Frauenknast

DANISCH notiert und verlinkt:

Neulich im Frauenknast

11.10.2021 0:18

In britischen Frauengefängnissen bekommen die Insassinnen nun extra-Knast aufgebrummt, wenn sie Männer als Trans-Frauen im Frauenknast mit „he“ oder „him“ pronomifizieren.

*

Wie bitte? Und das nach dem tollen, räächtsen BrEXIT? Der DE dachte ja immer, kein Volk sei so blöde, gehirngewaschen und lasse sich so viel gefallen wie der deutsche Doofmichel oder doofe Deutschmichel. Man fällt echt immer wieder um!

But not really. Just kid-ding, folks!

Dem DE ist zu der Meldung nur das Credo der üblichen Räächten, Patriidioten, selbsterklärten „Volksfreunde“ und sonstigen üblichen Knallchargen eingefallen. So rein zufällig, latürnich.

***

2 Gedanken zu “Frauenknast

  1. Hubert

    Die „konservativen“ Inselaffen drehen auch ohne EU-Mitgliedschaft fast so auf dem Teller der PC wie wir vergrünten Krauts. Verpflichtende Negerquoten in staatlichen und staatlich geförderten Einrichtungen oder die Löschung der „rassistischen, trans- und homophoben“ Comedy-Serie Little Britain aus dem Programm und den Archiven der BBC sind nur zwei widerliche Beispiele.

    Die Briten scheinen zumindest konsequent zu sein in der Umsetzung der „logischen“ Folgen, die sich aus den „Erkenntnissen“ der Gender-GeisteskrankheitWissenschaft ergeben.

    Deutsche Grün*innen, die parteiintern eine unbeschränkte Wahlfreiheit eines (angeblichen) Geschlechts festgeschrieben haben, bestraften dagegen einen altgedienten Grünen, nachdem der sich zur Grünin erklärt hatte, mit Kündigung des Arbeitsplatzes.
    Die Begründung seiner/ihrer grünen Ex-Arbeitgeberin (sinngemäß):
    Er/sie habe zwar selbstverständlich das Recht auf ein Wunschgeschlecht, jedoch hätte er/sie seine/ihre Entscheidung und die sich daraus ergebenden innerparteilichen Vorteile (besserer Listenplatz) nicht öffentlich machen (Emma berichtete) sollen.

    Gefällt mir

    1. Wenn man einigermaßen objektiv an die Sache herangeht, wird offensichtlich, daß diesbezüglich Deutschland Großbritannien, den USA, Frankreich, Schweden in vielen Dingen hinterherhinkt. Ähnlich auch bei den Corona-Maßnahmen, siehe Australien und NZ.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.