TV-Tipp: „Dicke Hoffnungspolster“

Üppig gepolsterter Mädchenkörper at it’s best! (Symbolbild 18++)

*

Am kommenden Sonntag zeigt die ARD den Film „Paradies: Hoffnung“ des österreichischen Regisseurs Ulrich Seidel. Dieser ist der abschließende Teil einer Trilogie, in der Weiber, ihre Träume, Hoffnungen, Gedöns im Mittelpunkt stehen. So hier das junge Mädchen und Teen-BBW Melanie.

Aus dem Inhalt:

Während Mama mit ihrer unstillbaren Sehnsucht nach dem „Paradies: Liebe“ als Sextouristin in Kenia strandete und die fanatische Tante den Weg in das „Paradies: Glauben“ nicht fand, sucht die blutjunge Tochter Melanie nun ausgerechnet bei einem pädophilen Arzt in einem Diätcamp nach dem „Paradies: Hoffnung“ (2013). Willkommen im letzten Teil der abgründigen Paradies-Trilogie des österreichischen Regisseurs Ulrich Seidl, den das Erste nun zu später Stunde wiederholt.

Paradies: Hoffnung: Dicke Kinder in Tableaus

Weiter:

„Wir werden trainieren, bis die Schwarten krachen und die Kilos purzeln.“ So begrüßt der sadistisch veranlagte Sporttrainer (Michael Thomas) die übergewichtigen Jugendlichen, die auf Wunsch ihrer Eltern wieder in Form gebracht werden sollen. Einziger Hoffnungsschimmer für die mollige Melanie (Melanie Lenz) an diesem Vorort der Hölle ist der fesche, grauhaarige Diätarzt (Joseph Lorenz), der auf üppige Mädchenkörper steht. Er flirtet und spielt harmlose Doktorspiele mit der kleinen „Lolita“, nur um sie beim nächsten Mal wieder brüsk zurückzuweisen. So lernt man womöglich, nicht nur seinen Heißhunger, sondern auch seine Gefühle zu disziplinieren. Doch im Gegensatz zu ihren verbitterten nahen Verwandten, deren Geschichten in den zwei ebenso eigenständigen Vorgängerfilmen erzählt worden, ist Melanie noch mit einem dicken Hoffnungspolster ausgestattet.

„Pädophil“? NORMAHL Alter! A man of culture und Freund des Guten, Schönen und Wahren. Aber kann es sein, daß der päd-o-gogisch versierte Mediziner bei aller „Abgründigkeit“ zumindest nicht als Monster dargestellt wird? Und das in üblen Zeiten wie diesen? „Nur“ noch als perfides Arschloch, das mit den Gefühlen Minderjähriger spielt aber auch nicht übler ist als der Sado-Trainer? Oder einfach alles so irgendwie diffus und mit dem gewissen Ösi-Touch, dabei ohne schwarz-weiß und erhobene Zeigefinger?

Der Erzähler hat sich, mit abgespecktem Hoffnungspolster ausgestattet, mal den Termin demütig notiert:

Paradies: Hoffnung – So. 29.08. – ARD: 23.35 Uhr

***

58 Gedanken zu “TV-Tipp: „Dicke Hoffnungspolster“

  1. c+

    Mein tvtip ist vitzlisneuer.wordpress.com
    Da Kann Mann pathologische Lügner und korrumpierte Admins kennenlernen.
    Vitzli halluziniert und verbreitet Lügen, allein dafür gehört ihm Team Taliban konform die Zunge rausgeschmitten und ausgepeitscht zu werden

    Gefällt mir

    1. Na, na:

      „Da Kann Mann pathologische Lügner und korrumpierte Admins kennenlernen.
      Vitzli halluziniert und verbreitet Lügen,“

      Habich was verpaßt? Ist ja nicht so, daß der vollgefressene Bourgie und Charakterkloake Vitzibuhuhutzi mitsamt debiler Leckerschaft hier nicht schon zu Genüge filetiert, gehäckselt, pulverisiert worden wäre!

      Gefällt mir

  2. Neuer EL-lite-Artikel:

    Corona: Kriminelle Schweine
    28. AUGUST 2021

    Dieser Regierung vertritt schon lange nicht mehr das Volk, sondern bekriegt es:

    „Die Bundesregierung plant für diesen Herbst die Einführung einer Impfnachweis- und Testpflicht auch für den Einkauf im Lebensmitteleinzelhandel. Das berichtet das Burda-Magazin Focus. Ohne entsprechende Impf- oder Testnachweise soll das Betreten der Geschäfte und anderer geschlossener Räume nach einem ersten Gesetzentwurf des Bundesgesundheitsministeriums nicht mehr möglich sein.“

    RT

    https://vitzlisneuer.wordpress.com/2021/08/28/corona-kriminelle-schweine/

    *

    Wird nun Vitzis ultimativer Alptraum doch noch wahr? Schaffen es die 40/2, den Denktitanen auszuhungern? Wie lange vermag er, von seinen Hoffnungspolstern zu zehren?

    Gefällt mir

  3. Unersetzliche Kulturgüter für immer vernichtet
    28.8.2021 19:22
    Taliban?

    Nein. USA. Ein Sohn hatte vorrübergehend wieder bei den Eltern gewohnt, dann aber festgestellt, dass sie seine äußerst umfangreiche Pornosammlung (ein Dutzend Kisten mit etwa 1600 DVDs und VHS) „entsorgt“ hatten. „Viele der Stücke seien nicht ersetzbar, urteilte der Experte.“ Sie wurden zu 30.441 US-Dollar Schadensersatz verurteilt.

    Was kostet es eigentlich, sich seinen persönlichen Invidual-Porno anfertigen zu lassen?
    https://www.danisch.de/blog/2021/08/28/unersetzliche-kulturgueter-fuer-immer-vernichtet/

    Gefällt mir

  4. c+

    So meine Maden, melde mich mal ab, fliege ganz spontan in den subtropischen Hochdruckgürtel und gehe bis dahin (09.)straight edge. Ihr wisst, was das bedeutet. Diesmal werde ich euch mit Bildmatetial verwöhnen, except when it cmnes to fkk, iykwim

    Gefällt mir

    1. Dafür ernenne ich dich jetzt zum Ehren-Emofisch mit Auf- und Abtauchlizenz, mein Mädchen. Und ein Regenbogen-Tütü gibts gratis obendrauf. Jeder Blog sollte seinen Emo haben!

      Btw.: Straight Edge? Also nur noch den halben Teller Lichtnahrung?

      Gefällt mir

    2. Just kiddin‘. Latürnich interessiert dergleichen hohles Gepose, „straight edge“ oder nicht, nicht nur „uns vitzli“ nicht, sondern überhaupt keine Sau. Das sieht bei entsprechender Polsterung schon anders aus:^^

      REACTING TO MYSELF DRUNK (one year sober)

      I’m one year #sober from alcohol! I decided to react to some old videos of myself drunk over the last few years. It was pretty embarrassing but also funny! I also made a non-alcoholic gin and tonic! I hope you enjoy this video 💕 #RubyMay

      Gefällt mir

  5. Okay, angesehen. Der Doc war schon ziemlich mies zu seiner „Lolita“ aber eben auch nur Sklave seiner Obsessionen und des Systems. Und was immer uns der Künstler mit seinen Bildkompositionen an „Gesellschaftskritik“ mitteilen wollte, MELANIE und vor allem die dunkle und kurvigere VERENA waren ganz reizend…^^

    Gefällt mir

  6. Tja, der Erwaxene hat immer den längeren Hebel oder so.

    Muß halt alles auch gleich mindestens so abgründig sein wie Nabokov, der Meister, der keineswegs ein Verfechter des Schönen, Guten, Wahren war und dennoch mit „Lolita“ ein Meisterwerk geschaffen hat.

    In realiter ginge es auch ohne großartige Abgründe, aber wem erzähl ich das eigentlich?

    Gefällt mir

  7. Heil schließt Auskunftspflicht zum Impfstatus aus

    Das Bundeskabinett hat seine Corona-Regelungen für Unternehmen und Beschäftigte verlängert. Vom 10. September an greifen auch neue Vorschriften. Die Frage, ob jemand gegen Corona geimpft ist, bleibt vorerst Privatsache.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/heil-schlie%C3%9Ft-auskunftspflicht-zum-impfstatus-aus/ar-AANYFHH?ocid=msedgntp

    *
    Das füllt VORERST wieder die Hoffnungspolster.

    Gefällt mir

  8. Beneidenswertes Matterhorn! Wer würde sich nicht gerne von IHR besteigen und bis auf den Gipfel der Lost reiten lassen?

    Beatrice Eglis Matterhorn-Besteigung: „Es war die längste Stunde meines Lebens“

    Da kann Beatrice Egli (33) wirklich stolz auf sich sein! Die Sängerin hat es bis auf den Gipfel des Matterhorns geschafft und teilte anschließend einige Bilder ihrer Bergbesteigung mit den Fans. „Promipool“ hat sich mit Beatrice über dieses Erlebnis unterhalten.

    https://www.msn.com/de-de/unterhaltung/stars/beatrice-eglis-matterhorn-besteigung-es-war-die-l%C3%A4ngste-stunde-meines-lebens/ar-AANZbfi?ocid=msedgntp

    Bleibt nur zu hoffen, daß sie den Titel nicht allzu wörtlich nimmt und in einen Mager- und Fickneßwahn stolpert! Wär ja zu schade um die ganzen prächtigen Polster!

    Gefällt mir

  9. SO EINE SAUEREI!

    Beatrice Egli kassiert Hass und Häme wegen ihrer Kurven

    Pfäffikon. Selbstbewusst wie nie! Wegen ihrer kurvigen Figur, musste sich Schlagersängerin Beatrice Egli (33) bereits einigen Fällen Bodyshaming gefallen lassen. Seit Beginn ihrer Karriere, die sie als DSDS-Gewinnerin startete, bekommt Beatrice ungefragt negative Kommentare zu ihrem Körper.

    (…)

    Sie sagt gegenüber „Heute.at“: „Entweder man zieht sich aus der Öffentlichkeit zurück. Oder man quält sich durch Diäten und wird unglücklich. Oder man sagt sich: ‚Ganz Egal was alles sagen: Ich finde mich gut, ich liebe meinen Körper, so wie er ist und ich habe ein glückliches Leben.‘ Dieser Gedanke ist jetzt so stark wie noch nie in meinem Leben und das sieht man auch in jeder Pore meines Körpers.“ Fest steht: Mit ihrem neuen Selbstbewusstsein strahlt die Schlagersängerin so schön wie noch nie! (jxr)

    https://www.msn.com/de-de/unterhaltung/other/beatrice-egli-kassiert-hass-und-h%C3%A4me-wegen-ihrer-kurven/ar-AANZsOf?ocid=msedgntp

    *

    Dein Körper, werte Beatrice, ist GÖTTLICH! Da verbietet sich auch ein „ich liebe meinen Körper so wie er ist…“ weil das ja schon ein Defizit impliziert! Du solltest mit dem Hochmut einer Göttin auf die Hater*INNEN herab blicken, anstatt auf den „Body-Positivity“-Zug zu springen, der mit UNFÖRMIGEN BLOBS überladen ist!

    HIER findest du die richtigen Kommentare:

    https://de.xhamster.com/videos/beatrice-egli-federleicht-8523045

    Recovery2
    Beatrice macht mich wahnsinning mit ihren prallen, dicken Brüsten und dem Arsch. Geilste Schlagersau.

    essen1975
    also ich finde die pralle und fleischige beatrice sehr geil

    essen1975
    Beatrice ist der Hammer, ich steh total auf ihre Rundungen und ihre dicken geilen schenkel!

    Marc872
    an essen1975: Da gebe ich Dir so recht, geil ihre Oberschenkel und dieser Hammer Arsch!

    Da kann Mann wirklich nur schwer widersprechen!

    Gefällt mir

  10. OH MY GOSH!

    In der zweiten Instanz teilte das Landgericht die Einschätzung der Anklagebehörde und erhöhte die Geldstrafe. Die Äußerungen des Bloggers seien ehrverletzend und degradierten Frauen zu Objekten, urteilte das Gericht nach Angaben des Sprechers.

    https://www.danisch.de/blog/2021/09/02/24-000-euro-strafe-fuer-blogger/#more-45041

    Wie kann man nur FRAUEN zu OBJEKTEN degradieren? Gut, daß der SCHÄBBIGE LOMP seiner gerechten Strafe nicht entgangen ist, auch wenn es sich in dem Fall um keine Frau im eigentlichen Sinne gehandelt hat!

    Gefällt mir

    1. NV ist mal wieder ganz meiner Meinung:

      Und dann stellt dieser Typ sich halt noch hin und behauptet ja habe man denn das gesamte Video gesehen und das war ja nur harmloser Spott, weil Boomer sind halt nur talk, talk, talk, talk. Es hätte keinen besseren treffen können. Das ist ein schmieriger Grifter der mit seiner Nummer mehr Scheckel abgegriffen hat als 24k von Leuten die ein wenig dümmer sind als er selbst. Man könnte jetzt darüber Bedenken ausbrüten dass dieser Fall eine Parallele bildet dafür jeden zu verurteilen der Politiker beleidigt, doch das halte ich für übertrieben, die bisherigen Urteile wie im Fall von Renate Künast hatten auch keinen Wert mehr als Präzedenzfälle, und überhaupt wird es die Leute treffen bei denen was zu holen ist wie 200 Scheckel pro Tag. Da kommt dann der Staat mit seinem Pimp Hut und sagt den Telegram Boomern „Ihr habt das Schwein gemästet und jetzt schlachten wir es“.

      Von mir aus können die auch jeden Wutnickel dronestriken der irgendeine Sockenpuppe im Internet beleidigt und dann sowieso nichts tut, denn dann lässt das nur Möglichkeiten die Realitäten schaffen übrig. Diese Leute schaffen es ja nicht mal sich gegen die GEZ durchzusetzen, die wirklich der unterste NPC Gumba Gegner in diesem BRD Game ist. Für 24.000 hätte man eine Menge Handgranaten kaufen können. Oder nen CDU Politiker. Oder einen SPD Gesundheitsexperten. Und überhaupt würde es mir nie einfallen Politiker die offensichtlich unter dem Einfluss von psychischen Störungen sind zu beleidigen, sondern ich würde sie als die einzigen legitimen Repräsentanten ihrer jeweiligen Partei behandeln, weil sie das auch sind wenn sie dort toleriert werden. Nicht der Palmer vertritt die Grünen sondern ein Typ wie Buffalo Bill aus Silence of the Lambs. Jedem Palmer muss man einen Buffalo Bill ans Bein ketten wie einem Habeck eine Baerbock. Und dann ist man zu den dysfunktionalsten Leuten immer ganz nett und sorgt einfach so im feindlichen Lager für Ärger. So würde man es zumindest machen wenn man kein dämlicher Boomer ist der Livestreams glotzt und Geld spendet woil do dud mol oino wos.

      http://post-collapse.blogspot.com/2021/09/hallo-bugeld.html

      Sehr richtig! Hoffentlich dronestriked endlich wer mal ABOUT-VITZI-BUHUHUTZI und seine komplette Freakshow! Ach ja, den BUMSBUDDY und jämmerlichen abgebrannten FARANG und RASSESCHÄNDENDEN SEXTOURISTEN HESSENHENKER nicht vergessen! WO bleibt STUXNET, wenn Mann es mal brauchen kann!!!

      Gefällt mir

    2. Anonym3. September 2021 um 11:46
      Der ist Bauunternehmer. Daher die Kohlen.
      Ausserdem Werteunion, lel.

      Post Collapse3. September 2021 um 12:15
      Dachte auch erst Bourgie Boomer nur hat der Typ halt vor einer Weile seinen Fördermitgliedschaftsgrift ersetzt durch Spendenaufrufe die er halt als nicht jemand mit gemeinnützigem Verein angeben und versteuern muss, und wahrscheinlich hat das Gericht beim jetzigen Urteil die letzten Einkommensangaben dazu verwendet in der Art „Ey du willst dich mucken dann schau mal was wir können“. Überhaupt wenn der vorher schon 200 am Tag wert gewesen wäre hätte der seine Nummer anders aufgezogen. Nur denke ich hier in Klassenmaßstäben die halt nicht mehr existieren und das Ding war halt von Anfang an der Grift und 200 pro Tag war kein Umstand sondern der Zweck.

      *
      WERTEUNION? HAHAHA

      Gefällt mir

  11. c+

    Abschaum halt:

    Dachte auch erst Bourgie Boomer nur hat der Typ halt vor einer Weile seinen Fördermitgliedschaftsgrift ersetzt durch Spendenaufrufe die er halt als nicht jemand mit gemeinnützigem Verein angeben und versteuern muss</iY

    Die fettesten boomer reiben iHre Plauze btw auf pc. Gott, ich würde sie alle auslöschen, waS FÜR EIn PREKORIAt. <meine <waffe

    Gefällt mir

    1. Wagecuck 101
      4. September 2021 um 01:18

      Irgendwie stinkt mich das an, dass ich nicht selber auf diesen Social Media Grifter Zug aufgesprungen bin und so ein paar „Ausländer Raus“ Wutnickel Boomer Schekels abgegriffen hab und bei den Anhängern des Antivaxxer Kultes soll noch viel mehr Geld zum Abgreifen da sein.
      Da war doch der komische AntiImpf Anwalt, bei dessen Name ich an Schweinchen Dick denken muss, der für ne Sammelklage sich von jedem Dümmling 800€ zuschicken hat lassen.
      Oder der andere Heini der da die Demos veranstaltet hat und so nebenbei sich angeblich mit Fanboy Spenden an die 600.000€ ergriftet hat die angeblich auf einem gesperrten Konto liegen sollen oder nun verschwunden sind.
      Muhahahahaha!

      *

      Hnhnhn

      Gefällt mir

  12. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil sprach hingegen von „pragmatischen Lösungen“. Das Arbeitsrecht sehe keine grundsätzliche Abfrage des Impfstatus vor und mache dies auch nicht möglich. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sagte: Für die Dauer der Pandemie sei dies vertretbar in Bereichen, wo vulnerable Gruppen betroffen seien. „Klar ist, dass das nicht für immer gelten kann.“ Ein weiter gefasstes Auskunftsrecht lehnt die SPD ab.“

    Aber Schwangere spritzen und die Suppe an Säuglingen auf Teufel komm raus testen und euphorisch verkünden, daß man schon Anfang nächsten Jahres den Baby-Impfstoff habe, geht dann? Überhaupt nix dabei, Kinder zu impfen, denen gegenüber der ungeimpfte Erwachsene nach Corona-Logik „vulnerabel“ ist und die von der Suppe mehr zu befürchten haben als von dem Virus?

    Ich wünsch den Chargen nur das Beste!

    Gefällt mir

    1. Nööh, sie erzählt keinem davon, macht es nur für sich selbst und nicht für die Öffentlichkeit oder so und mit SEGGS hat es erst recht nichts zu tun.^^

      Aber nett wie sie da so im Grünen ganz trocken über ihre Körperflüssigkeiten referiert. Da konnte Mann schon was von lernen. Wollte auch schon auf ihre Aufforderung eingehen und kommentieren, also fragen, ob ihr „Öko-Family-Life“ auch so richtig BONOBO STYLE ist und so und darüber berichten, was für Phantasien während der Betrachtung in mir aufstiegen, also daß plötzlich mindestens zwei animalische Unholde zwischen den Bäumen hervortreten und sie sich deren Trieben ganz coool pragmatisch unterwirft, so wie es eben ihre Art zu sein scheint. Aber leider hatten da wohl schon andere ähnliche Ideen…^^

      Gefällt mir

      1. c+

        Finde das schon interessant. Warum gab es wohl die Erfinfung der Unterwäsche? Genau, damit der Rotz nicht 7 Tage mitgeschleppt wird. Aber Madame (nicht ungeil) erzählt etwas von Befreiunng und Cervaxschleim. Ja, der Befreiuung von hygiene, Drecksau

        Gefällt mir

  13. Monk

    *DU BLÖDE SAU!!!*

    Tja, irgendwie regelrecht unfassbar was hie und dort so alles seit nichterst gestern so vorbereitet wird.

    Irgendwie auch nix Neues…

    …wenn wohlstandsverwahrloste Dummdödels, in ihrer propagierten G-eilheit, sich darüber auch noch wundern tun.

    Dieser Abschaum der geschundenen Tiergeschichte gehört schlichtweg ausgestorben – und sonst garnichts!

    Gefällt mir

    1. „…wenn wohlstandsverwahrloste Dummdödels, in ihrer propagierten G-eilheit, sich darüber auch noch wundern tun.“

      WUNDERN tut es an sich ja nicht, ärgerlich und unbequem ist es dennoch. Ach, scheiß auf Orboid.

      Gefällt mir

  14. Nicht daß es mir nicht ohnehin schon klar war:

    -Romania🇷🇴has the most BEAUTIFUL women in the WORLD💃🏼|Walk on Calea Victoriei 2021|Sunday night🔥-

    Und damit meine ich jetzt keinesfalls nur die Deutschstämmigen. Ich vermute auch, daß das Frollein Matthie einen rumänischen Hintergrund hat und daher ihre Affinität zu dem Land herrührt.
    Eines der mit mit Abstand schönsten (Pre-)Teen-Mädchen, das mir je begegnet ist, war jedenfalls auch Rumänin und mit, wasweißich, 11-14 schöner als sie es je wieder sein würde. Habe sie mit achtzehn mal wieder getroffen und mußte feststellen, daß sie nicht unbedingt gewonnen hatte. Allerdings auch mitnichten häßlich, aber eben auf eher unvorteilhafte Weise in die Breite gegangen und irgendwie „gewöhnlich“ geworden im Vergleich zu der Grazie als junger Teenager. Dennoch entfuhr einem der jungen Mädchen, das da auch dabei war, bei ihrem Anblick unwillkürlich: „Ach Gott, bist du schön!“ Das habe ich mir auch gedacht, als ich neulich beim kruschteln in meinen Archiven noch ein paar alte Bilder (NO NUDES, NAZIPIGS!) von ihr entdeckte. Ach was solls. Alles verfault und stirbt. Aber auf dem Boulevard von Bukarest ist zumindest nichts von Corona-Psychose zu sehen.

    Gefällt mir

    1. Wozu noch gesagt sein muß, daß in Punkto Abtreibung der Islam liberaler ist als das Barbarenimperium, diese im Islam kein großes Problem darstellt. Was aber die einschnürende Rigidität insgesamt betrifft, schenkt sich beides nicht allzuviel.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.