FRANKSTEINs „jüdische Gelüste“

Felix Austria als Verderber Täuschlands und Europas? Das Szenario hier erscheint jedenfalls a weng wie aus der Feder von MANFRED DEIX geflossen… Bild

*

Je schwerer die Zeiten, desto gewaltiger die Epen im Tänkchen. Neben „Scrolli“ als ultimativem SELBSTOFFENBARUNGS-ALIAS des EMOFISCHS, der COPY-EBBER von vorne bis hintern veräppeln und den Tank mit Zersetzungspropaganda zumüllen darf, weil Weltendurchblicker Flitzi glaubt, daß der Analparasit zu den wenigen gehört, die das ABOUT verstanden haben, läßt natürlich THE ONE AND ONLY FRANKSTEIN nichts anbrennen: Khasaren, Niloten, Tempelhuren und GEFICKTE SCHÄDELUNGEN DER MORGENWÄCHTER – wenn das nicht den werten LUCIFEX aus seinem Schlummer reißt, was dann?

Frankstein sagt:

Zu den Juden und ihren Gelüsten

Die Zionisten wissen, dass sie verdammt sind. Sie wurden von ihrem Blutgötzen mehrmals verstoßen und vom christlichen Gottessohn öffentlich verdammt. Daher suchen sie das Paradies hier auf Erden, mit Gold und Silber und willigen Huren und dem Bau des dritten Tempels, der den Götzen geneigt machen soll. Immer in Stammestärke fielen sie in der Vergangenheit in die kleinen Staaten Eurasiens ein, um sich das darbende Gemeinwohl zu unterwerfen- alleine mit dem Versprechen des ewigen Wohlgefühls. So ähnlich wie die Film- und TV-Industrie Alltagsvergessen verspricht. Bei den Versprechen gibt es keinen Unterschied zwischen gestern und heute.
Es gelang ihnen, kleine Reiche mit ihren ebenso kleinen Führern zu überzeugen und ihnen das Judentum aufzuschwätzen. ( Zum Verständnis = in der Antike waren alle ummauerten Siedlungen Stadtstaaten, die höchstens 2-3.000 Bürger fassten. Das gesamte persische Heer in seiner Hochzeit umfasste 10.000 Männer, die über eine Fläche von der dreimaligen Größe Deutschlands verteilt waren. Große Feldzüge wurden oftmals mit 500 Soldaten durchgeführt. (Auch hier wieder kein Unterschied zu Deutschland heute) 50-60 eines jüdischen Stammes waren schon eine Invasion) Im Osten sicherten sie sich Unterstützung durch die bekehrten Khasaren ( Zar geht auf Khazar zurück und Khazar ist die Verbindung von jüdischem Khaz ( Vorsteher) und russischem Zar.)
Auf Morgenwacht gibt es Spekulatius, dass es zwar ein Reich Khazarien ( Kasachstan ?) gegeben haben soll, dessen Bürger aber keine Juden gewesen sein sollen. Welcom im Variete, es gab auch ein Deutsches Reich und auch dort waren Juden in der Minderheit. Das heißt auch, dass niemand Juden für Scheußlichkeiten verantwortlich machen kann, was Khasaren und Deutsche verursacht haben. Gefickt eingeschädelt von den Morgenwächtern.
Im Gegensatz zu den Juden in Kasachstan segelten die Sepharden in Iberia unter muslimischen Schutz. Als Händler, Wechsler, Tempelhüter eigneten sie sich alle Güter der spanischen Krone an und wurden sogar Könige von Portugal. Einschub = die Ostjuden führen ihre Abstammung auf Ham und Sem zurück, sie sind Überlebende der Sinthusflut ( Sinthus ist die lateinische Bezeichnung für den Indus und die Flut waren die einrückenden Aru in Regimentsstärke). Da kann man schon mal gehässig werden, gegenüber den Ariern. Allerdings waren auch die Semiten im Industal nur Landbesetzer, die Arche Noah strandete nämlich in der Türkei. Und zwar 600 Jahre später, nachdem Aru und Drawiden ( das sind die jüdischen Vorfahren) einen Waffenstillstand und die Aufteilung der Einflussbereiche im Indus-Delta vereinbart hatten. Weswegen die wehrpflichtigen Männer jetzt nach Westen reisen konnten. ( Ähnlichkeiten mit dem Heute sind nicht von der Hand zu weisen)
Also = Ostjuden sind Drawiden und Sepharden sind Niloten. Diese stammten mehrheitlich aus Nordafrika ( Libyen und Ober-Ägypten) .Sephardi soll die hebräische Bezeichnung für Iberia sein, ist aber tatsächlich auf Sephiroth zurückzuführen, der Plural des hebräischen Wortes Sephira, was Ziffer bedeutet. Also Kabale. Kabalismus ist nicht zufällig wortähnlich mit Kannibalismus. Das wird auch durch die Eigenschaften der 10 Sephira deutlich:
Kether oder Kether Eljon[2] (Krone, erster aufleuchtender Punkt im En Sof)
Chochmah (göttliche Weisheit, Klugheit, Geschicklichkeit, Schöpfungsplan)
Binah (Wille, Einsicht, Verstand; Intelligenz)
Chesed (Liebe, Barmherzigkeit, Gnade, Gunst, Treue), bisweilen auch bezeichnet als Gedulah (Größe, Langmut), Abraham
Din, Gewurah oder Gebura[2] (Gesetz, Stärke, Macht, Sieg, Gerechtigkeit), Isaak
Tiphareth (Aufrechterhaltung des Daseins, Pracht, Verherrlichung, Schönheit), Jakob
Netzach (Ewigkeit, Beständigkeit, Sieg; Ruhm, Blut, Saft)
Hod (Glanz, Majestät, Donner)
Jesod (Fundament, Gründung, Grund, Grundstein, Grundlage), Josef
Malchuth oder Schechina[2] (Königreich, Herrschaft, königliche Würde, Regierung), David
Da’at (das innere Wissen, Erkenntnis, Empfangen)
Allesamt göttliche Eigenschaften, ein Beweis für Bigotterie und unantastbares Tun.
Als Drittes kommen die Askhenasen ins Spiel, diese sind Juden, die sich Deutsche Sprache, Namen und Besitztum ergaunert haben ( Deutschland ist mythisch Eschenland ,jüdische Verballhornung = Aske-Land, spöttisch auch Aschenland ). Allen drei ist gemeinsam, reichlich Gold und Silber anzuhäufen, nur aus unterschiedlichen Motiven.
Die Niloten, um sich die Gunst des Fährmannes auf dem Toten-Fluss zu erkaufen, die Drawiden, um ihren Todesgötzen bei Lebzeiten zu besänftigen. Wenn dir alleine die Krone winkt, der Schöpfungsplan deiner Weisheit, Klugheit und Geschicklichkeit entspringt, alles Tun und Deuten nur dir gehört, ist das nicht einen Volkstod wert ?

Überhaupt: „Gefickte Schädelungen der MORGENWÄCHTER“? War da nicht was? Ein mitten in den Gemächern des DE aus dumpfen Tiefen hervordringender Anti-Ösiismus, der sich plötzlich und willkürlich gegen MORGENWACHT und den Betreiber LUCIFEX, bekanntermaßen Österreicher, richtete? Daß Österreich schon genug Unbill über die Deutschen und die europäischen Völker im Allgemeinen gebracht habe, weshalb jeder Österreicher schamhaft schweigen solle? Und jetzt kreischt auch der kackservative Werte-Heini Jürgen Fritz gegen FELIX AUSTRIA als „TROJANISCHES PFERD“ und „fünfter Kolonne“ von ST. PUTIN, und dergestalt mitten im baerbockenden Werte-Europa unter der Fuchtel einer ferngesteuerten Mumie jenseits des Atlantiks? IRRE!

*

Putin schenkte Außenministerin Österreichs privat Schmuck für 50.000 Euro

Im Dezember 2017 wurde die parteilose Karin Kneissl Außenministerin von Österreich im Kabinett Sebastian Kurz I. Nominiert wurde sie hierfür von der FPÖ, dem österreichischen Vorbild der AfD. Im August 2018 heiratete Kneissl. Eine Einladung zur Hochzeitsfeier erging hierbei zufällig auch an den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Und der brachte einiges mit, wie nun bekannt wurde.

Österreichische Außenministerin lädt Putin zu ihrer Hochzeit ein, tanzt mit ihm und macht einen tiefen Knicks

Im Dezember 2017 wurde die parteilose Karin Kneissl Außenministerin von Österreich im Kabinett Sebastian Kurz I. Nominiert wurde sie hierfür von der FPÖ, dem österreichischen Vorbild der AfD. Auch nach dem Ausscheiden der FPÖ aus der Regierung nach der Stracher-Affäre (Ibiza-Afffäre) im Mai 2019 blieb Kneissl auf eigenen Wunsch weiter im Amt bis Juni 2019.

Im August 2018 lud die damals amtierende Außenministerin zu ihrer privaten Hochzeitsfeier nicht nur Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ), die FPÖ-Minister Norbert Hofer und Mario Kunasek und mehrere Diplomaten, sondern auch den russischen Präsidenten Wladimir Putin ein. Auf der Hochzeitsfeier tanzte sie mit dem russischen Despoten und machte anschließend einen tiefen Knicks vor ihm.

(…)

Österreich eine Art russisches Trojanisches Pferd innerhalb der EU?

Schon im August 2018, noch bevor das teure Schmuckgeschenk öffentlich bekannt geworden war, gab es in Österreich scharfe Kritik an Kneissl und der Einladung des russischen Obermafiosi. Der österreichische Politikwissenschaftler und Professor für internationale Beziehungen an der Universität Innsbruck mit dem Schwerpunkt Osteuropa und Russland, Gerhard Mangott, warnte:

„Man gewinnt den Eindruck, dass Österreich für Putin eine Art Trojanisches Pferd innerhalb der EU ist.“

Putin schenkte Außenministerin Österreichs privat Schmuck für 50.000 Euro

*

Eine Achse ZAR – KATZ – KHASAREN – ST. PUTIN – RUßLAND – ÖSTERREICH – MORGENWACHT? Bei Gott…

…aber wollte nicht FRANKSTEIN auf ST. PUTIN bis nach IZREAL reiten, um dem Höllenhund den Kopf abzuschlagen? Wer ist wirklich Freund, wer Feind? Da geht auf alle Fälle noch bächtig was! LEIWAND!

*

-Black Magick SS – Hidden in Plain Sight-

***

49 Gedanken zu “FRANKSTEINs „jüdische Gelüste“

  1. Hubert

    Die Braut tanzt mit jedem Gast der Feier, der gerne möchte. Als (nicht-moslemischer) Pädo bin ich natürlich nicht sonderlich informiert über Hochzeitsgepflogenheiten, aber es könnte in der früheren Ostmark üblich sein, daß sich die Braut für einen Tanz beim Tanzpartner mit einem Knicks bedankt. Auch „Bussi hier, Bussi da“ ist heute gesellschaftsgängig.
    In die gezeigten Bilder wird von Fritz (unausgesprochen oder angedeutet) einiges hineininterpretiert.

    Das Hochzeitsgeschenk im Wert von 50.000 Euro hinterlässt tatsächlich ein Geschmäckle; aber daß die Ex-Ministerin raffgieriger oder korrupter ist, als üblich in der Politikerkaste, kann ich unter dem Strich nicht erkennen. Und wenn, wäre nur sie und nicht der österreichische Staat in Gänze dem St. Putin ergeben.

    DAS soll beweisen, daß „Österreich für Putin eine Art Trojanisches Pferd innerhalb der EU ist“?

    Gefällt mir

  2. Monk

    Die leiwandsche Leinwand ist tatsächlich magisch, richtet sie doch das Auge, bei genauem hinsehen, auf das Wesentliche.

    Beweise wer Freund UND Feind sein soll, bedarf es hingegen überhaupt nicht.

    Gefällt mir

    1. B-Mashina

      Ach, das hat er öfter, bis ihn selber wieder der IODENKOLLER packt..^^

      Dabei ist das Tantchen so schrill und komplett verdreht, daß sich eigentlich nur ein JUTT sowas ausdenken kann.

      Unter vielem anderen war ich nämlich gerade deshalb ein ganz schlimmer JUTT, weil ich in dem wurstig-ranzigen räächtsen Gemischtwarenladen gerne ziemlich klare rassisch begründete weißnationalistische Positionen vertreten habe. Diesen entsprechend ging ich natürlich davon aus, daß DER JUTT als VOLK und auch als „RASSE“ begriffen werden kann, schon allein aus dem Grund heraus, daß DER JUTT das selbst so handhabt und etwa die nürnbergischen Rassegesetze nur die halachischen spiegeln. Ja, klar kann man da entgegnen, daß man ja auch in der Tierzucht keine Rasse züchten könne, wenn man dabei nur auf die Abstammung mütterlicherseits konzentriere und alles andere keine Rolle spiele. Aber erstens funktioniert das alles bei freilebenden Menschen und Tieren etwas anders als in der Tierzucht, zum Zweiten gibt es traditionell viele Regeln im Judentum, die der Vermischung mit den Nichtjuden entgegenwirken, weshalb sich ja die Juden weltweit genetisch ziemlich nahestehen. Aber egal, allein die Juden als VOLK und RASSE zu bezeichnen, war bei den Erleuchteten im Tänkchen ein FREVEL sondergleichen. Der gewaltige FRANKSTEIN donnerte daß es außer dem deutschen Volk überhaupt kein Volk gäbe und das Tantchen sekundierte mit „Zustimmung werter FRANKSTEIN!“

      Dabei läßt das Hitlertantchen auf das III Reich und den Föhrer nichts kommen, und die Eigenschaften des JUTT als Volk UND Rasse sind der Kern der nationalsozialistischen Rassenlehre, wie auch der Föhrer selbst in M:K: unmißverständlich hervorhebt! Und von mir mit den entsprechenden Passagen konfrontiert kam vom Tuntchen immer nur:

      „Na, wie läuft die Apfelsinenernte in Jaffa?“

      „Na, wieder gereizte Stimmung im Synagögchen?“

      In MK will die Föhrerbraut übrigens noch nie einen Blick geworfen haben! Wohl aus heiliger Scheu???

      Das ist doch alles jüdischer Humor, echt!

      Gefällt mir

  3. B-Mashina

    Das Tuntchen entmöhnntschlicht und verleugnet den DE immer noch aufs dreisteste:

    >Tante Lisa sagt:
    28. MÄRZ 2022 UM 21:46

    Werter vitzli,

    stets ein Stimulus von außen bedurfte es, damit ich als Gefährder eingestuft werden möge – mit den folglichen und bekannten Ergebnis. Sei an dieser Stelle insbesondere an das Tier erinnert, das bei meinem Schrieb immer strafbewährtes anzeigend wähnte – na, dann ist ja gut, daß wir als Ungeimpfte gänzlich nunmehr als Kriminelle hingestellt werden von der Bundesregierung. 🥴

    🤪

    Gefällt mir

      1. B-Mashina

        Aber doch nur, wenn ihn ein ALPHAKRAKEN oder sonst ein UnTIER „stimuliert“!

        Btw. hier wieder:

        Tante Lisa sagt:
        30. MÄRZ 2022 UM 10:06
        Ebber,

        auf den Führer laß ich nichts kommen und mit Dr. Goebbels bin ich eng befreundet – er würde sich durch mich sehr gerne mal wieder zu Wort melden hie und am Diskurs teilnehmen, doch uns vitzli möchte das noch immer nicht wirklich. ➿➿➿➿📞

        https://vitzlisneuer.wordpress.com/2022/03/25/es-geht-voran-guterverkehr-auf-schiene-wegen-strommangel-weitgehend-eingestellt/#comment-40318

        Ja, sicher, aber nie auch nur in „Mein Kampf“ reingeblinzelt und wer das Credo des Föhrers verkündet, wonach der JUTT ein VOLK sowohl als auch eine RASSE sei, wird sofort als ebensolcher tituliert! Kannste dir im Drogenrausch nicht ausdenken.

        Gefällt mir

        1. Hubert

          LOL

          „…er würde sich durch mich sehr gerne mal wieder zu Wort melden…“

          Die Wortmeldung machte mich allerdings in der Tat neugierig: Dr. Goebbels äußert sich in klaren Worten zur miserablen Verfassung eines sterbenden Schlands…

          Gefällt mir

          1. B-Mashina

            Schrecklich:

            Für jeden Haustierhalter ist es schlimm, wenn Hund oder Katze plötzlich verloren gehen. Doch heute ist es oft sehr viel einfacher als früher, ein vermisstes Tier zu finden… schließlich gibt es das Internet. In Tier-Foren sind die Nutzer gern behilflich, damit jeder Vierbeiner wieder wohlbehalten zu den Besitzern zurückfindet. Doch in einem aktuellen Fall ist die Stimmung leicht gekippt: In Leipzig suchten Hundebesitzer nach ihrem Hund… und der Name auf dem Suchplakat machte einfach fassungslos.

            Mit einem Plakat machte die Tiernothilfe Leipzig e.V. auf den vermissten Hund aufmerksam. Es geht um einen cremefarbenen Staffordshire Bullterrier-Mix, geboren 2018. Verloren ging er in Schkeuditz. „Zuletzt gesehen auf dem Flusswall an der Luppe in Richtung Merseburg und Halle/Saale“, heißt es in der Suchmeldung, die beim Haustier-Register Tasso veröffentlicht wurde. Soweit, so gut – es gibt nur ein Problem: Der Hund hört auf den Namen „Goebbels“.

            Sie haben richtig gelesen: Goebbels. Wie der Joseph Goebbels, der von 1897 bis 1945 lebte – der noch heute als einer der einflussreichsten Politiker der NS-Zeit und als einer der engsten Vertrauten von Adolf Hitler gilt. Er war Reichspropagandaleiter, hatte ab 1930 einen wesentlichen Anteil am Aufstieg der Nationalsozialisten. Kein Name, mit dem man sich schmückt – aber offensichtlich einer, mit dem man den eigenen Hund benennt.

            https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/hund-entlaufen-vierbeiner-wird-%C3%BCber-facebook-gesucht-doch-sein-name-l%C3%B6st-einen-shitstorm-aus-w%C3%BCrden-sie-ihren-hund-so-nennen/ar-AAVIquq?ocid=msedgntp&cvid=73b3f2a3bd5a45aab7ddba29b3f55338

            😱

            Gefällt mir

    1. B-Mashina

      Das wird aber allemal dadurch wett gemacht, daß sich Nemofisch nun als SCROLLI in seiner ganzen mannigfachen Weisheit geöffnet hat und uns bis auf den Grund jenes Kelches blicken läßt – da kann Mann fürwahr demütig werden!

      Gefällt mir

  4. B-Mashina

    Im Biotop des Einfaltspinsels VITZLI geht’s langsam wirklich nicht mehr bekloppter. Nemofisch laicht als „Scrolli“ ellenlange Sermone auf Meßdienerniveau runter und bekrittelt sich dann in der vertrauten Fischgestalt selbst:

    Nemo sagt:
    8. APRIL 2022 UM 18:10
    Scrolli sagt:
    8. APRIL 2022 UM 11:44

    Du Predigst wie ein Jude, in der Vergangenheit. Du schreibst sehr viel und kommst dennoch nicht zum Kern der Sache. Sxhade.

    https://vitzlisneuer.wordpress.com/2022/04/06/gasversorgung-die-drehen-vollig-durch/#comment-40558

    Erleuchtete unter sich. IQ unter Zimmertemperatur, dafür mehr Chuzpah als in ganz Judäa.

    Gefällt mir

    1. B-Mashina

      Apopos „Crazy“: Die CRAZY-Remixe von BabRoV sind zumindest für den DE ein Augen und Ohrenschmaus – luv it , wenn auch für „Puristen“ vllt. zu „bitchy“ und überhaupt:

      Dieser neue „Russen“-Eurodance ist cool! Kanal gleich abonniert.

      Btw.: Am Anfang und Ende von dem Video 1a-„Tempelhure“ mit waberndem Prachtgesäuge und genau der richtigen Figur (siehe auch Startbild).. So musz das!

      Gefällt mir

  5. B-Mashina

    Woah! Schau grade aus dem Fenster – nach einem ganzen Tag mit Dauerregen nun von null auf nix schwerstes Schneetreiben! Fast schon WHITEOUT! Des hats hier de ganze Winter ned gewwe! DAY AFTER TOMORROW?!! IS DER GOLFSTROM ABGSOFFE??? ??? ? !!!

    Gefällt mir

      1. B-Mashina

        FRANKSTEIN der ahl Geniesser – kein Tag ohne einen kleinen Flört:

        Frankstein sagt:
        8. APRIL 2022 UM 8:13
        Srolli, warum so verzweifelt ? Gestern wieder bei meinem Bäcker = eine neue 20-jährige (?) und eine bekannte 25-jährige. Nach dem Kauf von zwei belegten Brötchen fragte Erstere “ Kann ich sonst noch was für Sie tun ?“ Sag ich “ Ja, bitte nebeneinander aufstellen und noch mal lächeln !“
        Und drinnen ging die Sonne auf, währen sie draußen versank. Willst du, dass dir Gutes widerfährt, dann ist das schon ein wenig Eigenintiative wert !

        https://vitzlisneuer.wordpress.com/2022/04/06/gasversorgung-die-drehen-vollig-durch/#comment-40552

        Bei MEINER GEMACHTERGREIFUNG dagegen gilt: Stellt euch alle mal am Marktplatz in einer Reihe auf und beißt die Zähne zusammen!

        Gefällt mir

        1. Hubert

          „Gestern wieder bei meinem Bäcker = eine neue 20-jährige (?) und eine bekannte 25-jährige.“

          „Bei MEINER GEMACHTERGREIFUNG dagegen gilt: Stellt euch alle mal am Marktplatz in einer Reihe auf und beißt die Zähne zusammen!“

          Für den wahren ahl Geniesser könnten die auf dem Marktplatz antretenden Mädels ruhig eine Dakade jünger sein als 20 bis 25. 😉

          Gefällt mir

          1. B-Mashina

            Mit denen kann Mann doch nicht in aller Öffentlichkeit so „robust“ umspringen wie mit den ausgewachsenen Weibern! Das geht gegen meine ethischen und pädogogischen Maßstäbe! Die „dürfen“ dann abends für mich tanzen um mir anschließend den Tee in mein Schlafgemach zu bringen – fül den gloßen Splung nach voln!

            Gefällt mir

  6. „WISSENDE“ unter sich:

    Nemo sagt:
    27. APRIL 2022 UM 0:55

    (…)

    Wenn Hadmut hier mitlesen würde , dann würde er sein Bloggen einstellen , da seine Beiträge zu heiß würden für den ##### (zensiert , bitte beachte , was Du schreibst !!)*

    Wenn man #about einmal verstanden hat , dann für immer. 😃

    Nemo

    vitzli sagt:
    27. APRIL 2022 UM 2:31
    nemo 55

    yes.

    danisch gurgelt noch auf ebene 2. die bösen sind die linken, lol. danisch ist perfekt in den details. aber leider unterhalb der tischkante. naja, er ist ja noch jung, lol 😀

    https://vitzlisneuer.wordpress.com/2022/04/26/endlich-bald-wieder-krieg-gegen-die-russen/#comment-40983

    🧠🧠🧠

    Gefällt mir

  7. Mann hälts IM KOPF nicht aus:

    Tante Lisa sagt:
    27. APRIL 2022 UM 15:58
    Werter Frankstein,

    so ist es! Gerade weil im Weste(r)n der Colt locker saß und oftmals lebensverneinend – lebensverachtend wäre zu gering bemessen – geführt wurde, sind wir genau da angelangt, wo wir heuer offensichtlich dauerhaft zu verharren haben. Es bedarf an dieser Stelle keiner vorzüglichen Erwähnung der englischen und französischen Aggressionen in Europa, sondern lediglich das Schlachten des VS-Amerikanischen ‚Bürger’krieges: wäre der Deutsche Geist, der den seinerzeitigen Südstaaten oblag, nicht regelrecht niedergemacht worden, in den VSA und der bekannten Welt würde heute Deutsch gesprochen und vor allem gedacht sowie gemacht werden, und zwar vor – und Alles wäre Gut!

    Dessen ist sich Nemo auf seiner Apfelsinenplantage in Jaffa durchaus im klaren, denn er hat ja überdies das About von uns vitzli verinnerlicht wie verstanden – wie uns vitzli zu betonen nicht müde wird – so er bedürfte zum Zwecke der Besserung,
    ja, gar der Normalisierung, einer herzhaften Sonderbehandlung einer Erziehungsanstalt Alter Deutscher Sitte: das ledigliche Problem ist, daß obig porträ t i e r ter eher Ehre annimmt – und demzufolge den wesentlichen menschlichen Zug schlechthin – da er göttlich mit Instinkten verhaftet ist.

    Mit anderen Worten: wo uns vitzli Vollkommenheit wähnt, ist wahrlich ausnahmslos Verkommenheit gegeben – Hopfen und Malz sind dort verloren, so sie lieber sowie stets dem Deutschen Trank zugute kommen müssen. 🍺

    Prosit statt Profit: das ist u n s e r Profil! 🧐

    https://vitzlisneuer.wordpress.com/2022/04/26/unser-krieg-gegen-rusland-was-ich-nicht-verstehe/#comment-40999

    Südstaaten? Deutscher Geist? Jüdischer Geist! Die Südstaaten waren verjudet bis zum geht nicht mehr, die Sklavenmärkte blieben an jüdischen Feiertagen geschlossen! Mann hälts im Kopp nicht aus und fragt sich wieder mal, auf welcher Plantage denn das Tuntchen herangereift sein mag…🧐

    Gefällt mir

    1. Apopos „IM KOPF“ – was bin ich froh, das sxy RUBY MAY ihre BRAIN SURGERY gut überstanden hat! Puuuh! Aber so saftig, wie die gebaut ist, ist es auch nicht erstaunlich, daß sich da auch im Kopf die Säfte stauen können! Jedenfalls sind „Nudes“ für RUBY ein absoluter No Brainer – sie macht sich da überhaupt keinen Kopf drum und so gabs gleich aus der Klinik welche für ihr marathonwxndes Publikum auf Only Fans – RUBY bleibt einfach ein moralisches Vorbild für die Jogend und ist für nach meiner Gemaechtergreifung schon fest als Erziehungs- und Familienministerin eingeplant!

      I had brain surgery but ‘kept taking nudes’ in my hospital bed for OnlyFans
      Taking nude photos is always a no-brainer for OnlyFans model Ruby May.

      And the 25-year-old stayed devoted to her followers, even when she was forced to undergo brain surgery.

      May kept it sexy during her hospital sojourn when she was admitted for surgery on March 4, taking NSFW snaps while in recovery for five days and posting a steady stream on her fan page.

      “I can never bring myself to stop working and I took nudes in the bed in my hospital gown the day after surgery,” she told Jam Press.

      The Sydney native had been dealing with frequent moments of dizziness and sharp headaches that would go on for about 10 seconds each instance.

      Once May took a trip to the doctor, she found out she was diagnosed with Chiari malformation, a rare condition that occurs when an area of the skull contorts and puts pressure on the spinal column.

      https://nypost.com/2022/03/21/onlyfans-model-has-brain-surgery-kept-taking-nudes-in-hospital/

      Na, dann weiter nur das Beste, werte Ruby!

      Gefällt mir

    2. Hubert

      …Nemo auf seiner Apfelsinenplantage in Jaffa

      Langsam erkennt Mann die Zusammenhänge:
      UNSER DE lebt und arbeitet mit NEMOFISCH in einem Apfelsinen-Kibbuz, beide machen nach Feierabend ordentlich Stimmung in ihrer Synagoge.

      Auf Dauer lassen sich die gemeinsamen Aktivitäten im Gelobten Land nicht vertuschen!

      Gefällt mir

    1. Naja, ich denke eher nicht, daß er DANISCH eine Stammeszugehörigkeit unterstellt, sondern einfach meint, daß jener insgesamt im Narrativ des JUTT gefangen bleibt auch wenn er in Teilbereichen Durchblick schiebt.

      Tantchen erfreut uns währenddessen mit Einblicken in „ihr“ bewegtes Leben und sich draus ergebende weise Ratschlüsse:

      Tante Lisa sagt:

      30. APRIL 2022 UM 2:18

      Werter vitzli,

      ich war beinahe fünfzehn Jahren dort, in der Ostukraine, und zwar gut 1 ½ Jahre lang – in derlei Wagon habe ich im übrigen gefickt und sogar geschissen. Und ja, der gemeine Ukrainer errettete mein Leben, doch sowohl hat er dennoch das ihn nunmehr ereilende Schickse Saal mehr als verdient! 😮

      Als Antwort auf:

      vitzli sagt:
      29. APRIL 2022 UM 23:17
      https://politikstube.com/emotionale-schimpfrede-eines-bewohners-von-mariupol/

      https://vitzlisneuer.wordpress.com/2022/04/29/corona-die-erbarmlichen/#comments

      Uns war ja bereits bekannt, daß Tantchen, wohl im Rahmen eines THW-Projekts, einige Zeit in der Ukraine verbrachte und sich dort ihren massiven Haschmich eingefangen hat. Als nach eigener Aussage „ganz normaler Deutscher“ habe „sie“ dort den Argwohn des JUTT erregt, wäre gefoltert und der MIND CONTROL unterworfen worden. Neu ist mir, daß sie von „gemeinen Ukrainern“ errettet worden wäre, aber ganz typisch, daß jene trotzdem von Monstertantchen nur Verachtung erfahren. Und wer vom Tantchen mal als JUTT überführt wurde, der hat nichts mehr zu lachen. Da kann uns NEMOFISCH ein Lied von singen…

      Gefällt mir

  8. Oj wej…

    Nemo sagt:
    30. APRIL 2022 UM 1:48
    Die wahren “ Stolpersteine “ können weg , oder ?


    “ Unabhängig: Wie du dich nicht über andere ärgern musst “

    N.👴🏻

    Tante Lisa sagt:

    (…)

    Uns Nemo beliebt zu Scherzen oder liegt womöglich dem Anscheine nach einem ganz besonderen Irrglaubern auf, die Sonne scheine ihm aus dem Arsche und seine Poperze sei indes das Zentrum des Universums – ja, das kenne ich durchaus, und zwar von meinem von Blute sowie Verstand halbverjutteten Neffen, so ich mit Verlaub verlauten vermag: das sind die Schlimmsten und nämlich wie dämlich w e l t w e i t !

    Packistaner sagt:
    30. APRIL 2022 UM 14:39
    Fersehpredigerinnen von Tele 5 haben HIER unbedingt noch gefehlt. 😀 😀 😀

    Nemo sagt:
    30. APRIL 2022 UM 17:36
    Packistaner sagt:
    30. APRIL 2022 UM 14:39

    Gerad DU brauchst diese Predigt! Bei Lisa hab ich aufgegeben, der begreift nix und niemanden mehr.

    Nemo sagt:
    30. APRIL 2022 UM 18:40
    Es ist traurig , was hier aus manchen Kommentatoren geworden ist , L. artikuliert sind erbärmlicher als es Das T. jemals getan hat. Es gibt hier keinen Blumentopf mehr für mich zu gewinnen. Ich mach jetzt den AE und bin weg.

    https://vitzlisneuer.wordpress.com/2022/04/26/unser-krieg-gegen-rusland-was-ich-nicht-verstehe/#comment-41049

    Wer ist der „AE“? Egal, Gott mit dem Tänkchen! Hier marschiert der nationale Widerstand!

    -ARDITI / TOROIDH – United in Blood (FULL ALBUM)-

    Gefällt mir

      1. Tante Lisa sagt:
        1. MAI 2022 UM 0:37

        Nemo,

        gib mir meine Unschuld zurück! Ich war ein absolut glücklicher und vor allem unbefangener Mensch, der leider Gottes vom jüd. Monster fühlbar zum erheblichen Teil aufgefressen wurde. Der Abgrund, in den ich hineinzustarren gezwungen wurde, schaut jetzt in unbegrenzter Weise aus mir heraus. Als Motiv des Geschehens möchte ich vermuten, daß der Jutt das Bedürfnis hatte, mir einen gewissen Einblick in seine schwarze Seele zu gewähren – nunmehr aber nicht mehr von mir abzulassen vermag, womöglich auch ob des Schweigens willen.

        https://vitzlisneuer.wordpress.com/2022/04/26/unser-krieg-gegen-rusland-was-ich-nicht-verstehe/#comment-41053

        😱

        Gefällt mir

  9. Mennö, da hätte Mann ja wirklich selber drauf kommen können!

    Während zumindest bis vor kürzerem noch überall VÖLKERBALL skandalisiert wurde ist das natürlich für gestandene Wutboomer-Nazis ein absoluter „No Brainer“ und kein Thema – der JUTT wird immer abgschosse – ganz anders dagegen „DIE REISE NACH JERUSALEM“:

    Tante Lisa sagt:
    1. MAI 2022 UM 15:56

    Werter Frankstein,

    im Grunde genommen ist die ‚Impfung‘ der Totentanz des von Dir obig angeführten eigenartigen Spiels. Der Stehengebliebende ist natürlicher Sieger, die im Stuhlkreise Getanzten haben auf ihrer – letztlich mit Ellenbogen und verschlungenen Körpern – ergatterten Position, ihren jeweiligen Sitzplätzen, die jüd. Heilspritze/n erfahren. Nun aber schreien die Getanzten, geläutert durch ihre schließlich selbstzugeführeten Pein, nach ‚Anerkennung‘, und zwar bei ehrlicher Betrachtung ihrer Dummheit – und demnach bei ehrlicher Betrachtung nach materiellen Ausgleich, aus u n s e r e n Taschen aber bitteschön – oder verenden zuvor kläglich und für immer verstummend, nämlich ‚plötzlich und unerwartet‘: nebst den Alten jetzt vor allem Kinder und Junge!

    https://vitzlisneuer.wordpress.com/2022/04/26/unser-krieg-gegen-rusland-was-ich-nicht-verstehe/#comment-41063

    Und Mann fragt sich, ob sie damit nicht sogar ein bestes Stückchen weit recht haben! Ach scheiszdoch…

    Gefällt mir

  10. Auf was für antisemitische Haß-Seiten verlinkt denn der DANISCH mal wieder?

    Selbstvernichtung

    Hadmut 5.5.2022 22:36
    Ein Leser weist auf diesen Comic-Strip hin, der schön zeigt, wie sich der Feminismus selbst gegen die Wand gefahren hat. Strategisches, vorausschauendes Denken ist nicht ihre Sache. Und die Warnungen von Männern genau davor (auch von mir), hat man in den Wind geschlagen, weil es von Männern kam und Frauen ja grundsätzlich alles besser können und wissen. Ohne Feindeinwirkung sich selbst besiegt. Glückwunsch!

    Also diese hier:

    https://stonetoss.com/comic/mission-abort/

    There’s mo‘ where that came frum:

    https://stonetoss.com/comic/blood-sucker/

    Disgusting!

    Gefällt mir

  11. Hubert

    Ist jemand Antisemit, der jüdisches und islamisches Sonderrecht, also unter anderem die vorsätzlich begangenen Körperverletzungen an Schutzbefohlenen (rituelle „Beschneidung“ von Kindern), ablehnt?
    Dann ist der Hubi Antisemit. Und natürlich auch „Islamophobiker“… 🙂

    Gefällt mir

  12. Nemo aka Scrollifisch, unser HERZ-JESU-BANDERA-HITLER der Herzen, hat wieder einen seiner flutschigen Weisheits-Fladen unter sich gelassen („Schachtelhalm“= „JUTT“):

    Scrolli sagt:
    10. MAI 2022 UM 22:20

    @Frankstein sagt:
    10. MAI 2022 UM 20:03

    “Es gibt neben den grundsätzlichen Fragen keinerlei weitere Fragen.“

    Gratuliere, der Satz ist sowas von wahr, den kannst du dir in Stein, also sozusagen in FrankStein meißeln lassen.

    Genau das verstehen auch z.B. meine Kinder nicht. Die doktern auch nur an den Symptomen rum und das noch in falscher Weise und natürlich unter falscher Anleitung. Das „deutsche“ Bildungssystem incl. jetzt das Studentenleben haben volle Wirkung entfaltet. Sie sind leider größtenteils FridaysForFuture-bewegt und hören auf die Grünen.
    Als ob die was vom Gärtnern allgemein, von reichhaltigem Fruchtertrag oder speziell was von der Unkrautbekämpfung verstehen würden. Da müßten sie ja als Erstes kollektiven Selbstmord begehen.
    Ich habe gerade heute wieder Schachtelhalm bekämpft. Dieses Mistzeug bildet ein weitverzweigtes unterirdisches, also unsichtbares Wurzelgeflecht. Ist aber logischerweise angewiesen auf die Pflanzenteile, die oben rausgucken. Normal wird einem sogar geraten, die Erde abzutragen, um das wieder loszuwerden. Aber dieser Aufwand wäre ja Wahnsinn.
    Deshalb habe ich mich auf einen länger andauernden Krieg eingestellt. Als das Zeug aufgetaucht ist vorletzten Sommer, also quasi zeitgleich mit Corona, hatte ich konsequent angefangen, immer sofort die oben rausguckenden grünen Pflanzenteile abzureißen. Normal sollte man sie wenigstens mit Wurzel so tief wie möglich rausgraben oder rausstechen. Aber wie gesagt zu mühsam und das ruiniert auch den Rasen.
    Nein, stattdessen immer gleich, wenn sich wieder was zeigt, Kopf ab! Man braucht schon etwas Geduld, aber das zahlt sich aus. Denn jetzt stellt sich der ersehnte Erfolg ein. Das unterirdische Wurzelgeflecht hat anscheinend fast aufgegeben bzw. ist inzwischen so geschwächt, dass es hoffentlich demnächst ganz eingeht.
    Bezüglich unseres Kernproblems wurde genau nicht so vorgegangen mit dem Ergebnis, was wir jetzt haben. D.h,. kaum noch ausrottbar. Und schon gar nicht, wenn die Deutschen sich als perfekte Deppen auch noch haben einreden lassen, dass dieses fürchterliche Unkraut unter Naturschutz steht und nicht verfolgt werden darf….. naja, wie Vitzi ja richtig schreibt; Nichts Neues mehr, was die Tastaturen nicht schon längst geschrieben hätten. Jedenfalls bezüglich der grundsätzlichen Fragen.

    https://vitzlisneuer.wordpress.com/2022/05/08/ein-text-von-scrolli-zu-unserer-gasversorgung/#comment-41192

    Und das unter „Gasversorgung“. Und dann frömmelt er wieder so bigott rum von wegen wir und DER JUTT sind alle Gottes Kinder lalala und betitelt andere als „Aggro Ebber“ usw. während er sich im trüben Licht seiner vermeintlichen Weisheit sonnt – DEN würde ich liebend gern mal zum Auslüften an die Decke hängen (Schwalben-Position)!!^^

    Gefällt mir

  13. Hubert

    Warum kapiert die PIMMELTANTE nicht, wie das (((Sonderrecht))) in unserem „Rechtsstaat“ funktioniert? Immer wieder fordert sie, auf die Sichtung ihrer Beiträge VOR der Veröffentlichung zu verzichten.

    Uns‘ VITZ spricht Klartext:

    tante lisa
    ich habe das einmal versucht. prompt hast du wieder seiten verlinkt, die MICH in den knast bringen können. versuch es in 5 jahren nochmal.

    Schon der Rußlandfreund aus Hannover beendete eine überflüssige Diskussion gelegentlich mit BASTA!

    https://vitzlisneuer.wordpress.com/2022/05/18/flohe-ohne-hund/#comment-41318

    Gefällt mir

  14. Der NEMOFISCH kann dem Tuntchen jedenfalls nichts mehr vormachen und der Versuch, sich mit müden Wortklaubereien bemüht-w_itzig aus der Affäre zu ziehen, wird ihn nicht retten:

    Frankstein sagt:
    30. MAI 2022 UM 20:10
    Lisa , mit und über die PzF 44 habe ich mehrere Ausbildungseinheiten abgehalten.
    Hand- und Stielgranaten waren nicht so mein Ding ; einmal steckte ich eine Stielgranate vorne in die Hose und Handgranaten in die Seitentaschen = sagte mein Kompanietrupp-Führer “ das ist ja mal wieder typisch, immer muss der Frank protzen !“

    Nemo sagt:
    30. MAI 2022 UM 23:34
    Frankstein sagt:
    30. MAI 2022 UM 20:10

    Oh, ER hat “ Frank “ gesagt. 🤣🤣

    Tante Lisa sagt:
    31. MAI 2022 UM 2:10
    Werter Frankstein,

    selbstredend führt uns Nemo als aus- und eingebildeter Agent Monitoring, ist geschult in den Raffinessen der Schreibkunst, so ER nun Deinen richtigen Namen erkannt und notiert hat. 📝

    Nemo sagt:
    31. MAI 2022 UM 18:55
    Tante Lisa sagt:
    31. MAI 2022 UM 2:10

    “ ist geschult in den Raffinessen der Schreibkunst “

    Lisa , Dein Name wurde NICHT noTiert , da un Interess Aunt Lisa. 🤨

    https://vitzlisneuer.wordpress.com/2022/05/27/zentralsteuerung/#comment-41601

    Gefällt mir

    1. „einmal steckte ich eine Stielgranate vorne in die Hose und Handgranaten in die Seitentaschen = sagte mein Kompanietrupp-Führer “ das ist ja mal wieder typisch, immer muss der Frank protzen !““

      Also da KN ich hier auch so „einen“ IYKWIM… 😅

      Gefällt mir

  15. Hubert

    Auf den (sich zu oft den Damen verweigernden) FRANKY-Boy kommen horrende Schadensersatzforderungen zu. 😮

    Da klagt eine 69-jährige US-Amerikanerin Bill Cosby wegen sexueller Belästigung an.
    Als sie im Altersheim in ihre leere Geldbörse guckte, fiel ihr ein, wie man das Taschengeld
    aufbessern könnte. Ich dagegen muß mich der Klagen alter Fregatten erwehren , die ich nicht
    belästigt habe.

    https://vitzlisneuer.wordpress.com/2022/05/27/zentralsteuerung/#comment-41654

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.