Die Krone des Journalismus

-Boris Reitschuster: Hurra! Ich bin wieder da, die Sperre ist aufgehoben! Wichtiger Etappensieg gegen Goliath Google-

*

Boris Reitschuster freut sich, daß Youtube die Sperre seines Kanals wieder aufheben mußte, im SONNENSTEANDERLAND, dem letzten Außenposten zur Verteidigung von „Dämonkratie“ und „Grunzgesetz“, teilt man diese Freude so ganz und gar nicht:

 DerAgent

Kommissar für Menschenrechte

Zitat von: Gerichtsreporter am Gestern um 14:38

„Schade, die YouTube-Sperre von Reitschuster wurde wieder aufgehoben.“

Das war wohl absehbar.

Unser aller Lieblingsniki hat sich (natürlich) auch mit „Kollege“ Reitschuster solidarisiert.

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1378773785487273985
https://twitter.com/nikitheblogger/status/1379042997854220293

Schade, dass Journalist keine geschützte Berufsbezeichnung ist. Es überkommt mich der Ekel, wenn solche Gestalten sich in einem Atemzug mit preisgekrönten Männern und Frauen, die hervorragende Recherche betreiben und mitunter Skandale aufdecken, nennen dürfen.

Die VT der Corona-Virus-Ungläubigen (sonnenstaatland.com)

Was denn, was denn?! Der Boris hat doch immerhin jahrelang im Büro der Illustrierten „Focus“ in MOSKAU, ja MOSKAU gesessen! Obwohl: gegen den hervorragend recherchierten, preisgekrönten Haltungsjournalismus eines Claas Relotius kann er dann doch nicht ganz anstinken, dies sei eingestanden. Denn wie schon unser geliebter Führer und Karl-May-Fan, Adolf Hitler, dereinst mit dem für ihn typischen Weitblick festgestellt hat, ist doch der, der von seiner guten Stube aus bis ins geographische Detail ferne Landstriche vor dem Leser auszubreiten und fremde Völker in ihrer prallsten und authentischsten Lebendigkeit zu imaginieren vermag, ohne je vor Ort gewesen zu sein, der eigentliche Visionär und Meister der scheibenden Zunft!

Hoffen wir, daß der Boris wenigstens die leicht irre, endgeile CARO nach Strich und Faden…, äääh…ja, in den journalistischen Grundfertigkeiten unterrichtet, auf daß die immer ungehemmteren Plapperflüsse etwas eingedämmt werden!

Und die everforgetshittys? Na, drauf geschissen eben.

8 Gedanken zu “Die Krone des Journalismus

  1. c+

    Was für ein Horst. Dass das Masche sein könnte, damit er in Rechtsanwaltskosten ertrinke, darauf kommt der Caro-FCKer nicht. (Bin mir ziemlich sicher, dass er das Schneewittchen (Koa Oarsch uhn koa T., ähhh, Dudderln, sieht aus wie Schneewittchen) bügelt meanwhile, die gleiche ausufernde Gestik, dieser Armschwung, etc..)
    Da werden mal kurz die Schufenster vernagelt und der Reitlehrer rennt zum ganz besonders günstigen Anwalt S., legt erst mal ein paar Scheine auf den Tisch, nur um dann festzustellen, dass die Hütte wieder aufgesperrt wird. Aber da ist das ausgesprochen günstige Mandat schon längst unterschrieben und die Geschäftsgebühr schön längst fällig.

    Gefällt mir

    1. Also an ihr ist schon alles dran was es braucht und sie ist wirklich hübsch, von hohem schlankem Wuchs und doch ziemlich weiblich:

      Stehe halt einfach sehr auf den „mediterranen Typ“, der Eckel fängt bei mir bei Sawsan Chäbig an, die darf der Tim K. gerne behalten, LOL:

      Könnte mich ja beömmeln ob des Startbildes, das ist schon lostiger als das gesamte Video! 😀

      Gefällt mir

  2. c+

    Tatsächlich, lol. Verstehe das nicht, wenn ich mehrfach aus einem Club rausgeschmissen werde, dann stell ich mich dich noch mal an, hätte schon längst auf meine eigene hp verwiesen, Kohle macht der ja eh keine auf yt. Aber der Drang ist wohl doch zu groß, yt am Nasenring vorführen zu wollen. Wollte ihn schonmal scherzhaft fragen, wo denn der YT-AWARD für 100.000 Aboschafe sei, lol

    Der HAMMER ist ja, dass er in dümmster Winkeladvokatierei darauf verwies, er habe sich ja ausdrücklich nie die Meinung seiner GESCHÄFTSPARTNER, eh Pseudo-Interviewten eigen gemacht, wo doch jeder weiß, wo der Reitlehrer zu verorten ist.
    Jetzt ist er sicher nicht so offen dreist wie andere aus der CHECKER-ECKE und hat sich noch etwas Berufsehre und Professionalität erhalten können, wo andere daherstammeln und genau so arbeiten, wie sie es anderen vorwerfen, bemüht er sich wenigstens, aber es kommt bestimmt gut an, wenn er den leutseligen Wahrheitssucher auf der BPK gibt, dann aber in seinen Gastvorlesungen auf der YT-UNIVERSITY die EMPORE runtermacht. Allein schon diese Bunti-KLICKBAIT Thumbnails sind der Hammer, erinnert mich an den MAMMON-SÖLDNER und Frouvenschwarm Prell, was macht der eigentlich?

    Gefällt mir

    1. Der NuttenPRELLer ist wohl auch den jüngeren Säuberungsaktionen auf Youtube zum Opfer gefallen, dafür immer noch frei hoch drei, was allerdings kaum einen Möhnntschen interessieren dürfte. Aber stimmt, dem seine Startbilder waren schon immer ne Schau, allein wegen den stets empört grimmassierenden Konterfeis des Bekloppten, unglaublich daß den überhaupt wer ernst genommen hat.

      Aber was anderes. Mußte bei diesem Neuzugang im STAENDERLAND sofort an den „Hasso“ bzw. Ehepaar „Fullbright“ aus Pattaya-Toms Sumpfhütte denken, falls du dich noch erinnerst:

      Hasso
      Schreiberling
      *
      H
      Beiträge: 10
      Dankeschön: 33 mal
      Karma: -4
      Auszeichnungen

      Re: Der Volksleerer – Nikolai Nerling
      « Antwort #12425 am: Gestern um 08:26 »

      (…)

      Hallo. Den Nerling habe ich erst auf eurem Forum kennen gelernt und nach dem, was ich bis dato von ihm gesehen habe, denke ich, dass der nicht einfach nur abgedriftet ist und völlig verblendet wurde, da ist offensichtlich mehr. Für mich wirkt der wirklich gefährlich psychopatisch aufgrund seiner Mimik in den Videos und daher kann ich jeden verstehen, der nicht möchte, dass der Nerling Kontakt zu seinen Kindern hat. Da muss man sich echt Sorgen machen z.B. als Mutter. Und wer weiß, was der den Kindern während seiner Lehrzeit alles angetan hat. Evtl. kommen da in Zukunft noch gewisse Sachen ans Licht?!

      https://anonym.to/?https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=4953.12420

      Der war ja auch so ein ziemlicher Pädo-Hysteriker. Und der „Hasso“ hier versucht aus Freund Nerling einen Psychopathen und „Kinderschänder“ zu machen. Ja sicher, ich kann den Leerer natürlich auch nicht ab, wie jeder hier lesen kann, aber ich halte die Vollkanallie eher für einen Honigtopf oder einen vergleichbar unkoscheren Deppenmagneten und finde DIE Tour mindestens dämlich, wenn nicht schon ausgesprochen übel. Wir wissen ja, daß der Leerling allenfalls ein „hebephiler“ Teenievernascher ist, man ihn deshalb höchstens in Bezug auf seine deutschen Tugenden wegen Doppelmoral foppen könnte, aber dann dieses saudumme „was der den Kindern angetan hat“ – ecklig! Na, vielleicht will der Hasso auch nur die Ständer ein wenig trollen.

      Gefällt mir

      1. c+

        Könnte sein, würde mich eh interessieren, in welche entlegenen Tümpel es die Schergen getrieben hat. Gtt, was ging da noch die Post ab, wenn ich da an „Beiträge“ eines XERXES denke, anno 2002, für die du du heute in den Bau verschwinden würdest, und und und…
        Hasso war SCHAHNBAAR nicht die hellste Kerze auf der Torte, aber mir kamen seine Beiträge immer trollhaft vor.
        Übrigens machen sich weitere Türchen im Kalender auf, siehe Wikipediaurteil und der Gastauftritt des Volxxxdreckslochs in einem bis dahin kaum besuchten Vorlesung auf der yt-University, einschließlich CAMEO-Auftritt eines Teilzeit-Nerling Kameramanns, das zu einem bashing von OVAL-Media führte, die Produnktionsfirma des Abzocker-Ausschusses.
        To make it short:
        Der Chef von OVAL-Media produzierte bisher ausgesuchte Kost für das EU- und Leererprekariat auf dem Pildungssender, bei dessen Konsum das Bildungspürgerthum gerne mit abgespreiztem kleinen Finger vergorenen Traubensaft aus edlem Glas schlürft, völlig unangreifbar bisher, auch nachdem er den Teleshopping-Kanal KAROLA-AUSSCHUSS produzierte, bis dann plötzlich der Bogen geschlagen wurde. Eine Kamerasklave dieser Produktionsfirma hielt auch für den Leerer die Kamera, und das war dann ein gefundenes Fressen für die Vollstrecker des Tagesspeigels, die nun die Kurve zum RECHTSOFFENEN BIGOTTEN KRYPTO-NAHTSIE kriegten.
        Köstlich diese Distanzerities, die dann folgte. Der CIBIS ist so ein sanfter, liebenswerter Mensch, dass er mit soviel BOSHEIT gar nicht rechnete und völlig fertig ist. Frau ohne Job, er kriegt keine Aufträge mehr usw.

        Und wieder mal hatte der VOLXXHONIGTOPF seine Finger im Spiel, könnte noch mehr dazu schreiben, gerade was den FIEDLER, POHLMANN und das MINDBLOWING Urteil gegen die einen ADMIN der WIKI angeht, folgt vielleicht später…

        Wir halten fest, der LEERER arbeitet alle Aufträge vorzüglich ab, Spitzenmann..

        Gefällt mir

      2. Ja, habe das mit Ovalmediadingsbums, Arte, Leerer, Kameramann usw. schon über das zuverlässige STEANDERLAND mitbekommen, auch Artikel dazu im SPEICHEL oder TAGESSPITZEL gelesen, ohne das jetzt DANISCH-like „konsequent weitergedacht“ und irgendwie konspirativ verwurstet zu haben…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.