Der Judaismus und die reine Logik

Der international bekannte Großphilosoph ALPHASTÜBCHEN ist sehr besorgt um die Zukunft des EL-lite-Tümpels von vitzli, einem der letzten deutschen Selbstdenker. Wie regelmäßige Mitlechzer wissen, hat vitzli ja vor fünf Jahren vor dem Hintergrund der „Flüchtlingskrise“(tm) durch EIGENES SELBERDENKEN die titanische Leistung vollbracht, herauszufinden, daß es letztlich nur ca. 40 (VIERZIG!) schwerreiche Geldjuden aus den Familien Rothblech und Steinklopfer sind, die unsere Geschicke hier im Westen (im Osten stehe St. Putin dagegen!) lenken und das sehr zu unseren, also insbesondere der Deutschen, Ungunsten. Das hatte vor vitzli wirklich noch niemand auch nur annähernd geschafft und so wäre die Menschheit eigentlich zum Dank verpflichtet, da vitzli seine umwälzenden Gedankengänge sogleich notiert und in seinem sagenhaften ABOUT fixiert und somit der Welt zum Geschenk gemacht hat!

*

*

Leider ist Undank der Welt Lohn und vitzlis Blog dümpelt und tümpelt samt „ABOUT“ am Arsch des Weltnetzes umher, unbeachtet und von allen guten Geistern verlassen, bevölkert lediglich von einer Handvoll nicht gesellschaftsfähigem, gotteslästerlichem Bodensatz, der alles mit blühendem Unsinn, höherem Blödsinn und dicken, dunklen Haufen reinsten Scheißdrecks zukackt und zumüllt, daß es eine helle Freude ist.

ALPHASTÜBCHEN wiederum sorgt sich als hyperrationaler Großdenker nun darob, daß die reine, klare Lehre des „ABOUT“ angesichts von Wildwuchs und Gülleeruptionen völlig unter Unflat begraben und jeder aufrichtig Interessierte vergrämt, die Menschheit somit schlichtweg um ihre Rettung gebracht werde! Denn wo steht denn sonst geschrieben, daß es nicht nur die Rothblechs und Steinklopfers sind, die uns alle an der Gurgel haben, sondern vor allen deren ZWEI reichste und fieseste Rädelsführer, die man nur finden und packen müßte… wobei…DER JUTT… und der „KLÄUSI“… der „Volksleerer“ – ach, egal.

Aufgeschreckt von den „excellenten“ Chroniken und Dokumentationen hier über das rege Treiben im EL-ite-Tümpel konnte ALPHASTÜBCHEN mal wieder nicht an sich halten, das mit FRANKSTEIN als Wunder-Brahmahne war dann wohl doch zu shocking, und mußte unverzüglich am fett und vollgefressen mit seinen Kreaturen im Schlamm sich fläzenden vitzli rütteln und schütteln: „Oh, vitzli, mein Käptn, wach auf, wach auf, wenn es FRANKSTEIN und Nemo-Emo weiter so doll treiben, wirst du endgültig zum Gespött und was soll dann aus der Botschaft des ABOUT und der Rettung der Menschheit nur werden?“

Nachdem ihm aber vitzli lässig entgegnete, daß er sich pudelwohl und wohlig warm in Kot und Kacke fühle und bei ihm alle, ihn eingeschlossen, überhaupt doch ein bisserl deppert aber eben nicht blöd, dagegen die „Vernünftigen“ die eigentlich Blöden wären, also was so ein BILD-Prolet halt schwallt, wenn er auf Durchblick macht und Dunning-Kruger im Rücken hat, da setzte wieder die übliche nacktschneckenartige wechselseitige Zuschleimerei und Bauchpinselei ein, allerdings nicht ohne daß das extrem gebildete ALPHASTÜBCHEN eine Ode an die Vernunft als in allen Regenbogenfarben schillernde Blase ausschied:

alphachamber sagt:

Vitzli,
Danke fuer Ihre Replik. Wir/ich sind niemanden je „boese“, schon gar nicht ueber einen respektvollen Austausch. Auch wir haben natuerlich von anderen gelernt (lernen tut man meist von anderen (dafuer gibt es Buecher und Schulen). Wie Sie wissen, gibt es fuer uns eine Wirklichkeit und eine Realitaet. Ein Logiker oder Wissenschaftler muss nicht unbedingt vernuenftig sein – das sehen wir ja mit Corona. Es hat auch bei mir persoehnlich lange gedauert, bis ich die Vernunft verstand. Diese Anlage hat jeder Mensch; nur, ob er sie anwendet (Vernunft) ist dem Individuum ueberlassen.

UMn ist die heutige Lage Resultat der institutialisierten Irrationalitaet und Verweigerung der Vernunft – sonst waeren wir ja nicht wo wir uns befinden!! (Die Gruene Agenda ist das beste Beispiel fuer die Zerstoerung der Vernunft). Deshalb ist sie UNSER hoechstes Gut. Wir behaupten, ohne ihren Gebrauch koennen sie im Gekroese lesen und den Hubraum der BMW als Teufelszeichen sehen wie Sie wollen – Sie verlieren gegen die Vernuenftigen. Weil (((die))) nach Vernunft (fuer ihre Zwecke) handeln. Der Judaismus ist REINE LOGIK.

Das komische ist, dass die Gruppe um Tante & Frank auf der einen Seite konstant ‚Nebelkerzen‘ und ‚Verschwoerung‘ rufen aber nicht merken, dass sie sich in einem Spiegellabyrinth befinden fuer das sie noch Eintritt bezahlten.

Ich weiss was Sie meinen, wenn Ihnen ‚vernuenftige‘ Leser wenig interessiert. Aber wer die Schimaeren der anderen bemerkt ist eben schon lackiert, lol.

Der Autor seine Haende wieder voll. Cheers.

ALPHASTÜBCHEN, ich habs Ihnen schon mal gesagt: Ratio und Logik, mithin „Vernunft“ werden im Allgemeinen grob überschätzt, was das handlungsleitende Denken des Menschen betrifft. Intuition und irrationale Impulse sind hier ausschlaggebend, Logik und Ratio bilden allenfalls so etwas wie ein Schaltpult, eine Auswahl von Handlungsoptionen; welche Tasten dann gedrückt werden, wird anderweitig entschieden. Das ist zumindest der aktuelle Stand der Forschung.

Man kann natürlich immer noch den FRANKSTEIN machen und das alles komplett als judaistische Lüge abtun, nicht wahr?

Zudem verfügt der Mensch als irrationales Wesen so was wie eine „Selbstverarschungszentrale“, die alle Sinneseindrücke so zurechtbiegt, daß sie ins Weltbild passen und das Ego stützen. Z.B. daß sich jemand für einen ernstzunehmenden Denktitanen und reinen Rationalisten hält. Diese Funktion scheint überlebenswichtig zu sein. So hat man herausgefunden, daß z.B. Depressive, bei denen diese Funktion beeinträchtigt ist, ihre persönliche Situation als sehr viel realistischer (und entsprechend hoffnungslos) einschätzen als Nicht-Depressive, ohne daß das irgendeinen offensichtlichen Vorteil brächte, im Gegenteil. Interessant in diesem Zusammenhang: Will Storr: „The Heretics“, Alternativtitel: „The Unpersuadables“, darin ist ganz gut auf populärwissenschaftlich-unterhaltsame Weise erklärt, wie das alles wahrnehmungstechnisch funktioniert was wiederum verständlich macht, warum FRANKSTEIN, Tante, Nemo, vitzli oder eben auch der DE und ALPHASTÜBCHEN so ticken wie sie eben ticken, auch wenn sich das eine oder andere NAZISCHWEIN dran stoßen sollte, daß es unter anderem auch um Holocaustleugner geht. Ah ja, fast vergessen:

Sie verlieren gegen die Vernuenftigen. Weil (((die))) nach Vernunft (fuer ihre Zwecke) handeln. Der Judaismus ist REINE LOGIK.

ALPHASTÜBCHEN, die eine oder andere Shiur bei Rebbe Shlomo Raskin von „Thora in Frankfurt“ könnte für Sie nur von Vorteil sein:

-Thora in Frankfurt: Das Geheimnis der roten Kuh-

*

Es gibt im Judentum 613 Vorschriften. Davon 365 Verbote, der Rest Gebote. Die Vorschriften werden in drei Kategorien unterschieden:

  1. Beruhend auf LOGIK: Eigenes Überlegen reicht um den Sinn zu erfassen: nicht töten, nicht ehebrechen, nicht auf dem Behindertenparkplatz parken.
  2. Beruhend auf der TRADITION: Besinnung auf die Geschichte des Volkes Israel und die religiöse Überlieferung: Purim, Pessach usw.
  3. Beruhend auf dem GESETZ: Kommt von Gott, aber es gibt keine Erklärung, KEINE LOGIK dahinter, niemand kann sagen, warum es gemacht werden muß, aber es muß gemacht werden. Beispiel: Koscher Essen, BESCHNEIDUNG. Alle Erklärungen, die hier im Umlauf sind, seien reine Rationalisierungen, tatsächlich wisse niemand warum die Vorschrift existiere. Es gäbe keine wirklich stichhaltige Erklärung für die Trennung von Milch und Fleisch und beschnitten würde auch nicht aus Gesundheitsgründen. Niemand könne sagen warum, aber da die Order von Gott komme, müsse sie befolgt werden, denn Gott ist Gott und Gott muß sich nicht erklären und ist auch kein Lebenshilfe-Berater.

Und wer auch nur das sehr empfehlenswerte „Unorthodox“ von Deborah Feldmann gelesen hat, dem dürfte sich schon fast von selbst die Frage stellen, wie es denn kommt, daß die Juden als Ethnie insgesamt trotz der als überaus dysfunktional erscheinenden Strukturen in den traditionellen Gemeinschaften (als Ursprung) und der Masse an beengenden, irrationalen Vorschriften und Verhaltensregeln so erfolgreich sind. Nun, wenn man sich betrachtet, was sich in den nationalen Schlammlöchern und sonstigen Tempeln der dünkelhaften gojshen Ratio so tut, liegt es nicht fern zu vermuten, daß darin schon ein Teil der Antwort zu finden ist.

***

3 Gedanken zu “Der Judaismus und die reine Logik

  1. Frankstein sagt:
    22. MÄRZ 2021 UM 9:28
    „Tesla E-Autos Betrug. Elon Musk ein Blender. “
    Leider erst jetzt bemerkt , passt aber zeitlich= vor Kurzem wurde bekannt , dass Tesla noch nicht einen
    Cent Gewinn erwirtschaftet hat . In Zusammenhang mit der Faktory in Brandenburg besteht der Ertrag von 1,4 Milliarden Euro aus Subventionen der EU und aus dem Handel mit Emmissionsrechten.
    Musk wird als Münchhausen-Karikatur in die Geschichte eingehen. Nirgendwo sonst – außer bei Corona- wird die Spastiker-Gesellschaft besser durch die Scheiße gezogen. Gerade kommt eine weitere Hiobsbotschaft = Captain Kirk und der Erste Spock sind Juden . Stammen ab von Juden und sind orthodox erzogen. Die siedeln also schon auf fernen Planeten und reisen bis an die Grenzen der Galaxy. Und die Erde ist nur noch das Etappen-Bordell. Der Name des Star Trek-Erfinders Gene Rodenberry ist selbst ein Programm. Man fällt immer wieder um.

    https://vitzlisneuer.wordpress.com/2021/02/01/corona-oh-mein-gott-wieder-ein-paar-90-jahrige-an-corona-gestorben-ich-kann-den-scheisdreck-nicht-mehr-horen/#comment-30754

    Vor gefühlt mindestens einer Dekade schon auf dem Schwertasblog interessiert zur Kenntnis genommen und eben nicht umgefallen. Wenn die Denktitanen-ELlite derart hinten dran hängt und sich dazu noch kaum mehr auf den Beinchen halten kann, wird es wahrlich Zeit für die Notschlachtung. Am besten gleich alle totimpfen und von ihren Qualen erlösen.

    Gefällt mir

  2. Bei vitzi-Butzi gibt’s echt den fettesten Dunning-Kruger:

    vitzli sagt:
    22. MÄRZ 2021 UM 3:29
    die sog. „vernünftigen“ würden hier wahrscheinlich auch sehr schnell filetiert. :-/

    Da hockt also dieser vollgefressene, sackdumme, bildzeitungslesende Geldproll mit lauter primitivem Scheißdreck zwischen den Ohren auf den er noch stolz ist, weil er ihn für selbst ausgebrütet hält (2 von vierzig Geldjuden regieren die Welt, der Volksleerer kämpft für das „Deutsche Volk“, „Adolf war der Beste“, „Holoklaus“ usw. usf.) bei seinen Kreaturen die da meinen, der Herr spreche mit ihnen auf der flachen Erde über Zahlen, oder die „Alten Deutschen“ kämen aus dem Weltall und wären im All-Gäu aufgeschlagen und Wonderbra leite sich von „Brahman“ ab, und meint, er könne irgendwen „filetieren“! 😀

    Aber vielleicht hat er einfach immer nur Pech beim Denken, wie z.B. hier:

    vitzli sagt:
    22. MÄRZ 2021 UM 4:50

    (…)

    deswegen glaube ich, daß man die „vernunft“ als kategorie in die tonne treten kann. sie ist abgeleitet und nicht absolut. nicht zu verwexeln mit logik. entscheidend ist die jeweilige basis, auf der die vernunft quasi draufsitzt. die richtige wahl des passendes schuhs hängt vom jeweiligen bodenuntergrund ab. der bestimmt, welches schuhwerk jeweils „vernünftig“ ist. über die vernunft als solche zu streiten würde in diesem sinn bedeuten, darüber zu diskutieren, ob hausschuhe oder stöckelschuhe oder tennisschuhe oder bergsteigerschuhe prinipiell „vernünftiger“ sind.

    Stöckelschuhe sind per se „unvernünftig“ weil sie den Fuß in eine unnatürliche Haltung zwingen und ungünstig belasten. Wobei beim Menschen als Kulturwesen neben den Untergrund auch noch der gesellschaftliche Anlaß eine Rolle spielt. Und das wäre noch lange nicht alles, was hier an verunglückten Metaphern stöhnt, quietscht und ächzt. Aber so ein Scheiß kommt halt dabei raus, wenn sich Blödpöbel für Denk-Elite hält und meint, er könne die ganz großen Räder drehen, von wegen Weltlenkung und so. Also alles noch mal von ganz von vorne durchdenken, so daß hinten die Wahrheit und nichts als die Wahrheit rauskommt und nicht etwa brauner Fettstuhl. Früher wär so was eben einfach im Wirtshaus versauert, heute das selbe in Grün am Arsch vom Weltnetz.

    Man muß sich nur mal vorstellen, dem ist es nicht mal peinlich, öffentlich zu verzapfen, daß er schon reale Freundschaften und Kontakte begraben hätte, weil man „ABOUT“ nicht verstanden oder andere Ansichten bezüglich „Weltlenkung“ gehabt habe! Daß selbst so eine kleine, trübe, virtuelle Funzel wie „Gucker“ ihm näher stünde als ein Großteil seines realen Umfelds! Naja, wahrscheinlich eh nur Gepose und Mache, wär‘ ja allzu traurig sonst. Allerdings verfestigt sich bei mir angesichts dieses Geistesgefunzels zunehmend der Eindruck, daß die herrschende Machtstruktur, „the powers that be“, die beste aller Möglichkeiten sein könnte, so leid es mir tut. Besser jedenfalls, als wenn so ein Dumpfpack irgendwas zu melden hätte. Vitzli scheint mir betreffs des Größenwahns und von der Gesinnung her auf so ziemlich der selben Wellenlänge wie IDI AMIN – AND I’M NOT EVEN JOKING! Dann lieber noch die „Unsichtbaren“, puuuhhh. Na, wahrscheinlich ist Vitzi-Butzi auch son „Nilot“, hohoho.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.