Guten Flug!

Zum Jahreswechsel noch ein amüsantes Schubse-Video aus der Reihe „Väter der Klamotte“:

Naja, ist ja nicht so, daß ihr mit eurem Geschranze nicht nur dem DE nichts zumuten würdet. Dazu hoffnungsfrohe Worte von uns NV:

Ist noch kein gurgel gurgel ISIS Video, doch was nicht ist kann ja noch werden und Saskia Weishaupt bringt uns da hin, Millimeter um Millimeter.

#DefundthePolice

Schlagstockfetisch

CUTE! Da hoffen wir mal das Beste! Geht es etwa schon los? Babysteps?

*

Heute, 29.12.2021 | 15:59 | Stefan Wessel

Ich bin es leid
Um es gleich vorweg zu nehmen, ich bin weder Impfverweigerer noch Querdenker. Bin 3 mal geimpft und habe mich bis heute an alle Regeln gehalten. Jetzt reicht es mir. Ich werde mich Sylvester mit mehr als 10 Bekannten treffen, ich werde Essen und Trinken gehen. Ich werde mich nicht weiter einschränken. Ich werde auch Böllern, weil ich es schön finde. Wünsche allen ein gutes und gesundes neues Jahr ohne ständig mit irgendwelchen Hiobsbotschaften unser Politiker belästigt zu werden.

Focus/Kommentarbereich

*

Heute, 29.12.2021 | 15:54 | Mike Stöhr

„Zahlen
Ich verstehe überhaupt nicht warum Karl so eine Panik macht. Selbst wenn die Zahlen um das Dreifache höher sein sollten. Na und . Was ist denn nun passiert? Daran erkennt man doch ganz deutlich, dass Omikron wesentlich milder ist als die Vorgänger. Wenn das anders wäre müssten sich auch die Krankenhäuser schneller füllen. Das passiert aber nicht. Also schön ruhig und geschmeidig bleiben.“

Ebd.

*

Die Nerven liegen offensichtlich blank. Da fehlt wohl wirklich nicht mehr viel zum Griff zu Machete, Autoreifen, Benzinkanister, STREICHELholz!

*

*

Überhaupt „Weishaupt“? War da nicht „was“?

Egal, der DE wünscht guten Flug, see you on the other side!

✨🎆🎇🎶🚀🌞🌈🦄

*

-DJ VAL – Taking it to the top ( Eurodance Remaster 2021)-

*

Originally tweeted by Apollo (@aaronhuynh77) on 29. Dezember 2021.

***

20 Gedanken zu “Guten Flug!

      1. c+

        Der Flug war tatsächlich Grotte. Es gibt nur zwei Schemata in einer 737–800 Max die annehmbar sind: Die Notausgänge jeweils am Fenster und die Krypro– Erste Klasse ganz vorne.

        Ansonsten gibt es nur Gefurze, Gerangel um Sitzlehnen, Durchgangsverkehr der Abwasserentsorgung. Fliege nur mit Sitzwahl mit solchen Airlines, aber die Zeit, meine Favoriten nach Fuerteventura sind TUI, und insgesamt kommt nichts an die LUSTHANSA ran.

        Meine ehem. Partnerin war ja ein Hilfs–KRANICH, eigentlich nur Sicherheitsassistentin, aber wir Pastorentoechter wissen ja, nach welchen Kriterien sie eingestellt werden, eh Zweigstelle Luftwaffe, wenn ihr wuesstet, was bei den Karnevalsveranstaltungen in KÖLN–Wahn abging, Kettenraucherin, Augenlider dunkelblau, die erzählte mir mal, dass dreckigen Pilots gerne mal in den Kaffee gespuckt wurde..Auch das macht mich wieder an…

        Der „Gute Flug“ war die Hölle, aber für mich die Notlösung, da ich am 6. einen wichtigen Termin wahrnehmen muss und daher frühzeitig ausflog. Ausfliegen musste.

        Knoblauchgestank, als sich die ersten Tiere ihre Gammeldoener auspackten, und dann reißen sie die dreckigen Mäuler auf, wenn sich mal jmd. eine auf dem Scheiszhaus ansteckt, verwelkte Arschgeweihe von MittvierzigerInnen, umrahmt von sattem Hüftspeck, schlimmstes Kroppzeug, Schmerbaeuche, die sich dir auf dem Weg zur Erleichterung in das Gesicht drängen, selbst die Crew war unter aller Sau, abgerissene Knöpfe an der Uniform, eine kenne ich schon seit Jahren, die Alre wird immer fetter, der Arsch passt gar nicht mehr durch die gangway, und die war mal solch ein Schmuckstück.

        Gefällt mir

    1. Hubert

      Schlimmer geht immer 😉

      Statt Röhrenjeans wähle Mann Karottenjeans oder Schlaghosen (wobei letztere irgendwie #auchschonwiedergeil sind)

      Statt kreischender Männerstimmen höre Mann kreischende Weiberstimmen

      Gefällt mir

      1. Schlaghosen sind grundsätzlich völlig in Ordnung und auch praktisch, schließlich stammen sie von Arbeitshosen ab und der Schlag sollte das Eindringen von Steinchen, Splittern, Spänen in die Stiefel verhindern. Bei Weibern wirken sie verschlankend, betonen dabei aber Kurven und Silhouette.

        Gefällt mir

  1. Hubert

    Ich wünsche allen Lesern des Chaosfragments und dem demütigen Erzähler ein -unter den widrigen Bedingungen- bestmögliches Jahr 2022.

    Ein besonderer Dank geht an B-Mashina, der uns mit seinen geistreichen und zugleich humorvollen Beiträgen geradezu verwöhnt. Möge dir das neue Jahr viele glückliche Momente mit deinen Cuties bescheren!

    Gefällt mir

        1. Also ich kann euch versichern, dasz nach meiner GEMAECHTERGREIFUNG hier kein Stein auf dem anderen stehen bleiben wird. Massengräber füllen, das Schutzalter in einem ERSTEN Schritt auf ZEHN senken, verläßliche Truchsesse installieren und mich mit reichlich CUTIES auf die PITCAIRN-INSELN absetzen, um dort wieder die alten Traditionen aufleben zu lassen und RECHT und ORDUNG „einzuführen“, bevor es gegen das sexualhöllische Imperium des großen Satans geht!

          Das durchschnittliche Alter der dort gelisteten „SEX-OFFENDER“ zwischen 7 (!!!) und 60 Jahren lag schon 2014 bei 14! VIERZEHN!!! Die müssen alle befreit werden, aber sowas von!!! ⚡⚔☠

          Gefällt mir

  2. Hubert

    Gespenstische Ruhe draußen.

    Ein paar versprengte Widerständler haben ein paar Knaller und Raketen gezündet, von 00.00 bis 00.15. Jetzt vor der Tür, in der Straße: Kein Mensch zu sehen. Ohne, daß Bullen aufgetaucht wären und Platzverweise ausgesprochen hätten.

    Mit diesem Volk wird das nichts mehr…

    Gefällt mir

    1. HA!

      „Psycho Lauterbach“: Vandalismus am Büro

      „Leider ist es ja schon fast traurige Normalität“, sagte Tobias Jacquemain, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Mülheim/Buchforst dem „Express“. Bereits am 10. Dezember war das Büro mit Parolen wie „Krankheitsminister“, „Mörder“ und „Psycho Lauterbach“ beschmiert worden.

      Wann genau in der Jahreswechselnacht das mehr als faustgroße Loch in die Scheibe des Ladenlokals geschlagen worden war, sei unklar, hieß es aus dem SPD-Ortsverein. Die Polizei hatte den Schaden demnach am Neujahrsmorgen aufgenommen.

      https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/einfach-nur-traurig-unbekannte-werfen-scheibe-an-lauterbachs-b%C3%BCro-ein/ar-AASl7ab?ocid=msedgntp

      Das Twitter-Video oben ist übrigens mit Mimimi verpackte Mogelpackung! Wenn man nämlich genau hinsieht, wird ein Burger von so einem Hurnalisten mitsamt Kamera förmlich angefallen, beide landen auf dem Boden, Artgenossen des Hurnalisten eilen ebenso herbei wie andere Burger und es kommt zu einem Gerangel. Wobei das ja allesamt keine Edelnutten sondern billigstes Prekariat darstellen, „freie Mitarbeiter“ und eher Antifa-„Aktivisten“ denn tatsächlich Presse. Wobei die Grenzen da ja mittlerweile fließend sind. Auf jeden Fall ist im Strang die Panik vor den Querburgern förmlich fühlbar. Uiuiui, wie sie da traumatisiert sind und Angst haben. In einem Post hieß es gar, daß man bei dem kleinsten Geraschel und Gerappel in der Wohnung zusammenzucke, weil man dachte, das wären schon die eindringenden „Querdenker*innen“, nur um dann erleichtert festzustellen, daß nur der Müllsack umgefallen sei. Echt! Das stand da! Habs bloß nicht mehr gefunden…

      Gefällt mir

  3. SchneeHase

    Willkommen AllerSeids in der FlugAbgasHölle des Neuen Jahres.
    Wobei früher war es Malle oder sonstiger BadeEimerTümpel, heute kann man sich in jeder InnenStadt als ProtestTourist beteiligen.

    Ja, Ja da reicht es türlich schon lange nicht mehr wie BeatriceE als Schwytzerin einfach ein irgendein Nationalsymbol wie das Matterhorn zu besteigen um irgendwelche Schlagzeile wert zu sein. Da muss es schon der Everest sein und davor müsste Frau noch mindestens eine Krebsin besiegt haben.
    Jawohl, so ist die Situation heutzutage.

    Gefällt mir

    1. Ach, abgesehen davon, daß beim Everest schon das Basislager rund 800m höher liegt als der Matterhorngipfel, was aber, äh, *hüstel*, völlig zu vernachlässigen ist, ist das Matterhorn, und das würde kein Berg-KNR bestreiten, technisch viel schwieriger als dieser Touristenmugel, auf den jährlich hunderte Lahme, Sieche und Beinamputierte mit Prothesen hinaufpilgern! Selbst Reinhold und Helge sollen das geschafft haben! Das zeigt wieder mal, wie fit unser SONNENSCHEIN Beatrice ist!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.