Wenns aus der „Volksseele“ spricht

(((Eric Zemmour))) – Bild: PIPI-Hotlink

*

Und DAS ausgerechnet im braunsten Vulgär-Antisemitenkacktümpel des Weltnetzes:

jotell75 sagt:

Heute auf PI, ausserordentlich lesenswert. Die Rede von Eric Zemmour an die Franzosen, mit der er seine Präsidentschaftskandidatur einleitet. Peter Bartels hat sie auf Deutschland umgeschrieben (interpretiert) und spricht damit nicht nur mir aus der Seele. Verdammt noch mal.

Ja, scheiszdochrein, da ist natürlich der DE voll dabei, verdammtnochmal. Mag es auch vom Post-Collapse-Schädelthron höhnisch herabtönen von wegen „VAMPIR ITZIG“ -je suis (((ZEMMOUR)))! Und dieser auch noch verwurstet von BLÖD-Bartels, da geht einem doch gleich das Messer Herz in der Hose auf!

Aber mal sehen, ob wenigstens das Tuntchen im EL-lite-Blog nicht Einspruch erhebt ob des „Gejodels“ , oder das gar eiskalt durchgehen läßt.

Ach ja, apopos, dem DE ist es nach Durchsicht seiner Youtube-Empfehlungen mit einem Male so nach RASSESCHANDE:

-The Star HuB: Duen Chubby Curvy Model Biography, Age, Weight, Networth, New Fashion Looks 2021-

*

Es musz aber noch überprüft werden, ob an der Thai-Sau auch alles ECHT ist, bevor sie auf die Importliste gesetzt wird. Für nach der GEMAECHTERGREIFUNG, ihr wißt schon.

***

95 Gedanken zu “Wenns aus der „Volksseele“ spricht

      1. Hubert

        „Ich muss mal dringend einer seiner Wahlkampfveranstaltungen besuchen, Party in the house“

        Da wirst du mit Sicherheit gerne im kleinen Dienstanzug gesehen. Eine Auslands-UTE kann dir die verlogene (siehe Vorgang „Edathy/Oppermann/Ziercke“) Frau L. kurzfristig ausstellen.

        Gefällt mir

        1. Diese L. ist ein verhurtes und verrottetes Drecksstück vor dem Herrn. Und das so sehr, daß es #auchschonwiedergeil ist! Muß noch mal nach dem Bild aus der Tagespresse suchen, wo sie im Geleit der ebenfalls durchtriebenen und halbkriminellen G. aufläuft. Letztere zum Abspritzen HOT mit ihren in ein taubenblaues Kleidchen gehüllten, üppigen reifen Kurven, wobei der Stoff so eng anlag, daß da die heiße Fülle samt tiefem Bauchnabel durchdrang, als wäre das Miststück nackt. Und das im Bunzeltag, Gentlemen!

          Wenn ich die in die Fänge bekomme, können die sich jedenfalls auf eine andere Behandlung gefaßt machen als jene Schönen, Guten, Wahren, gegenüber denen ich Gewalt verabscheue!

          Gefällt mir

          1. Hubert

            Wer ist diese durchtriebene G.?

            Ich versuche seit einer viertel Stunde darauf zu kommen, an welches Weib du denkst. Mittlerweile haben sich so viele verlogene Drecksstücke in den Institutionen breit gemacht, daß die Auswahl zu groß ist.

            Gibst du mir einen kleinen Tipp? Ist das schon Altersdemenz?

            Gefällt mir

              1. Hubert

                Aaah, danke!

                Das „reife“ hat mich auf die falsche Spur gebracht. Ich dachte an alle möglichen alten Weiber wie die bunte Claudia etc.

                Die G-Punkt aus Bärlin ist ja noch ein Küken (im Vergleich zu dem anderen Zeugs).

                Gefällt mir

        2. c+

          WEISZ nicht so recht, die Franzacken sind schon etwas reserviert, sprechen alle deutsch, lassen sich aber nichts anmerken. Mit den US-Officers kann Mann sich reuelos ins Koma abschieszen ohne böses Erwachen zu befürchten. Es sei denn Weibsvolx ist dabei, aber auch dafür hat die geliebte army vorgesorgt und diese Feierlichkeiten als geschlossene Gesellsaft tituliert, not kiddin, Gott, das war ein Spasz…

          Gefällt mir

          1. c+

            Wenn die ein paar intus hatten wollten die alles erfahren, was mein Groszvater in Travemünde erlebte und die wie die Ausbildung war und ob er DOENITZ noch mal persönlich traf. Die gingen alle ins Achtung. Mir war das immer ganz unheimlich, weil sie mich mit der Währmachtnix gleichsetzten. subalterne Unteroffiziere standen gefühlt 24/7 in Hab Acht und redeten mich nur mit SIR an. das muss nicht sein, wir sind doch alle Brieder^^

            Gefällt mir

                1. Hubert

                  Frage lieber nicht, mit welcher Anerkennung unsere britischen Waffenbrüder der RAF über die (frühere) deutsche Luftwaffe sprechen. Da wärst du, in deiner optisch noch am ehesten „wehrmächtigen“ Uniform, der „Hahn im Korb“. Eine derartige Reaktion kann ein grauer Gehrock des Heeres nicht im Ansatz hervorrufen.

                  Gefällt mir

          2. Hubert

            „Es sei denn Weibsvolx ist dabei, aber auch dafür hat die geliebte army vorgesorgt und diese Feierlichkeiten als geschlossene Gesellsaft tituliert“

            Was? Eine Feier ohne Zutritt für Frauen und die anderen Geschlechter? :-O

            Haben die Amis in ihrer Armee keine Gleichstellungsbeauftragten/Genderbeauftragten?
            Frau L. sollte den Kollegen in Übersee schnellstens Nachhilfe erteilen.

            Gefällt mir

              1. Hubert

                In unserer Irrenanstalt BRD klagen sich die Weiber doch sogar in Prostatakrebs-Selbsthilfegruppen ein, wenn sie Wind davon bekommen – und dafür sogen die Thorbens unter den „Männern“ schon.

                Gefällt mir

      2. Monk

        Ach – ?

        Finde ja, daß so ne Tüpe eher Gefahr läuft bei solchen Veranstaltungen gehörig verunstaltet zu werden.

        Selbstgefälligkeit ist der Tugend Feind.

        Aber was könntel ich da einem bekennenden duschgelfickenden Hündchen noch auf seine geistigreife Reise mitgeben…

        Gefällt mir

  1. Weiah…

    Kanitverstan 9. Dezember 2021 at 11:33

    @ DFens 9. Dezember 2021 at 10:41
    Zemmour hat im Ggs. zu Trump kein Gericht bemühr und auf Vorhaltungen entweder nicht reagiert oder verlautet, sich nicht erinnern zu können. Und dann gibt es noch die Message an die junge Journalistin:
    ‚So, I’ll wait until you invite me into your home to rape you!‘
    Das dürfte schwer zu widerlegen sein, da sie ja Anstalten unternimmt, den Absender sicher zu identifizieren.

    https://www.pi-news.net/2021/12/vive-la-france-es-lebe-deutschland/#comments

    Gefällt mir

    1. c+

      Na ja, so intellektuell scheint er ja nicht zu sein, er erinnert mich an meinen GELIBTEN, wobei die Franzakken schon eigen sind, wenn sie nicht gerade aus dem Reichsland stammen. Hatte mich in einem unkritischen Einsatz mit einem dicken Elsässischen Spieß angeliebt, fantastischer Mann aber schon welsch umgeformt, wusste nicht, dass französisch meine Muttersprache ist und wurde unangenehm im Gespräch mit seinen Kameraden. Habe ihn dann, latuernich nur unter vier Augen, informiert, ja da guggde er bloed, war ihm unangenehm, habe das Spiel auch mit Offizieren durch, also meine Kragenweite, wenn Sie merken, dass du ihre Sprache FLIESZEND sprichst, werden sie kleinlaut. Steiner sprach nicht umsonst vom lügenhaften franzakkischen Wesson, ist halt nur crap. Für mich gibt es in der NATO nur eine wirkliche HERZENSkameradschaft, mz beloved GIs

      Gefällt mir

    1. Monk

      Da biste ja mal wieder gut unterwegs im Instrumentalisieren…

      … gell?!

      Toji, jenes schmutzbekennende Wesen mit der vielfarbenen, sorgsamstliebenswerten Weste, ficht das geradeswegen wahrscheinlich nicht im Geringsten.

      😉

      Bist du eigentlich die Düse vom Verzähler, oder doch jener Hintersinner mit Anstandshintergrund?

      Gefällt mir

    2. Erstaunlich hellsichtiges immer wieder mal auf PC. So auch dazu:

      Anonym13. Dezember 2021 um 06:12

      Le Gargamel hat in der rechten Subkultur Bekanntheit damit gemacht dass ihm angeblich französische Militärs geleaked hätten sie würden einen Umsturz vorbereiten nach dem Muster der Organisation Armee Secrete und dann anti-islamische Säuberungswellen in Frankreichen durchführen. Diese „Operation Ronce“ war reinstes Boomer Bait wie es Brainlets und Boomer in Deutschland herbeifantasieren mit schlechten Memes wie „Putsch Chan“ und Groschenromanen wie „Staatsstreich“. Das ist alles um die Jahre 2014-2016 erschienen zusammen mit Drumpf als Boomer Katzenminze um diese Leute noch ein paar Jahre einzulullen irgendwer wird es schon für sie richten. Was seine von Großbanken sehr gut finanzierte Wahlkampftour jetzt macht ist die französische Rechte splittern und damit wenigstens die Ausrede zu liefern warum in dieser Wahl wieder nix passiert ist und Gargamel kann gleich danach sagen dass das halt der französische Selbstmord sei.

      Lolwitz13. Dezember 2021 um 07:05

      Hab den Scheiß von Franzacken (Ja Schande, ich kenne welche) auch um den Zeitraum herum gehört. Das ist eben Operation Trust two more weeks lul.

      http://post-collapse.blogspot.com/2021/12/froschkonig.html

      Wenn das so stimmt, und es gibt für mich erstmal keinen Anlaß für fundamentale Zweifel, dürfte bezüglich „Le Gargamel“ alles geklärt sein. Zu Drumpf übrigens auch.

      Gruppenstrategien, Baby, Gruppenstrategien.

      GAAAAAAAAAEEEEEEEEEEHHHHHHhhhhnnnnnnnn.

      Gefällt mir

  2. Ich finds nur ganz schön itzig, daß beim vollgefressenen Bourgie-Schwein Vitzi das Unsichtbarentum Zemmours kein Thema ist. Ebensowenig wurde Jotell wegen seiner Zemmour-Huldigung vom Tuntchen oder sonstwem hyperventilierend der „Jüdelei“ wegen angegangen. Stattessen gab es etwas mattes Gepupe von wegen Wählen vs Nichtwählen, GÄÄÄHHHHHNNNN!!!

    Auch im PIPI-Strang gab es überhaupt keine diesbezüglichen Andeutungen der üblichen verdächtigen U-Boote wie Diversitätspinsel oder Nuadamdia. Ersterer moserte nur wegen der üblichen deutschfeindlichen Selbsthass-Kommentare. Lame!

    Aber irgendwie ist das mir den fiesen Gruppenstrategien auch so langsam iwie durch. Neulich las ich z.B. was im „Heerlager der Heiligen“, wo von Dekadenz und Selbstaufgabe der Deutschen die Rede war. Und da kam dann mal wieder Freund hildesvin an mit der sattsam bekannten Parasiten-Analogie, um den Kackservativen solcherart schwer subversiv Bescheid zu stoßen von wegen „nix Selbstaufgabe sondern schwerer Krummnasenbefall“ und ja, der Erzähler weiß ja und überhaupt aber trotzdem auch hier: GÄÄÄÄHHHHNNNN!!!

    Gefällt mir

  3. Vitzli sagt:
    10. DEZEMBER 2021 UM 21:19

    jotell 1455

    selbstverständlich. kompliziertere dinge verstehen die leser oft nicht. da lohnt eine ausarbeitung einfach nicht.

    https://vitzlisneuer.wordpress.com/2021/12/08/corona-die-dritte-krankenschwester-packt-aus/#comment-37764

    Als ob der völkische Einfaltspinsel überhaupt über die Mittel verfügen würde, komplexe Sachverhalte „auszuarbeiten“. Da arbeiten dann höchstens Dunning und Kruger.

    Gefällt mir

  4. Auf Counter-Currents gibbs die Rede von (((ZEMMOUR))) in englischer Übersetzung für alle, die des französischen nicht gemächtig sind und auf PIPI-Blöd-Bartels deutsche Verballhornungen keine Böcke haben:

    https://counter-currents.com/2021/12/eric-zemmours-declaration-of-his-candidacy-in-frances-2022-presidential-election/

    This country — at the same time light-hearted and illustrious. This country — at the same time literary and scientific. This country — truly intelligent and one-of-a-kind. The country of the Concorde and nuclear power. The country that invented cinema and the automobile.

    Wirklich?

    Gefällt mir

  5. Erfreulicherweise sind auch auf CC die beinharten Antisemiten doch sehr in die Ecke gedrängt worden, selbst wenn sie ab und an noch immer ihr häßliches Haupt erheben, so wie der hier:

    Vauquelin

    December 5, 2021 at 10:59 pm

    I see far-reaching problems with a European national populism helmed by Jews. Zionists have been positioning themselves as such for decades now and are having an easier time doing it than the gentiles for obvious reasons, facing little opposition from the establishment they created while attacking the Islamism that their ilk helped import. Not only is there a “pied piper” aspect to it, there’s also a gloating feeling of irony and spite. “Once you found me unfit to be in Europe, now I am more European than you! And what does that make you?” Like Jews occupying the great concert halls, playing Wagner and Bruckner not to appreciate high art but to conquer their own fears as a sort of psychotherapy, these Jews get to play as nativists even if they’re anything but native, not to save the Europeans but to engage in some kind of ritual shadowplay. They even have their own “scapegoat” now, the Muslims, who are getting to play the part of the new Jews ready for a new Shoah. Are there good Jews who value the West and wish to see it prosper and save it from the decline that they initiated? No doubt. But they can never be leaders of the movement. A European movement must be led by Europeans.

    https://counter-currents.com/2021/12/fundraiser-update-the-best-month-yet-on-the-writers-bloc/

    Gefällt mir

  6. NICHT mit COPY-EBBER!1!!!!11!!!11111111!!!!!

    Ebber sagt:
    10. DEZEMBER 2021 UM 23:07
    jotell75 sagt:
    10. Dezember 2021 um 0:08

    @ebber, du hast die Rede offensichtlich nicht gelesen, da ist überhaupt nichts versprochen worden. Es handelt sich um eine brutaldeutliche Beschreibung der Misere in der wir stecken, dem Sumpf, aus dem wir uns an den Haaren rausziehen müssen. Eine Bestandsaufnahme vor der Insolvenz in Eigenregie.

    +

    Und OB ich die gelesen habe.
    Und ja, es stimmt ALLES.

    Aber du und Hansi und vermutlich auch Gucker kapiert es einfach nicht !!!!
    Der Typ MUß jetzt den großen Volksversteher machen, was vorheulen, damit überall die Tränchen fließen, denn das Hühnervolk muß wieder auf LINIE gebracht werden !!
    GEHIRNWÄSCHE nennt man DAS !!!!
    Ja, und ich sehe es mindestens an DIR, das (((IHR PLAN))) wieder mal VOLL funktioniert.

    Herrgott nochmal, schaltet endlich euer Hirn ein ! Ihr seid doch intelligente Menschen ! Ich begreif das einfach nicht !

    Diesen Verbrechern – egal in/aus welchem Land – dürfen wir KEIN WORT glauben !!!!
    Mensch, kapiert das ENDLICH mal !!!

    https://vitzlisneuer.wordpress.com/2021/12/08/corona-die-dritte-krankenschwester-packt-aus/#comment-37765

    Intelligente Möhnntschen…

    Gefällt mir

    1. Hubert

      Knochentrocken hängt der Erzähler einfach -unkommentiert- eine Plattenhülle mit den unausprechlichen Doppelbuchstaben UND neckisch beflaggtem Schiff an – einfach köstlich. 😀

      Gefällt mir

        1. Ach ja, heute bei mir eingetroffen:

          Seems pretty interesting. A look in the Grrrlvr-Forum-Literature-Section brought me there!

          The first comprehensive history of the debate about censorship designed to protect children and winner of the ALA’s 2002 Eli Oboler Award for best-published work in the area of intellectual freedom From Huckleberry Finn to Harry Potter, Internet filters to the V-chip, censorship is often based on the assumption that children and adolescents must be protected from „indecent“ information that might harm their development — whether in art, in literature, or on a Web site. But where does this assumption come from, and is it true? In Not in Front of the Children , a pathbreaking history of „indecency“ laws and other restrictions aimed at protecting youth, Marjorie Heins suggests that the „harm-to-minors“ argument rests on shaky foundations.

          Gefällt mir

  7. c+

    Natalie Portman, die zum Zeitpunkt des Castings erst elfeinhalb Jahre alt war, setzte sich gegen 2000 Bewerberinnen für die Rolle der Mathilda durch. Sie fand das Drehbuch großartig und wollte die Rolle deshalb unbedingt haben. Für ihre Eltern war das Drehbuch jedoch ein Schock, vor allem bemängelten sie, dass ein zwölfjähriges Mädchen rauchen sollte. Sie setzten durch, dass Mathilda während des Films das Rauchen aufgibt.[13]

    Der produzierte Film in seinen verschiedenen Versionen unterscheidet sich zum Teil erheblich von dem ersten, von Luc Besson verfassten Drehbuch. Das ursprüngliche Drehbuch zeichnet einen weitaus härteren und sexuell freizügigeren Film mit einer ein bis zwei Jahre älteren Mathilda.

    Anzeige is raus

    Gefällt mir

    1. „vor allem bemängelten sie, dass ein zwölfjähriges Mädchen rauchen sollte. Sie setzten durch, dass Mathilda während des Films das Rauchen aufgibt.“

      Richtig so! Lieber von einem reifen, erfahrenen, einfühlsamen Herrn in die Liebe „einführen“ lassen! Das ist besser als das unbeholfene Rummachen mit Gleichaltrigen. Gilt übrigens auch für Boys, die bei Interesse an sexuellen Dingen spätestens ab 11 von einer reifen Dame mit dem Wesentlichen vertraut gemacht werden sollten. Da hätten dann alle mehr von!

      Gefällt mir

    2. Hubert

      „Das ursprüngliche Drehbuch zeichnet einen weitaus härteren und sexuell freizügigeren Film mit einer ein bis zwei Jahre älteren Mathilda.“

      Kann nicht endlich jemand ein entsprechendes Remake „anstoßen“ ?

      Gefällt mir

  8. c+

    Zur allgemeinen Einordnung: Urgroßvater Helmut Karel, geb, in Neumarkt, Südtirol, gefallen 1917 in einer Isonzo Schlacht, Leutnant des kuk Garderegimentes, Mutter Paula wandert aus nach Belgien. Ja, Morgenwacht, das ist die glorreiche kuk, die ihre eigenen Witwen in das Exil zwingt, weil es nichts mehr gab.

    Gefällt mir

    1. Der aufmerksame Leser und echte KNR weiß, das MORGENWACHT, d.h. LUCIFEX, eine überaus kritische Sicht auf den Adel einnimmt, den DE damit stellenweise sogar noch links überholt. „KuK“ dabei wohl mit eingeschlossen. Was soll der Scheisz? Prana alle?

      Gefällt 1 Person

      1. c+

        Österreich hat meiner Familie nur Unglück beschert. Sie waren arm aber konnten von der Hände Arbeit leben. Mein Urgroßvater ist für dieses Land gefallen, der Dank war der Exitus meiner Urgroßmutter. Dreißig Jahre später wird ein Österreicher in Braunschweig eingebürgert und als Regierungsrat “eingestellt”, den Rest der Geschichte kennen wir. Ich muss mich von.keinem Österreicher über mitteleuropäische oder vorderasiatische Geschichte belehren lassen, Ich habe die Früchte am eigenen Lein gespürt.

        Gefällt mir

        1. BOOOOOFOOOKINHOOO!!!

          Was hast du am eigenen Leib verspürt? Großmütterchens Hunger nach Fensterkitt?

          Dabei könnte Mann vermuten, einer der ernsthaft meint, LICHTNAHRUNG funktioniere, spüre überhaupt nichts mehr.

          Das und die Schuld von LUCIFEX daran scheint dein aktueller Wahn zu sein. Vorher war nie was in die Richtung zu hören. Oder du willst nur provozieren und rumtrollen.

          Mann, heul doch LUCIFEX in den Briefkasten oder erzähl deinem POLLMER was über LICHTNAHRUNG, aber verschone mich mit dem Gewinsel!

          Gefällt 1 Person

          1. Hubert

            Ehrlich gesagt dachte ich bei den Erwähnungen von LICHTNAHRUNG immer an einen Scherz, so wie bei dem Tipp, SPERMA zur Hautpflege zu benutzen etc.

            Als Rattengift-Fresser (POLLMER über Vitamin D3-Supplementierung) habe ich mit dem Ernährungsexperten Udo P., gelinde gesagt, auch „gewisse Probleme“.

            Gefällt mir

    2. Dieses weinerliche Gewinsel über das ach so arge Leid der Ahnen ist völlig lächerlich und verblaßt erst recht gegen den Horror, den meine Eltern und Großeltern während der Vertreibung durchmachen mußten.

      Das breite ich hier aber nicht aus, weil mich derartige „Schwanzvergleiche“ anwidern, wollte es nur mal am Rande erwähnt haben.

      Erst recht gegenüber einem, der seit neuestem die Österreicher im allgemeinen und MORGENWACHT im speziellen dafür verantwortlich macht, daß seine hehre Sippschaft nicht mal Fensterkitt zum Fressen hatte. Naja, irgendwo musz ja auch so ein manifester Irrsinn wie LICHTNAHRUNG seine epigenetischen Wurzeln haben.

      Gefällt mir

  9. c+

    Die Armut kam ja erst nachdem der Krieg begann, weil saemtliche Handelswege unterbrochen wurden, Viele haben alles verkauft uns sind nach Südamerika, Argentinien ausgewandert, Mein Urgroßvater stand halt immer noch in der Konskriptionsliste und Fahnenflucht war für ihn keine Option. Die Alpenbewohner waren eh für ihre Ausdauer bekannt und unterlagen strengen Bestimmungen, kurzum er war sicherlich nicht der heißblütige kuk Verteidiger, wie vielleicht 60% in diesem Gemenge.
    Mich kotzt es halt an wenn irgendwelche Schreibtischtäter Bloedsinn schreiben.

    Gefällt mir

  10. c+

    Suedtitolrr haben ‘eine Lobby. Als DEUTSCRHE fie erl, auch wenn seine Angehörigen so schäbig von diesem kuk behandelt wurden. Shame on you

    Als Dank gilt unser Andenken an das kuk mindestens sieben Generationen.

    Es ist untertrieben, wenn ich diesem Land folgendes wünsche:

    Österreich verrecke!

    Gefällt mir

  11. c+

    Habe soeben die geliebte neue Bundesinnenministerin NANCY bei Ihrer Ernennung, aehhh, angegafft und musste mich hemmungslos selbstbeflecken.

    Betont weiblich ist eigentlich nicht mein Ding, aber hier passen die Proporportionen. So, und jetzt könnt ihr mich Rädern…

    Gefällt mir

      1. Ja, für mich liegt Schönes, Gutes und Wahres immer noch auch in ausgewachsenen und weiblichen Weibern.

        Und ich mag ÄRSCHE. Große Ärsche. Große JEANS-ÄRSCHE.

        Leider moss ich immer wieder feststellen, daß Mann kaum noch ungemorphte ARSCH-BILDER findet, die nicht könstlich mit Photoschopp aufgeblasen sind. Dies ist auch hier, trotz der ansonsten gelungenen, fröhlich-rhythmischen Bildkomposition, zu bemängeln!

        Diese Entwicklung wird noch darin münden, daß die Plebs nicht mehr in der Lage sein werden, natürliche Rundungen überhaupt wertzuschätzen, da niemals rund genug! So wie Kinder dank der übersüßten Snacks und Weich-Getränke natürliche Süße nicht mehr zu schmecken vermögen!

        Scheixe!

        Gefällt mir

      2. Hubert

        Also, nicht falsch verstehen. Der Hintern ist mir wahrscheinlich auch ungemorpht ein oder zwei Hosengrößen zu kräftig geraten.

        Das Spektrum deiner Begierden (Fluidität) ist beeindruckend. Richtig schockiert hat mich nur, den Salzlosen als #auchschonwiedergeil zu bezeichnen – sowas darf ich doch, ganz vorsichtig, als PERVERS bezeichnen, oder?

        Gefällt mir

        1. „Richtig schockiert hat mich nur, den Salzlosen als #auchschonwiedergeil zu bezeichnen“

          W-U-T-T???!!!

          Neverever habe ich das! Ich notierte lediglich, daß desgleichen unterm Post-Collapse-Schädelthron der Fall ist. Allerdings nicht in einem sexuellen Kontext, sondern weil das Gerippe seine Fake-Promotion dazu genutzt habe, unwertes Leben durch Gefälligkeitsgutachten für tödliche Medikamente zu beseitigen!

          Mann, Mann.

          „SCHMALe Becken mit DRALLen Ärschen.“

          DAS ist #auchschonwiedergeil!

          Gefällt mir

      3. Hubert

        Wenn wir schon beim hemmungslosen Selbstouten sind:
        Ich mag SCHMALe Becken mit DRALLen Ärschen. Also die Dralligkeit eher nicht in die Breite gehend, sondern „einem entgegen kommend“. Mit viel Glück sieht Mann auch schon mal ’ne 11- oder 12-jährige mit so einem kleinen, drallen (nicht fetten!) Traumhintern. Enge Jeans sind kleidsam, aber diese neuartigen, dünnen Stretchstoffe sind noch leckerer.

        Eigentlich wollte ich ein aussagefähiges Beispielfoto hochladen, nach kritischer Prüfung mache ich das lieber doch nicht. 😉

        Gefällt mir

        1. c+

          Die (!) KNR reden auch von WESPENTAILLE. Wirste aber kaum bei jungen ErwachsInnen antreffen, da müssen die TEUFLISCHEN Hormone schon etwas Werk vollbracht haben, so ab 19 lässt sich da ggfs. SCHAMLOS auf das POPÖCHEN tätscheln, während die andere Hand zärtlich die Taille streichelt und von hinten das Areal hinter dem Ohr beschnuppert wird, PHEREMON-LASTIG bis der Arzt kommt und dann, nein , Schluss jetzt

          Gefällt mir

  12. Meingott ist das hier grade wieder erbärmlich. Vor allem der jämmerlich-duschgelwixxerische Antiösiismus als Kompensation für… …wasauchimmer. Na, da müssen einfach ein paar vernünftige Kommentare von unterm Schädelthron ON TOPIC reinkopiert werden, woher denn auch nehmen, wenn nicht stehlen?

    Orboidsloser12. Dezember 2021 um 08:59
    Fronkraisch ist doch bloß noch eine reine Lolcow. Da drüben gibt’s doch alle zwei Jahre irgendeinen Kasper, der sich zum Retter des Abendlandes erklärt. Vor paar Jahren haben ja auch deutsche Neurechte Fags diesen Homofürst Renault Camus geshillt. Passiert ist natürlich nix. Und Front National hat den Namen gewechselt und ist quasi bankrott, weil man die Russenkredite nicht mehr zurückstottern kann.
    Frankreich: ein Land, das es hinter sich hat. Und das ist auch gut so.

    Lolwitz12. Dezember 2021 um 11:07
    Daraus wird genauso wenig wie Trumps Social Media Plattform, aber extrovertiert, laut und nervig sein können sie. Zemmours Präsidentschaft würde den Judenhass richtig befeuern, und da haben wir doch alle Bock drauf.

    Anon 10112. Dezember 2021 um 11:57
    Der algerische Jude (der braucht auch keinen eigenen Namen) ist also der Wunschkandidat der Antisemiten. Denn nichts fördert den Antisemitismus mehr, als die Bekanntschaft mit einem Juden. Und wenn der gewinnt, dann kennt den auf einmal die ganze Welt. Kek. Ich sah kürzlich ein Foto von Marine le Pen, und diese alte Grifterin blickte ganz schön dumm drein. Die wird nun ausgejudet. Oder überjudet. Lol. Ich fragte mich, ob die dachte „Mon dieux, ce kike de la colonie africaine wird verursachen une terrible welle de antisémitisme, what can we do?“

    http://post-collapse.blogspot.com/2021/12/froschkonig.html#comment-form

    Gefällt mir

  13. MAGNIFIQUE:^^


    Die Franzosen randalieren auch gerne mal, nur kriegen die irgendwie nie was davon weil die eben nicht die Energie dazu haben an einem Tag 130 Hipster zu töten und ihre toten und sterbenden Körper zu entstellen. Die lassen sich höchstens noch selbst verstümmeln weil sie randalieren wollen, sich mit der Polizei anlegen, und dann nach Flashbang Granaten greifen um zu sehen wie im nächsten Moment ihre Finger vom Rest der Hand getrennt werden.
    Leute die sich so blöd anstellen sollten ihrem Schicksal überlassen werden.

    Überhaupt sollten wir erst mal klarstellen über was für Leute wir hier überhaupt reden wenn wir von Franzosen sprechen. Diese Leute erklären sie hätten sowas wie Identität und Kultur dabei ist Frankreich lediglich eine große Sklavenplantage mit einer Herrscherkaste an der Spitze der es so ziemlich egal ist welche Hautfarbe ihr Orboidsvieh gerade hat und das alle paar Jahrhunderte ausgetauscht wird. Es ist Frank-Reich, und auch wenn nicht mehr der fränkische Hof über dieses Reich herrscht, jemand tut es. Und Zemmour, der selbst eben Jude aus Algerien ist, sieht das genau so, wenn er den Charakter der französischen Gesellschaft beschreibt als eine Mischung aus katholischer Sozialhierarchie und römischer Gesetzgebung, also etwas das diese Leute genau in die Lage gebracht hat in der sie jetzt sind, während er seinem Buch den Titel gegeben hat „French Suicide“, als ob das eine unique Erfahrung wäre für Bevölkerungen die sich unter der Kontrolle von solchen elitären Kasten befinden. Sieht so aus als würde dieser Romano-Katholische Charakter nicht viel taugen. Hier von Reconquista zu reden, als ob Frankreich jemals ihr Land gewesen wäre, ist dummes Zeug.

    Zumindest ist es noch ein gutes Zeichen dass die Anhängerschaft von Zemmour sich durch seine Rhetorik dazu ermutigt fühlt Gegendemonstranten anzugreifen und blutig zu schlagen. Das ist noch keine Schädelpyramide, doch zumindest ein Anfang. Die Politkverdrossenheit führt nun mal dazu dass die Leute nur noch miteinander kämpfen wollen und dass man es sie ausraufen lässt wäre die nötige Katharsis.

    Sache ist nur dass die Regierung bzw. der größte Power Player im Raum kein Interesse daran hat hier irgendwen irgendwas ausraufen zu lassen. Manche Leute wollen der Regierung vorwerfen. gerade in der Corona Hysterie, sie wolle die Bevölkerung spalten und sowas, doch das ist Blödsinn, denn die Regierung setzt durch ihr beanspruchtes Gewaltmonopol alle Arten von Integration durch die sich dann dem niedrigsten Gemeinsamen Nenner anpassen muss um diesen Mischmasch aus Leuten zu verwalten die sich gegenseitig nicht ausstehen können. Es ist allerdings auch ziemlich doof von Besuchern von Zemmour’s Wahlkampfveranstaltungen dort Leute zu attackieren wenn 100 Kameras auf sie gerichtet sind, nur um dann nachher festzustellen dass Zemmour genau so wenig Rechtsbeistand für sie leisten wird wie Donald Trump in derselben Situation.

    Und ich denke auch genau deswegen wird sich die Rhetorik von Zemmour, sollte er denn gewinnen, danach eher gegen Ziele richten wird wie „Extremismus“ und eher die französische Rechte, bzw. was sich dafür hält.

    Selbst wenn er gewinnen sollte haben die französischen Behörden überhaupt nicht mehr die eigene moralische Stärke hier irgendwelche Strongman Programme durchzuziehen wie sie 1961 noch Algerier in der Seine ertränkt haben, denn sonst hätten wir nach dem Bataclan bereits Geiselerschießungen gesehen.

    Und sowieso will ich überhaupt nicht dass hier irgendwer Frankreich rettet, weder ein Itzik, noch eine LePen, noch sonst wer. Ein starkes Frankreich ist Deutschland nie gut bekommen und trägt auch nichts erhaltenswertes zu der Mirage einer „Europäischen Kultur“ bei. Ihr einziger Antrieb „europäische Kultur“ zu verbreiten besteht darin Nigger zu ficken und dir dann ihren Spawn als gleichwertig vorzusetzen. Das ist wahrscheinlich auch der einzige Grund wieso sie immer noch ein Space Program haben, die Suche nach Niggern auf dem Mars die sie ficken können.
    Bis dahin schauen wir uns die Gewalt hier auf Erden an.

    http://post-collapse.blogspot.com/2021/12/froschkonig.html

    Gefällt mir

    1. Anonym12. Dezember 2021 um 14:08
      „Ich will nicht das hier irgendwas friedlicher und zivilisierter wird, ich will dass Energien entfesselt werden.“

      Ich auch, schon, ja, aber von der subhumanen Rechtschreibung abgesehen – ein paar hunderttausend, wenn nicht Millionen Kadaver würden, obwohl einerseits erfreulich, andererseits doch einiges an Problemen verursachen.

      Post Collapse12. Dezember 2021 um 14:17

      >Rechtschreibung
      geh zurück zu deinem Abi Treffen du Spacken.

      😂

      Gefällt mir

            1. FRANKIEBOI haut auf die Bettpfanne, da ist OPA KLIMBIM ein HUSH-PUPPIE dagegen:

              Frankstein sagt:
              13. DEZEMBER 2021 UM 10:43

              Freude, schöner Götterfunken, Tochter aus Elysium, Wir betreten feuertrunken, Himmlische, dein Heiligtum. Deine Zauber binden wieder, Was die Mode streng geteilt, Alle Menschen werden Brüder, Wo dein sanfter Flügel weilt.

              Freunde, Kameraden, Soldaten, Veteranen ( auch die Milizen) erinnert euch dieser Zeilen und gedenkt eurem Gelöbnis oder Schwur = das Recht des Deutschen Volkes tapfer zu verteidigen ! Ihr seid auserwählt, seit euch dessen würdig. Wenn ihr euch gegen das Deutsche Volk stellt, stellt ihr euch gegen eure Frauen, gegen eure Kinder, gegen eure Eltern und gegen alles Menschliche. Erobert eure Ehre wieder, stellt euch der Verpflichtung.
              Niemand kann euch gebieten, das eigene Volk zu schächten; ihr wäret in Ewigkeit gebrandmarkt, euer Grab geschändet und euer Name würde nur in Kreisen von Eidbrechern, in der Hölle und der Ewigen Verdammniss geflüstert. Steht auf, wenn ihr Männer seid, macht kehrt und richtet die Gewehrläufe auf die flüßternden Dämonen. Holt die Totenvögel aus dem Nest und notfalls gebt ihnen den Rest.

              *

              Früher hörte sich das aber immer so an, als würde der gewaltige FRANKSTEIN das alles selber besorgen! Mit „Wehrsportgruppe“, Veteranenstammtisch, Miri-Askari-Armee und so. :-/

              Gefällt mir

                  1. Hubert

                    „Nebenbei wurde noch so manches Rohr wegen INGRID STEEGER und ELISABETH VOLKMANN geschoben.“

                    Wegen Mutter UND Tochter? 😮

                    Deine Fluidität hat sich ja wörklich fröh bemerkbar gemacht… 🙂

                    Gefällt mir

  14. Hubert

    Werter B-Mashina, ich hatte ja schon mal erwähnt, daß ich nicht dumm sterben möchte (bzw. nicht dümmer, als es vermeidbar ist).
    Mir fehlt die Kreativität, die Abkürzung NV zu entschlüsseln. Neuigkeiten-Verkünder? Selbst C+ nennt dich gelegentlich NV, wenn ich mich recht entsinne. Magst du mir einen Tipp geben?

    Gefällt mir

    1. „NV“ bedeutet „nicht verfügbar“. Gemeint ist damit der grimme brutalpreppende Eugeniker und Barbarenkrieger, der auf dem Schädelthron über das Wasteland des „Post-Collapse“ (PC) -Blogs herrscht. Dieser nannte sich ursprünglich „nicht verfügbar“ (NV), schreibt aber, nach der Löschung des alten PC-Blogs und einer längeren Pause (angeblich Knast wegen Bildung einer TERRORISTISCHEN Vereinigung) im neuen PC nur noch unter „Post Collapse“, wird aber immer noch „NV“ genannt.

      Wenn C+ hier das Wort an einen „NV“ richtet, ist stets ebenjener gemeint und nicht der DE.

      Gefällt mir

      1. Hubert

        Aaah, jetzt fällt es mir wie Schuppen aus den Haaren.

        Herr P.C, der früher N.V. hieß, hat (nachdem der Staat ihn mittels Haft „geläutert“ hat) eine Namensänderung durchgeführt, um sich von seinem früheren Leben auch äußerlich erkennbar zu distanzieren. 😉
        Eben dieser Herr P.C. hat durchscheinen lassen, er fände den Salzlosen aufgrund seiner Euthanasiebestrebungen „geil“.

        Zu „S.S.“:
        Als ich den Gnom vor langer Zeit erstmals mit seiner neckischen Fliege sah, fand ich ihn fast drollig. Inzwischen bin ich allerdings überzeugt, daß der Typ gemeingefährlich ist. Es muss also nicht unbedingt an der offenen Feindseligkeit geschiedener Ehepartner liegen, daß seine Ex ihn als Psychopathen darstellt.

        Gefällt mir

        1. Bin mir absolut sicher daß er das ist. Ich mein der Typ hat nachweislich im Dienst der Pharmamafia Dreck und Leichen an den Fingern kleben und sich an Tod und Elend anderer bereichert.

          Und jetzt wird der faulige Freak als der zwar strenge, aber doch iwie nerdig-nette Krisenmanager mit Kompetenz und Sachverstand gehandelt.

          Oder der Gummischlumpf. Hat nachweislich gegen das EU-Folterverbot verstoßen als er, um als SPD-Innensenator in Hamburg die Schill-Partei rechts zu überholen, anordnete, daß Drogendealern der Magen ausgepumpt werden soll, wenn diese „Beweismittel“ verschlucken. Dieses „robuste“, wenn nicht grausame, Vorgehen kostete mindestens einen von der Gattung der neuerdings angeblich ja heiligen schwarzen Dealer auf qualvolle Weise das Leben, wobei dieser den Bullen*innen noch zu verstehen gegeben hat, daß er einen Herzfehler habe und das nicht überleben werde.

          Noch dazu ist der Gummischlumpf nachweislich anderweitig kriminell und hochkorrupt.

          Und was kriegt man von den Verstrahlten zu hören, wenn man das mal alles so nebenbei erwähnt, mit dem Zusatz, daß es schon Methode habe, daß die Führungschargen alle Dreck am Stecken hätten, da man sie so beliebig nach Bedarf ausschalten könne, sollten sie irgendwie quertreiben, während sie ansonsten genau den richtigen Charakter für das System mitbrächten?

          „Ach komm, Menschen machen nun mal Fehler!“

          Das wohlgemerkt von schon wirklich karikaturenhaften „Gutmenschen*innen“. Darunter welche, die noch 2019 als Bio-Tiefflieger und Ahnungslose jede Gentechnik verbieten lassen wollten und sich nun bereitwilligst boostern und plustern mit der Türkenplörre und das so hindrehen, als hätten sie nur „Nahrungsmittel“ gemeint – nene, ins Blut und in die Zelle rein iss‘ ja gans was annneres, lol.

          Gefällt mir

          1. Hubert

            Das (und anderes) gibt den nicht gänzlich verstrahlten (ja, einige wenige existieren) aus den Reihen der Linken/Grünen/Alternativen tatsächlich zu knapsen.
            Eine alte Bekannte aus meinem (linkslastigen) „ersten Leben“, die das volle Programm durchgezogen hat (Waldorfschule, Homöopathie, Masern-Impfboykott, Flüchtlings“hilfe etc), hat mir letztens ziemlich geknickt ihre Probleme mit den kaum noch ignorierbaren Widersprüchen gebeichtet. Die Krönung: Sie hätte „ein Stück weit“ Verständnis dafür, daß ich als „eigentlich ziemlich vernünftiger“ Mensch nach Rechtsaußen „abgedriftet“ sei. 😀

            Den Kampf gegen „Rechts“ hält sie latürnich nach wie vor für eine der wichtigsten „Herausforderungen“ (Neusprech für Problem) unserer Zeit – neben der „Klima-Herausforderung“.

            Gefällt mir

            1. „Waldorfschule, Homöopathie, Masern-Impfboykott, Flüchtlings“hilfe etc“

              Diese Kombination würde ich nicht unbedingt als die heute charakteristische für Grüne ansehen. Das gilt so eher für die Fraktion der Querdenk-(Ex)Grünen. Der grüne Mainstream ist heute schon was anderes als Globuli und Waldorfschule. Globuli und Waldorfschule ist eher rääääächts, rääächtsesoterisch als Grün und diese Leute sind auch innerhalb der Grünen mittlerweile ziemlich marginalisiert. Erscheint mir zumindest so. Der Klischee-Gutmensch und Moraloberleerer von heute hat eher weniger unbedingt Steiner und Globuli im Gepäck, wohl aber Klimahysterie, Buntheitswahn, GLAUBE an Wissenschaft, Greta, Annallena.

              Gefällt mir

        2. „Herr P.C, der früher N.V. hieß, hat (nachdem der Staat ihn mittels Haft „geläutert“ hat) eine Namensänderung durchgeführt, um sich von seinem früheren Leben auch äußerlich erkennbar zu distanzieren. “

          Von Läuterung ist nicht viel zu merkeln, im Gegenteil. Er schrubbt unter anderem Nick in einem gleichnamigen Blog in die tendenziell gleiche Richtung. Allerdings liegt der Fokus jetzt weniger auf „konkreten“, für die Masse aber eher nutzlosen und zudem oft halbgaren und fadenscheinigen, Survival- und Bürgerkriegs-Tips sondern mehr auf der „Meta-Ebene“.

          Gefällt mir

  15. Der DANISCH:

    Botox, Doping, illegale Schönheitsoperationen: Gleich 40 von Schönheitswettbewerb ausgeschlossen

    13.12.2021 1:57
    Beim “König Abdulaziz Kamel-Festival” in Saudi-Arabien wurden 40 Kamele wegen illegaler Schönheitsoperation beim Schönheitswettbewerb disqualifiziert.

    Wenn man Frauen übersackt, muss man halt Kamele zum Schönheitswettbewerb schicken, aber die Schummeleien bleiben gleich.

    https://www.danisch.de/blog/2021/12/13/botox-doping-illegale-schoenheitsoperationen-gleich-40-von-schoenheitswettbewerb-ausgeschlossen/

    LOOOL

    Gefällt mir

  16. Nochmal DANISCH:

    Bombe oder Quarantäne?
    Hadmut 12.12.2021 21:13

    Interessantes Prioritätenproblem.

    In München wird bei Entschärfung einer Weltkriegsbombe zwar evakuiert, aber Leute unter Corona-Quarantäne müssen zuhause bleiben.

    Komischerweise diskutieren die Philosophen und Talkshowschwätzer, ob selbstfahrende Autos lieber die alten Opas oder die kleinen Mädchen überfahren sollen, aber nicht sowas.

    https://www.danisch.de/blog/2021/12/12/bombe-oder-quarantaene/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.