zweifelhafte Arbeitsmaterial zur geschichtlichen Grundlagenbildung an Grundschulen, das, wie der „Weser-Kurier“ vom 08.011.2020 berichtete, von typisch nerlingschen Aussetzern a la „Rudolf Hess ist 1942 nach England geflogen um den KRIEGSAUSBRUCH zu verhindern“ nur so strotzt! Und das auch noch in der FRANKSTEIN/Miri-Metropole Bremen! Besteht da etwa eine Verbindung, gar ein großangelegter, zersetzerischer Plan zur weiteren Zerstörung Deutschlands durch diese (((sauberen))) Patrioten?

Weiterlesen „„König Adolf“ – Marschiert der Volksleerer durch die (Bildungs-)Institutionen?“