WOKE FRANKSTEIN goes QUANTENPHYSIK!

Adam Riese war JUDE, Unwissenheit ist Stärke und 3×3 nicht immer Neune!

Eines muß man Vitzi-Buhuhutzis Ringelreihen tanzenden Kretins zugestehen: Seit der Erzähler neulich mal nebenbei bemerkte, daß sie an Unterhaltungswert doch schwer nachgelassen hätten, legen sie sich wieder prächtigst ins Zeug, um dessen Aufmerksamkeit zu gewinnen und unter Beweis zu stellen, daß ihr Ruf als DIE Ausnahme-Vollhonks ein nur allzu berechtigter ist. Und natürlich hat kein geringerer als der unübertroffene, so pompöse wie poröse Schwell- und Schwammkopf FRANKSTEIN wieder mal mit einem dünstenden Haufen vorgelegt, der seinesgleichen sucht!

Die simple Feststellung von Freund hildesvin (der allerdings, was seinen Judenkoller anbelangt, schon länger mit dem Tantchen mithalten kann, bleibt nur zu hoffen, daß „untenrum“ noch alles in Ordnung bei ihm ist), daß wenn „das Tier“ (also euer devoter Erzählsklave) sage, daß drei mal drei Neun ergebe, daran nun mal nicht zu deuteln sei, öffnete beim Gewaltigen wieder sämtliche Schleusen:

Frankstein sagt:

Zwei mal drei macht vier, widewidewitt und drei macht neune, ich mach mir die Welt, widewide wie sie mir gefällt.
Hildes sagt = 3mal 3 ist neun.
Warum auch Hochbegabte Schwierigkeiten beim Lernen haben. Weil sie vor dem Gymnasium und vor dem Studium unterfordert sind.* Sie sind ungeübt, abstraktes Lerngut wiederzukauen, oder gar runterzuschlucken. Denn jedes Ergebnis von 3mal3 ist zuerst eine Sache der Beobachtung und dann eine Sache des Diskurs. Eins ist mal zwei ( Doppelspalt-Experiment) und dann auch wieder eins. 3 Wiesel und 3 Elefanten sind was ? 9 Nilpferde, oder wie ? 3 Deutsche und 3 Neger sind ? Mathematik ist formelhaft, begrenzt und beschnitten. Adam Riese war Jude und “ seine Exempel waren so künstlich und sinnreich, daß man damals den für den vollkommensten Rechner hielt, der alles auflösen konnte, was in Adam Riesens Buch stand.“ Seit 1550 gelten Auswendig-Lerner als hochbegabt, wenn sie auflösen können, was in Adam Riesens Buch steht !
Dennoch sind die Grundrechenarten hilfreich = 1 Pfund Rindfleisch und 1 Liter Wasser ergeben eine gute Suppe.
Pippi Langstrumpf ist eine schwedische Erfindung und logischer Weise vergibt Schweden Preise jährlich an Hochbegabte. Der deutsche Physiker Hasselmann ist diesjähriger Preisträger, weil er Formeln entwickelt hat, die den Einfluss des Menschen auf das Klima beweisen. Die Formeln beweisen die jüdische Kausalitäts-Lehre, das Gesetz von Ursache und Wirkung. So ist auch der Sündenfall bewiesen und das jämmerliche Leben haben die Menschen sich selbst zuzuschreiben. Und auch die Gnade erfährt ihre Berechtigung = tue Buße und dir wird verziehen ( Ursache und Wirkung ).
Mädels , Minderbegabte können erfolgreich sein, wenn sie viel auswendig lernen. Insbesondere an vielen Quellen schlürfen ( da drängt sich mir ein Bild auf, womit schlürfen die denn, wenn der Kopf im Arsch der Leviten steckt?) .
Künstlich und sinnreich ! Scheint belesen zu sein und kann sicher Wertvolles beitragen !
Das ist der Stoff, aus dem Legenden gemacht werden.

*

Hierzu muß man zunächst mal festhalten, daß die EL-lite-Kretins schlichtweg zu nichts anderem fähig sind, als sich aus dem üblichen Scheißdreck die Brocken rauszupicken und an die Wand zu schmieren, die ihnen am besten munden: Hier ein büschen Hitler, da ein Tatsch von Spengler, dazu dann noch die übliche zeitgenössische Dünnpfiffkaltschale a la Reichsrüde, Volksleerer, Axel Pimper, Tim K. und was man sich sonst wieder als Aufwachweltmeister beim „Binge-Watching“ im Alphastzustand ins degenerierte Resthirn geschaufelt hat.

Das, was dann aber hinten raus kommt, ist in seiner Konsistenz durchaus eine Mischung aus fifty Shades of Stooopid, die ihresgleichen sucht. Zumindest wenn die kleinen Kacker in Form sind. So ist es ja eher das Weltnetz-Übliche, wenn enthirnte, sich aber als wissend und erleuchtet wähnende Schwafelheinis und viertklassige Eso-Möchtegern-Gurus irgendwann mal bei den Quanten landen, um auch noch den hinterletzten Hirneiter zu rechtfertigen und sich überhaupt auf diese abgeschmackte Art als Denktitan zu gerieren. Womit hier aber der monumentale Ohrenarsch FRANKSTEIN seine exzepitionelle Stellung auf ein Weiteres unterstreicht, ist, daß es ihm gelingt, den „linken“ (DANISCH) Zeitgeist exakt zu spiegeln bzw. auf dem „rechten“ Schleichwege zum selben woken Ergebnis zu gelangen!

So ist ja nicht nur bei DANISCH zur Genüge dokumentiert, wie sich an den westlichen Unversitäten die Wissenschaft unter dem Diktum der „Geschwätzwissenschaftler“ zu einem antiwissenschaftlichen Irrationalitätskult verkehrt. Dieser ist mittlerweile so weit gediehen, daß selbst den „harten“ Wissenschaften wie Mathematik und Physik ihre Berechtigung abgesprochen wird. Alles das Werk alter, weißer Männer. Logik, Exaktheit und Präzision beim Rechnen und in Wort und Schrift seien per se rassistisch, da damit weißes Denken anderen (PoC, Frauen im allgemeinen) aufgezwungen werde, die in einer anderen Realtität lebten, wo Drei mal Drei eben nicht zwingend neun ergäbe! Müßig zu erwähnen, daß, sollte es sich tatsächlich so verhalten bzw. sich derartiges durchsetzen, die Zivilisation in ihren Grundfesten gefährdet wäre!

FRANKSTEIN, der sich ansonsten stets als Ahnherr der westlichen, d.h. „deutschen“ Zivilisation gebiert, der Straßen- , Städte-, Dämme- und Brückenbauer schlechthin, der unermüdliche Sümpfe-Trockenlecker, der Wälder mit Sprengstoff bewirtschaftet, eben jener Schöpfergeist ist auf einmal sowas von WOKE und erklärt Mathematik und Physik mitsamt Formeln und alles, ohne das man man keine moderne Technik gewuppt bekommt, als HARAM! Nur eben nicht der alten weißen Männer, sondern der jüdischen Urheberschaft wegen! Angefangen bei Adam Riese. Dazu mutiert der vorgebliche deutsche Recke und direkte Nachfahre der ersten Weltraumgermanen, die im All-Gäu („Gau der Menschen aus dem All“) herniederkamen, mit einem Male zum Heimchen am Herd, das der Mathematik allenfalls in Gestalt der Grundrechenarten beim Suppenkochen einen begrenzten Wert beimißt! Und dazu das Liedchen der, nach FRANKSTEINs ureigener Ethnologie, schwedischen NILOTIN Pippi Langstrumpf trällert!

Und zur Rechtfertigung beruft er sich AUSGERECHNET auf die JÜDISCHE QUANTENPHYSIK, der man ihre genuin hebräische Unseriosität schon an so schlüpfrigen Bezeichnungen wie „Doppelspalt-Experiment“ und „Schrödingers Pussy“ anmerkt!

Wikipedia schreibt:

Die sogenannte Deutsche Physik, auch arische Physik, war eine nationalsozialistisch geprägte Lehre, die einige deutsche Physiker in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts vertraten und die die Physik mit rassistischen Ansichten vermischte.

(…)

Insbesondere sprachen sie sich gegen die von Albert Einstein entwickelte Relativitätstheorie und die Quantenmechanik aus und verwarfen deren Aussagen als zu wenig anschaulich und zu wenig intuitiv (so z. B. Unschärferelation und Welle-Teilchen-Dualismus in der Quantenmechanik bzw. Raum-Zeit-Kontinuum und nichteuklidische Raumgeometrie der Relativitätstheorie). Die Deutsche Physik war geprägt von dem antisemitischen Gedankengut, das in der aufgeheizten politischen Stimmung der 1920er Jahre nach dem verlorenen Weltkrieg in der politisch instabilen Weimarer Republik weit verbreitet war. Hinzu kam, dass viele führende theoretische Physiker und Vertreter der neuen Theorien jüdischer Abstammung waren.

Deutsche Physik ist auch der Titel eines vierbändigen Lehrbuches (1936) von Philipp Lenard, das die Entwicklungen der modernen Physik auf der Basis der klassischen Physik etwa mit Hilfe der Äthertheorie zu erklären versucht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Physik

*

Aber gottseidank ist auf Wikipedia eh alles glatt gelogen und FRANKSTEINs „Foll-Lover“ (FRANKSTEIN-Englisch) unter den vier Sichtbaren in Buhuhutzis Deppentreff sind sowieso komplett schmerzfrei:

Tante Lisa sagt:

Bravo – vollumfängliche Zustimmung, werter Frankstein!

Vollumfängliche Zustimmung vom Hitlertantchen also für einen, der neulich erst SA, SS und Reichspolizei als Iodentruppe bezeichnet hat! Na, wenn das von einem kommt, der danebenstand, als sein Freikorps-Pappi die huckebeinige Unglücksräbin ROSA LUXEMBURG mitsamt der gayen IODENSCHWUCHTEL KARL LIEBKNECHT nach Kräften nudelte und totfolterte, also ebenjener Pappi, der selbst dem geliebten Föhrer wegen dessen weichem Rumgeeier mit den Engländern und dem Franzmann gehörig in den Hintern trat, dann kann das ja nur stimmen!

Ach, apopos „Pappi“:

Tante Lisa sagt:

Ich lasse auf meine Väter nichts kommen.

Das Tuntchen hatte also mehrere Väter? Wie das? Was war das für ein Lebensborn oder WOLFENSTEIN-Labor, in dem gleich mehrere arische Hengste auf die selbe Amöbe in der Petrischale ejakulierten? Na, irgendwie müssen solche Ausnahmemutanten ja zustande kommen!

-Beavis and Butthead meet their fathers-
Meet of Beavis, Butthead and their fathers and story about their beginning.

Möhnntsch, hieß es nicht am Anfang, sie hätten beide den selben Vater (Mike Judge)?

*

***

_________________________________________________________________

*Bezüglich der Lernschwierigkeiten von Hochbegabten hat FRANKSTEIN wahrscheinlich die selben aktuellen Berichte über neue Erkenntnisse diesbezüglich gelesen wie der DE, aber im Gegensatz zu diesem mal wieder rein gar nix kapiert. Oder er hat allenfalls die Überschriften gelesen, diese mit der im hohlen Brägen schwappenden Gülle in Einklang gebracht und gefolgert, er wisse schon Bescheid. Wobei „weil sie vor dem Gymnasium und vor dem Studium unterfordert sind“ auch keine Aussage, noch nicht mal richtiges Deutsch ist. Sind die Hochbegabten jetzt VOR dem Gymnasium oder Studium überfordert? Also etwa in der Grund- oder gar VORschule? Und manche kommen noch im Gymnasium klar, haben dann aber beim Studium Probleme, weil sie den Judenstoff nicht schlucken können? Oder will der Brummschädel uns vielmehr in seinem beschränkten Pidgin-Deutsch etwa sagen, die Hochbegabten wären DURCH das Gymnasium und/oder Studium unterfordert, wie es in diesem Fall richtig lauten müßte? Tatsächlich ist es aber nach neueren Erkenntnissen angeblich so, daß Hochbegabte auf dem Gymnasium oder beim Studium keine Probleme bekommen, weil sie unterfordert sind. Vielmehr verhalte es sich dergestalt, daß sie hier häufig zum ersten Mal in ihrer schulischen Laufbahn tatsächlich ÜBERfordert würden. Dies käme dadurch zustande, daß auch sie hier durch Komplexität des Stoffes und die Anforderungen insgesamt an ihre Grenzen gerieten, ohne jedoch, wie die Durchschnittsintelligenten, Bewältigungs- und Lernstrategien entwickeln zu können, da sie derartiges bislang nie nötig gehabt und folglich nicht gelernt hätten. Dem extrem unterbegabten Hirni FRANKSTEIN haben allerdings sämtliche Lernstrategien (z.B. stundenlange hageldichte Schläge auf den Hinterkopf, ausgeführt vom Freikorps-Pappi mit dem Klappspaten) auf dem Brettergymnasium auch nicht weitergeholfen. Dafür darf er jetzt im EL-lite-Blog des Vitzi-Buhuhutzi in all seiner behämmerten Pracht glänzen.

***

19 Gedanken zu “WOKE FRANKSTEIN goes QUANTENPHYSIK!

  1. Wir wissen es schon lange, FRANKSTEIN in Wort und Schrift atmet pure Sexyness:

    Frankstein sagt:
    8. OKTOBER 2021 UM 8:06

    Lisa, Du hast mich ertappt = ich bin mitnichten ein Soldat Christi, weil ich sexuellen Reizen die von kleinen/großen , blond-, rot- oder schwarzhaarigen Schönen ausgehen, kaum widerstehen kann.
    Wer einmal tief in grüne Augen ( auch blaue und braune) geschaut hat, wird das verstehen. Schmerzen kann ich besser widerstehen.

    https://vitzlisneuer.wordpress.com/2021/10/07/corona-alles-verfassungswidrig-ja-was-denn-sonst/#comment-36146

    BARRY WHITE ist ein Kack dagegen:

    „Put it in? COOL!““

    Gefällt mir

    1. Hubert

      …ich bin mitnichten ein Soldat Christi, weil ich sexuellen Reizen die von kleinen/großen , blond-, rot- oder schwarzhaarigen Schönen ausgehen, kaum widerstehen kann.

      Ist bekannt, welchen „kleinen“ Schönen (bzw. wessen sexuellen Reizen) auch der Frankstein kaum widerstehen kann? o_o

      Gefällt mir

      1. Also da wäre ich jetzt gar nicht darauf gekommen, daß der alte Recke irgendwelche nicht mehrheitsfähigen Sachen im Sinn hätte (nach GG Allin: „CHILD ABUSE is on my mind, little fuckin kids I’m soon to find!“) – aber kann schon sein, daß sein holdes Töchterlein ihm schon mehr als einmal einen STEINHARTEN bescherte. Da könnte man mal nachfragen!

        Daß er nur von Augenfarbe und Haaren redet und nicht von TITTEN und Ärschen wäre vielleicht sogar ein Indiz. Allerdings meinte erst neulich ein Bekannter, Freund von meiner Cousine oder so, mir gegenüber, daß er ausgesprochen hinreißend fände, wenn Weiber in einem gewissen, jungen Alter obenrum noch schön flach oder leicht knospend beschaffen wären, während sich unten rum Hinterteil und Hüften bereits fraulich ausladend rundeten und weiteten. Und erst die Bäuche, schwärmte er, diese Wölbungen und Kurvaturen, da könne Mann doch glatt an einen SATAN glauben! Und das ist ein gestandener FCKR, der mit Lust zentnerschwere ausgewachsene Weiber stemmt! IRRE!

        Gefällt mir

      2. Hubert

        Die nicht ausschließlich (oder überwiegend) den juvenilen Mitmenschen Zugeneigten zeigen sich nicht selten erfrischend offen.
        Und wünschen UNS im gleichen Atemzug, man möge uns an den Eiern aufhängen.

        Pharisäer und Heuchler, verdammte.

        Gefällt mir

      3. Zu den Ausschließlichen oder Überwiegenden würde ich mich trotz gewisser Präferenzverschiebungen nicht zählen. Ich sag ja „fluide“ ist normal. Aber der völlige Bann der Sexualität von und mit älteren Kindern/Jugendlichen -also nicht nur der Vollzug, sondern jegliche Thematisierung – geht mir sowas von gegen den Strich. Dabei kann ich es durchaus ein gutes Stück weit nachvollziehen, wie das mit der Verhetzung (auch entgegen eigener Vorlieben) so läuft. Bin da ja auch erst vor ein paar Jahren aus gelindem Schlummer erwacht. Mittlerweile finde ich so ziemlich alles an grünen Kifis etc., an dem sich das Räächtspack heute noch aufgeilt, im Vergleich zur real eistierenden Sexualhölle völlig lächerlich. Wenn ich nur an die eigene Kindheit und Jugend und bestimmte Erlebnisse zurückdenke, so war ich spätestens ab zehn keinesfalls „asexuell“, ganz zu schweigen von der Pubertät und danach. Und ich denke, ich war da kein Einzelfall sondern eher die Norm. Bin mir sicher, daß die absolute Ächtung der Kinder- und Jugendsexualität auch die Sexualität der Erwachsenen verkrüppelt. Schon allein dadurch, daß die Kinder unter dem Willkürrecht aufwachsen und das zwangsläufig verinnerlichen. Das führt dann zu ebenjenen Projektionen, also selber geil finden und andere dafür hängen wollen.

        Gefällt mir

      4. Hubert

        „fluide ist normal“

        Sollte aber optimalerweise nicht so weit gehen, dass man, wie (angeblich) „genderfluide“ Mensch*innen, mehrmals täglich die geschlechtliche Identität wechselt….

        „Mittlerweile finde ich so ziemlich alles an grünen Kifis etc., an dem sich das Räächtspack heute noch aufgeilt, im Vergleich zur real eistierenden Sexualhölle völlig lächerlich.“

        Völlig lächerlich. Das ist es in der Tat.

        Abgesehen davon sind phantasierte oder praktizierte „Perversionen“ vermutlich ziemlich gerecht verteilt. Es spricht einiges dafür, daß das Vorhandensein spezieller Vorlieben nicht Zeitgenossen grüner, roter, gelber, schwarzer oder blauer und brauner Gesinnung vorbehalten ist.

        Selbst beim Räächtspack soll es einzelne Freunde von Hüpfburgen und von Spandex-Badehosen geben… 😀

        Gefällt mir

    2. Allerdings werden bei der herrschenden Hysterie in alles und jedes irgendwelche PERVERSIONEN reingedeutet, was noch vor wenigen Jahrzehnten völlig unschuldig wahrgenommen wurde:

      „You’re a MAN? I show you a MAN! Kick me in the Jimmy!“ „Do it again, do it HARD!“

      Hemlock Tea

      4 months ago

      I just realized how pervy this is.
      Like is the coach enjoying it….. maybe a little too much?

      Aaron Stark
      4 months ago
      I was thinking the same. As a kid, I just saw this as Buzzcut bring tough as nails. Seeing it now, I feel it’s something he pays for.

      Sanjay Vasnani
      3 days ago
      Wtf, he’s not enjoying it. He’s enduring the pain.

      Das würde ich auch mal sagen! Die realisieren einen Scheiszendreck! Jetzt wollen sie sogar MR. BUZZCUT „was“ „anhängen“! 🤢🤮🤬

      Gefällt mir

    3. Nein, Genderfluides war damit nicht gemeint. Obwohl es derartiges wohl auch schon immer gegeben hat und von mir aus auch weiter geben darf, nur ohne das, was heute damit veranstaltet wird.

      Mit fluide meinte ich natürlich sexuelle Attraktion durch verschiedene Altersgruppen und das festgelegte „Kernpädophile“ rar sind. In meiner Jogend blätterte ich mal in der Stadtbibliothek ein reichlich bebildertes Aufklärungsbuch durch, das sich offenbar an jonge Möhnntschenn richtete. Das war durchwegs mit einigermaßen erotischen und ansprechenden Zeichnungen versehen und es stand darin zu lesen, daß z.B. Träume und Fantasien vom Sex mit Kindern, unter anderem den Eigenen, etwas völlig normales seien und man sich keinen Kopf drum machen solle. Heute wär sowas wohl als Verbrechen ein Fall für den Giftschrank und Scheiterhaufen.

      „Abgesehen davon sind phantasierte oder praktizierte „Perversionen“ vermutlich ziemlich gerecht verteilt. Es spricht einiges dafür, daß das Vorhandensein spezieller Vorlieben nicht Zeitgenossen grüner, roter, gelber, schwarzer oder blauer und brauner Gesinnung vorbehalten ist.

      Selbst beim Räächtspack soll es einzelne Freunde von Hüpfburgen und von Spandex-Badehosen geben…“

      Ja sicher. Aber wie gesagt finde ich die Kombination von repressiver Sexualpolitik und entsprechenden Vorlieben ziemlich gruselig, weil sowas ja grade diese Projektionen -andere dafür aufhängen für das, was man selber geil findet, befördert, wie ich meine. Man muß sich ja auch bloß mal ansehen, wie ausgerechnet in Uncle Sams Sexualhölle, wo alles unter 18 gegenseitige Vergewaltigung ist, Kinder sexualisiert werden – Mißwahlen für Toddlers und zugegebnermaßen sehr hübsche Kostümchen für die etwas älteren Cheerleader…

      …jedenfalls ist vom Räächtspack keine Initiative gegen die sexualhöllischen Zustände zu erwarten, ganz im Gegenteil.

      Gefällt mir

  2. Im EL-lite-Blog genügt es nicht, daß man einfach nur dumm ist, schließlich ist das hier ein Distinktionsmerkmal gegenüber den Schlafschafen! Folglich soll jeder davon wissen:

    Nemo sagt:
    6. OKTOBER 2021 UM 15:15
    „Mädels , Minderbegabte können erfolgreich sein, wenn sie viel auswendig lernen“ und abschreiben.

    Man sieht dies sehr gut an den Darwinisten, das logische Denken bleibt bei denen völlig auf der Strecke, die „glauben“ sogar an Flugsaurier, weil die hohle Knochen hatten, genauso hohl wie deren Birne 😂😂

    Die Menschheit verTiert immer mehr.

    Hanlon rasiert dementsprechend:

    hanlonsrazor1 sagt:
    10. OKTOBER 2021 UM 20:47
    @Nemo
    6. OKTOBER 2021 UM 15:15

    Entscheidend scheint auch die Hartnäckigkeit zu sein? Es reicht nicht nur, nichts zu wissen, man muss die Zurschaustellung des persönlichen Unvermögens auch äußerst penetrant zur Schau stellen.

    Es ist nicht die Qualität einer Aussage, es ist die Quantität. Das ist inzwischen zum gesellschuftlichen Konsens geworden. Dummheit und Ignoranz schaffen Solidarität. Die Meisten fühlen sich so unter irresgleichen.

    Geil ist immer, wenn man Ablehnung oder – sogar – Zustimmung von Leuten erhält, die sich für besonders gebildet halten, aber ihr Unwissen lediglich verbal umschiffen! 😂 Das ist doch bestimmt schwer zu ertragen, @Nemo? 🤗🤭😶

    Das ruft natürlich den Groll von Vitzi-Buhuhutzi hervor, der unverhohlen mit dem Zaunpfahl winkt:

    vitzli sagt:
    10. OKTOBER 2021 UM 21:01
    hanlon

    eine sehr passende gesellschaftsbeschreibung. passt auf grüne, rote und auf die verbliebenen schwarzen. auf die medien sowieso. hast du noch mehr so ausgezeichnete gesellschaftsanalysen auf lager?

    Auf den EL-lite-Block und seine Bewohner trifft das natürlich überhaupt nicht zu! Und Nemofisch ist einer der ganz wenigen, die das genitale ABOUT von Vitzi-Buhuhutzi (2 von 40 jüdischen Geldsäcken lenken die Welt, aber nur im Westen) überhaupt verstanden haben!

    Wird also Buhuhutzi den Bannstrahl auf ALPHAstübchens alter Ego niedersausen lassen? Take care, Hanlon!

    Gefällt mir

  3. Der Klaus sagt [zu FRANKSTEIN]:
    15. OKTOBER 2021 UM 16:47
    „Ja für das gackernde Zuhörerpack ist das Grunzen der Schweine schon Rebellion.“
    Treffend auf den 🔴 gebracht! Exzellent!

    Tante Lisa sagt:
    15. OKTOBER 2021 UM 19:34
    Kläuschen,
    da vermag ich gänzlich zuzustimmen.

    *
    Besser könnten sich die Tänkchenfische kaum beschreiben! Exzellent, in der Tat.

    Gefällt mir

  4. Der DANISCH mal wieder ganz gut in Form:

    Das ist genau das, was Feministinnen, Genderistinnen wollen: Abkehr von der Wissenschaft und den „Biologismen“, und stattdessen „alternative Epistemologien“, willkürliche Theorien und so. Das ist auch hier im Feminismus sehr verbreitet, sich so ein mystisch-magisches Pseudowissen als Grundlage zu suchen. Erkennt man unter anderem dann, wenn sie mit Formulierungen wie „Wissen um…“ daherkommen und sich wie Hexen gebärden, oder wenn sie mit „feministischen Theorien“ kommen, die einer wissenschaftlichen Prüfung nicht bedürften. Oder damit kommen, dass man statt Methodenwissen lieber Methodenkompetenz hätte, also die Fähigkeit zu jeder beliebigen wissenschaftlichen Methode zu sagen, warum man sie für diskriminierendes Machwerk böser weißer Männer hält, ablehnt und grundsätzlich nicht anwendet.

    https://www.danisch.de/blog/2021/11/04/barbarei-das-nashorn-ohne-horn/#more-46127

    Und genau da treffen sie sich dann spätestens mit FRANKSTEIN, Emofisch und einem weiten Teil der iwie rääächtsesoterisch angehauchten Wahrheitsbeflissenen. Nur ist es statt des pösen weißen Mannes dann der pöse Unsichtbare. Da weiß Mann dann schon immer gleich, woran er ist.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.