Volkskraft-Fun und Kommentargestöber

In den Parkanlagen bin ich wohlbekannt.

Der Nachwuchs gibt mir schon die Hand.

Und erlernt mein schwieriges Amt.

Ich bin ein Exhibitionist, zeige was zu zeigen ist. Ich bin ein Exhibitionist, zeige was zu zeigen ist.

-Zeltinger Band-

*

-Der Volkslehrer 🤵🏼‍♂️ | Volle Kraft in die Volkskraftwochen-

*

Hach, es ist schon ein Schnakenkreuz mit den spaßigen, erbaulichen und leerreichen Videos unseres allseits beliebten Volksleerlings Nikolai Nerling. Dank völlig humorbefreiter, dafür aber übereifriger Kollegen wie den SONNENSTAENDERN sind sie zumeist schon wieder gelöscht kaum daß Mann sie bei sich an die Wand gehängt und gebührend gewürdigt hat! Selbiges ist auch bei diesem herausragenden Zeitzeugnis zu erwarten, wodurch der Erzähler sich zu Screenshots genötigt sah, um zumindest etwas davon für die Nachwelt zu bewahren. Ein herzliches Dankeschön für den Mehraufwand an die üblichen Verdächtigen!

Der Leerer streift hier durch Berlin Moabit und nimmt zunächst einmal das bedrückende Ambiente ins Visier – die Hauswände starren vor linkem, kommunistischem, judäobolschewistischem Unflat:

*

*

*

*

Hernach steuert er einen öffentlichen Spiel- und Sportplatz an, um seine alljährlichen „Volkskraftwochen“ auszurufen, in denen er als Vorturner den Volkskörper stählt, was lobend zu erwähnen ist, wenn es auch bei seiner Klientel in der Regel grade mal zu Bananentänzchen im Weltnetz reicht, nicht wahr, Volksgenosse Vitzli? So absolviert der Leere immerhin gleich zum Einstand zehn einigermaßen saubere Trizepsdips hintereinander womit er die, äh, „Latte“ für wohl 99,9% seiner Jünger deutlichst zu hoch gehängt haben dürfte, von den SONNENSTAENDERN erst gar nicht zu reden, um daraufhin seinen zugebenermaßen ziemlich coolen Mantel aufzumachen und das übliche Leerer-Hemd aufzureißen, daß die Knöpfe nur so fliegen, um solcherart sein Volkskraft-Shirt und -logo, untermalt mit dem „A-Team“-Score, Superman-like zu entblößen:

*

*

Allerdings: abgesehen vom Einsatz undeutschen „Kulturgutes“ a la „VSA“ und Hollywood dürften derartige Gesten auf Spielplätzen und vor Kindern in diesen völlig durchgeknallten sexualhöllischen Pädo-Paranoia-Zeiten schnell für Mistverständnisse sorgen! Vorsicht VL! Den ficht hingegen, als der reine Tor und echter deutscher Jung‘, den er zum besten gibt, weder Tod noch Teufel an und er macht sich unverzüglich an zwei kleine Jungs, ca. 10-12yo, ran, um mit ihnen Volkskraft-Sport zu treiben. Daß es sich bei den beiden offensichtlich nicht um Volksdeutsche sondern wahlweise türkisch/kurdisch/arabischen, kurz: orientaliden Nachwuchs handelt, scheint ihn nicht zu stören. Aber naja, erstens dürften volksdeutsche Frischlinge in ebenjenem Biotop um einiges schwerer aufzutreiben und überhaupt schnell auf dem Baum sein, wenn da so ein Leerer auf dem Spielplatz den Mantel aufmacht. Und zweitens will ja auch der gewaltige FRANKSTEIN in seinen Phantasien schon lange eine Miri-Armee aufstellen, da die Mahmallye-Miri-Kurden ja auch irgendwie Indogermanen seien oder so, also wird es Zeit, daß da einer mal tatsächlich mit Köpfen nagelt!

*

*

Wie so oft auf der Youtube-University lohnt es sich auch hier, in den Kommentaren zu stöbern, der Humoristik, Gerüchtekocherei und des NACKTEN Voyeurismus wegen:

Adem A13 hours ago Diese Zeichen mit dem Davidstern findet man überall in Moabit. Ich weiß nicht, was es bedeuten soll. In der Zwinglistraße wohnt ein Antifant, bei dem kann man in die Wohnung reinschauen und da hat er seine Antifafahnen an den Wänden. An seiner Fassade ist auch kommunistischer Dreck.

Auch wieder mal ziemlich aufschlußreich, so es denn stimmen sollte:

Outdoor Joe12 hours ago Donnerstein (donnersender.ru) soll Besuch bekommen haben, seine Webseite ist down. Der „Volkslehrer“ hatte kurz zuvor in einem Video dazu aufgerufen, ihm alle Informationen über Donnerstein zuzusenden.

Aber woher denn, Kamerad Nerling ist kein Schwein!

Don Brosko12 hours ago Der VL hat damit sicher nichts zu tun. Im Gegensatz zu anderen sogenannten Patrioten, ist er kein Kameradenschwein!

Oho:

Outdoor Joe2 hours ago@Don Brosko Genau, und deshalb hat er dafür gesorgt, dass die AfD im Verfassungsschutzbericht auftaucht. Wie blind muss man sein?

Blinde kriegen immerhin keinen Krebs, wie sich der DE beleeren lassen mußte, aber hat der „VL“ wirklich „dafür gesorgt“? Sicher wirkte ein Kontakt mit dem immer für Ausch-witze und ähnlich grenzwertigen Schabernack bereiten VL für die sich selbst als gemäßigt einstufende „Rechte“ kontaminierend wie Scheiße am Schuh, daher würde es nicht erstaunen, wenn derartige Kontaminationen zumindest ihren Teil dazu beigetragen hätten.

Und die ausgesprochen merkelwürdige RENEGADETRIBUNE hatten wir ja neulich erst:

Helmort Kuper1 day ago Vorsicht Herr Nerling, die amerikanische Seite „Renegade Tribune“,die sehr gute Artikel schreibt, behauptet ohne jede Quelle Sie seien ein „Agent“ und betreiben Desinfo. Keine Sorge, die beiden Betreiber, Kyle „Hunt“(echter Name Woods) und „Sinead McCarthy“ haben eine lange Geschichte Menschen ohne Grund in den Dreck zu ziehen(seltsamerweise auch viele Deutsche, etwa Ursula Haverbeck oder Horst Mahler)7

Leider konnte der DE das nicht bestätigen. Die Suchfunktion bei Renegade lieferte zum Leerling NULL Treffer und zu den anderen beiden Schätzchen die zu erwartenden Heldengesänge. Keine Ahnung, wie der da drauf kommt.

Auch hier herrscht Skepsis gegenüber dem Leerer und allgemein ex „Un-rechten“, so nebenbei ist von „Intellekt“ die Rede:

S. Teutobod1 day ago@jens demmler nein man kann etwas gut finden, dennoch restzweifel behalten. So war es zum Anfang bei mir mit der AfD. Nun hab ich Resthoffnungen und sonst nur Zweifel, befasse dich mal mit hegelscher Dialektik. Meine Zweifel rühren zum Beispiel größtenteils daher, dass die radikalsten Rechten alle früher radikale Linke wahren. Horst mahler, axel schlimper, der VL. Der Vegane Germane z.B. hat trotz guter Arbeit nie diese Plattform bekommen wie der VL, aber min. Die selbe Härte an Strafen, obwohl er die ganz heißen Themen gar nicht angefasst hat. Vom Intellekt Stufe ich die beiden gleich ein. Dazu die Achse Grell Nerling oder Nerling Krämer ist auch sehr sonderbar.

Ah, das „Geheimnis“ des „VL“ ist neben dessen „Intellekt“ sein „Charisma“:


jens demmler
1 day ago@S. Teutobod , viele Aspekte auf einmal. 🙂 Im Ernst: das Problem von Gerüchten ist, dass immer etwas hängenbleibt. Philosophisch gesehen kann man nicht einmal sich selbst zu 100% trauen. Ich nehme Dir nicht Deine Zweifel, es hat aber einen bitteren Beigeschmack. Ich traue dem VL zu 100%, da er durch seine Aktivitäten eine Menge verloren hat. Andere Dinge gewonnen hat, aber wiegt es die Nachteile auf??? Das Geheimnis des VL ist sein Charisma. Das wissen Freund und Feind. Ein veganer Germane kann da nicht mithalten… . Natürlich ist er auch ein „Entertainer“. Er wäre dumm, das nicht zu nutzen. Die „Rechten“ ( für mich ein dummes Wort) reden immer von Volksgemeinschaft. Wenn dann aber ehemalige „Linke“ zu unserem Volk finden, ist es auch wieder falsch. Bzw. es wird mit Zweifeln begleitet. Ein schöner Widerspruch… . Beste Grüsse eines Nationalisten.

Soso, „Freund wie Feind“ wissen um Charisma und Mojo des Leerers. Wobei sich insbesondere die Freunde und Folger des Leerenden im allgemeinen dadurch auszeichnen, daß sie recht wenig wissen und überhaupt noch ein bißchen blöder sind als ihr Idol, sonst würden sie das ja unterlassen. Hier können sich jedenfalls Freund wie Feind ein Bild des heldenhaften Charismatikers und kühnen Plakatabreißers machen, wie er als echter teutscherr Recke kein futtbreit vor dem Gegner weicht („das mach ich nicht“):

-Der Volkslehrer – Das mach ich nicht-

*

So, hier noch eine der üblichen Arschgeigen und Tugendtanten, die da meinen, gutfinden und promoten könne man einfach so nach Gutdünken und aus dem Bauch raus, wenn der Bauch aber ungute Gefühle meldet, solle man erst mal Stillschwiegen bewahren:

B. B.21 hours ago „Was ich selber denk und tue, dass trau ich auch anderen zu!“ Wilde Behauptungen, ohne jede Quelle oder sonstige Beweisführung, ins Netz zu stellen, kann nur unseriös und aus niederen Absichten heraus betrieben sein. Also, Herr Helmort Kupfer, fassen Sie sich bitte an die eigene Nase!

Nun, das kontaminierende Element des Leerenden, seine Neigung, Leute dahingehend zu nudgen, kompromittierende Dinge vor der Kamera zu äußern, wie nicht zuletzt die Haverbeck, seinen Hetzpöbel mit Name und Wohnort zu outen, seine miese Schauspielerei bei Gedichtlesungen mit falschen Tränen, die auffälligen und teilweise unsäglichen Patzer bezüglich historischer Daten und Ereignisse, speziell sein „Steckenpferd“, das Dritte Reich und den zweiten Weltkrieg aber auch die Frühgeschichte betreffend, überhaupt grottige Geschichtskenntnisse und Allgemeinbildung, was dann mit scheinbar ad hoc aus dem Handgelenk geschütteltem Dummfugstheorien (Germanen haben vor sechstausend Jahren das Christentum erfunden, der Weihnachtsbaum kommt aus dem germanischen Volksglauben und soll die Yggdrasil darstellen) kaschiert wird, dazu ständig die widersprüchlichen Angaben zu seiner Erweckungsgeschichte, dem familiären Hintergrund und überhaupt allen persönlichen Dingen (einmal hat er Skat mit dem französischen Blatt gelernt, Minuten später war es das deutsche oder umgekehrt), all dies und noch viel mehr ließ den Erzähler in seiner Demut schon vorzeiten rasch zu dem Urteil gelangen, es hier mit einem Rattenfänger und Deppenmagneten zu tun zu haben, der selbst zwar nicht unbedingt der Allerhellste ist, aber immerhin noch schlauer als sein durchschnittliches Zielpublikum. Die Erzählung vom erwachten Einzelgänger, der die wunderbare Welt „jenseits der Matrix“ (Deppensprech) mit großen Kinderaugen für sich entdeckt und dabei seinen Beruf und seine „bürgerliche Existenz“ einfach mal so an den Nagel hängt, erscheint in Anbetracht des Ganzen als zumindest überaus fragwürdig. Selbst im SONNENSTAENDERLAND werden immer mal wieder gelinde Zweifel daran geäußert, daß der Leere seine ausgiebigen Reisen kreuz und quer durch Deutschland und Europa allein aus den Spenden seiner Fans finanziert, wobei hier eher ein „rechter Sugardaddy“ im Hintergrund geargwöhnt und Verfassungsschutz und Geheimdienste als Verstörungswahn ausgeschlossen werden. Und in der Tat hält es der DE für nicht völlig abwegig, daß tatsächlich auch „rechte“ Netzwerke hier beteiligt sein könnten, soweit existent, aber auch in diesem Fall wäre er schlichtweg ein unechter Rattenfänger.

Ein unbestreitbarer Verdienst des „VL““ ist es jedenfalls, einen nicht gänzlich unerheblichen Teil des „rechten“ Spektrums als eben genau das primitive Geistesprekariat dastehen zu lassen, das es nun mal ist, zeigt doch ein Hofieren des Leerenden ziemlich drastisch, wie es mit der vermeintlichen Überlegenheit der „Rechten“ gegenüber den „Linken“ bezüglich Bildung, Geist, Charakter tatsächlich aussieht, bzw. auf welch primitive Simulationen von alldem dieser Pöbel hereinfällt. Ne, ernsthaft: Der Leerende hat ja stets betont, daß er nichts gegen Moslems und den Islam habe, die Migrantenkinder gar wegen deren starker Verwurzelung in Religion und Kultur bewundere, zudem hat er ja immer wieder Querfrontambitionen mit Moslems bzw. Leuten islamischer Herkunft gezeigt. Allerdings hat er als Wendepunkt in seiner Erweckungsgeschichte, abwechselnd mit der Bewältigung seiner Pornosucht und den Erzählungen eines pommerschen Großväterchens oder so, gerne hervorgehoben, wie ihm da mit einem Mal ein Licht aufging als ihm bewußt wurde, daß er so gut wie keine deutschen Kinder mehr in seiner Klasse habe. Und spätestens da würde sich der DE als Deutschnationaler schon ziemlich gelackmeiert vorkommen, wenn der selbst erklärte Volksbeleerer auf einmal mit zwei „Kuffnuckenkindern“ „Volkskraftwochen“ ausruft, und sich fragen, ob das jetzt noch zynisch oder schon pure Comedy ist.

23 Gedanken zu “Volkskraft-Fun und Kommentargestöber

  1. B-Mashina

    Nachklapp zur „Volkskraft“: Eben noch mit Migrantenkindern „Volkskraft“ zelebriert, kündet man gleich drauf Blut und Tod und verhöhnt die Opfer von Hanau mit Namensnennung: „Ey, was hatteest du in Deutschland zu suchen? In der Shisha-Bar abhängen und über die dummen Kartoffeln lachen, die dir das finanzieren?“

    https://www.bitchute.com/video/WZ8aDBoN4Vmr/

    Und nein, ich will ja weißgott nicht den Antirassisten raushängen, sondern nur protokollieren was ist, und das erscheint mir durchaus als vermerkelnswert.

    Ich trauere bestimmt nicht und binzudem mit dem Jürgen Fritz darin übereins, daß man die ganze Obszönität dieser quasi-religiösen Trauerzelebration schon darin erkennen kann, daß überall die heiligen migrantischen Märtyrer geehrt werden, man aber die Mutter dieses Tobias R. bei dem ganzen Gedöns komplett ausklammert, obwohl sie ja genauso tot ist. Ist aber auch wieder in der Wertigkeit des Systems ganz folgerichtig, schließlich ist der Nazieh ja aus ihrem Schoß gekrochen und von ihr aufgezogen worden, pfui, pfui, bäh, bäh.

    Das ändert aber wiederum nichts dran, daß das Treiben des Leerers gewohnt fadenscheinig ist. Aus Bequemlichkeit wieder eine Rezension aus dem SONNENSTAENDERLAND zum obigen Video, die zeigt daß rein inhaltlich die Werke des Leerers von dem Denunziantenpack insgesamt schon stimmig wiedergegeben werden:

    ***

    Einstieg: N.N. steht überflüssig auf dem Fußweg der Turmstraße herum, entdeckt an an der Tür des Kunstvereins Berlin ein Plakat, das an Hanau erinnert. Auf dem Plakat steht u.a. „Polizei und Staat werden uns nicht beschützen! Das können nur wir selbst. Deshalb organisieren wir uns gemeinsam in unseren Kiezen und Nachbarschaften gegen Faschismus und rassistische Gewalt. Migrantifa.“ Der Begriff ist also eine Eigenbezeichnung und nicht auf dem Misthaufen in Nervlings Kopf gewachsen. Für den auch weiterhin im Denken eher ungeübten N.N. ist das Plakat eine Aufforderung zur Bildung „paramilitärischer Strukturen.“ [kraftvolle Beleidigung!]

    Das Plakat wirf bei N.N. natürlich „Fragen“ auf, u.a. „was ist in Hanau wirklich passiert und warum jetzt ein Jahr später Gedenken?“ [kraftvolle Beleidigung!]

    N.N. wärmt die die alte Geschichte noch einmal auf: dem irren Mörder wurde das ganze nur untergeschoben etc. „Also eine Tat, die sehr schnell in den öffentlichen Medien klar war, aber eben überhaupt noch nicht aufgeklärt.“ [kraftvolle Beleidigung!]

    Nächste Station: U-Bahnhof Amrumer Straße, N.N. hat es sich mit einem seiner Kameradbüttel in einer schmuddeligen Ecke bequem gemacht, die hoffentlich so riecht, wie er dämlich mit seiner Mützenverkleidung aussieht. Bei Minute 6:01 meint N.N. „dahinten ist der Leopoldplatz“ und hebt den rechten Arm. Vor einem Plakat mit den Bildern der Opfer „Da haben wir alle schön beisammen.“ [kraftvolle Beleidigung!]

    „Was immer in Hanau vorgefallen ist, hier wird es so richtig ausgeschlachtet.“ [kraftvolle Beleidigung!] Auf die Gedenkveranstaltung auf dem Leopoldplatz traut sich der Feigling natürlich nicht, er filmt einem Auto und natürlich dauert es keine Sekunde bis N.N. Linksextremisten identifiziert hat.

    N.N. glaubt anscheinend immer noch, dass er ein Journalist wäre. „Und ich denke, damit können wir auch wieder zurückgeben ins heimatliche Studio.“ Er hockt in seiner verranzten Bude vor einer Wand voller Plakate über Hanau und erklärt, wieso er zu feige war, auszusteigen: er war zu feige.

    Ohne lange zu fackeln ist N.N. gleich wieder auf Betriebstemperatur, also bei exakt 88°. Es gibt natürlich keinerlei rechte Gewalt, keine, niemals, nicht, noch nie und überhaupt, merkt euch das endlich! Die wirklich wahren und allerwahrsten Gefahren liegen bei der Antifa und der Migrantifa „Das sind Terrororganisationen. […] Was deren Ziel ist, ist der Kampf gegen das dt. Volk, der Kampf gegen diejenigen, die dem bunten Treiben hier noch etwas entgegensetzen können.“ [kraftvolle Beleidigung!]

    „[…] Und die armen Schutz suchenden Migranten ständig fürchten müssen irgendwie mit dem Baseballschläger getötet zu werden, oder schlimmeres. Das ist unwahrrrr, komplett unwahrrrr.“ Währenddessen zoomt die imbezile Drecksau auf ein Bild von Ferhat Unvar, einem der Opfer aus Hanau. [kraftvolle Beleidigung!]

    „Ich trauere nicht, ich trauere erst, wenn angemessen um alle dt. Opfer getrauert wird, die aufgrund dieser völlig verfehlten Einwanderungspolitik seit Jahren hier schon zu beklagen sind und Tag für Tag werden es mehr. […]“

    Mit seinen bescheidenen sprachlichen Mitteln auf eines der Plakate onanierend: „Irgendwelche Gesichter, mit irgendwelchen Namen, mit denen wir überhaupt nichts zu tun haben. Fatih Saracoglu? Haben wir nichts mit zu tun, was will der hier, was wollte er hier? Fatih, sitzt da und raucht Shisha, [unverständlich] irgendwelche Geschäfte nebenher, lacht sich kaputt über die dt. Kartoffeln und ja kriegt noch fett bezahlt seine Wohnung, nebenher. Oder Vili Viorel Pau, was willst du hier, was wolltest du hier? Von wegen aus ‚rassistischen Motiven‘ ermordet, nein, keine Ahnung, wer ihn ermordet hat, wir wissen es schlicht nicht, es ist schlicht noch nicht aufgeklärt.“

    N.N. wieder im Darkroom-Modus: „Das wäre die Lösung? Ihr Ficker!“ nachdem er sich etwas von implantierten Chips zusammenphantasiert hat, die dumme Gedanken verhindern sollen. „Das ist aber nicht das, was wir hier wollen“ Wer ist ‚wir,‘ du und zwei, drei von deinen realitätsallergischen Freinden? [kraftvolle Beleidigung! Und der kleine Exkurs, der die Anmaßung des N.N., sich von ihm in ein windschief zusammengedachtes ‚wir‘ inkorporieren zu lassen, entschieden und dabei knurrend wie ein tollwütiger Wolf von sich weist und zur Sicherheit: kraftvolle Beleidigung!]

    Zunehmend hysterisch werdend: „Es wird keine friedliche Lösung geben. Die Kommunisten haben sich das Ziel gesetzt uns Dt. auszumorden, zu knechten, zu unterdrücken, dass wir keine Rolle mehr spielen und das hier, das hier [er zeigt Plakate mit den Opfern von Hanau] ist deren Methode. […] Und jeder von Euch, der heute an irgend so einem Plakat vorbeigelaufen ist und es nicht abgerissen hat, hat sich mitschuldig gemacht am Völkermord gegen Dt. und jeder von Euch, der an Antifaaufklebern vorbeiläuft, […] auch der macht sich mitschuldig am Völkermord gegen Dt.! Freunde, Kameraden, Deutsche es unsere Aufgabe, dem etwas entgegenzusetzen. […] Also was machen wir? Petitionen, Demonstrationen oder zur Tat schreiten? […] Man kann einzelne Dinge tun, einzelne wirkungsvolle Dinge, z.B. die Plakate abreißen. Wieso bin ich der einzige, der hier in Moabit diese Dinger abreißt?“ Weil du 1.-99. ♥♥♥dämlich bist und 100.-unendlich dein ‚wir‘ nur aus dir Hans Wurst besteht. [kraftvolle Beleidigung!]

    „Bildet Reinigungstrupps, Säuberungstrupps […]. Es wird zu einem blutigen, unangenehmen [spätestens hier ist N.N. wieder gedanklich im Gay-Club angekommen und macht sich schon mal frei] Höhepunkt noch kommen. […] Wahrscheinlich wird es auch wieder Foltergefängnisse geben, wahrscheinlich werde ich einer der ersten sein, die in solchen Gefängnissen landen. Vielleicht andere, wahrscheinlich andere auch noch, wahrscheinlich auch andere vor mir noch […].“ Das klang beinah nach Becketts Worstward Ho, gewusst nirgendwie weiter, wahrscheinlich vielleicht, möglicherweise, könnte sein, oder auch ganz anders. [kraftvolle Beleidigung!]

    -https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=4953.12135-

    Ja sicher wird es „Foltergefängnisse“ geben. Bin gerade dabei, für den Fall meiner Gemaechtergreifung ein entsprechendes Gulagsystem zu entwerfen. DIE MÜSSEN ALLE WEG!

    Gefällt mir

    1. B-Mashina

      Dem Strang im SONNENSTAENDERLAND kann man übrigens unter anderem auch entnehmen, wie es immer zu den Bankkontolöschungen kommt, kaum daß der Leere ein neues Almosenkonto eröffnet hat. Von wegen DER JUTT oder Vitzlis „40“ Rothschilds und Rockefellas ließen hier ihren Einfluß spielen, weil sie den Leeren als ernstzunehmenden Gegner erkannt hätten und allein dadurch könne man erkennen, daß der Leere echt und integer sei: Es sind die SONNENSTAENDER, die zivilgesellschaftlich engagiert das Treiben des Leerers verfolgen und bei jeder Kontoeröffnung die entsprechende Bank kontaktieren und ihn mit entsprechenden Verweisen als Rechtsradikalen und Holocaustleugner prangern, was ja kein sooo großes Kunststück ist und so wird er dann von der Bank gekickt, was feinsäuberlich protokolliert ist. Tja, so geht „Weltlenkung“, jede „Oma gegen Rechts“ hat die Macht, dem Leerer das Konto zu sperren.

      Natürlich kann man jetzt sagen, daß DER JUTT und die „40“ die entsprechenden Strukturen wie Antifa, Sonnenstaenderland, Amadeus-Stiftung geschaffen hätten. Aber die Realität sieht halt dann doch anders aus als die Dumpfbackenerzählung daß nur ALLJUDA in der Lage sei, die Konten des Leeren zu sperren, tatsächlich ist jeder antifaschistisch-demokratiebeflissene Bürger dazu in der Lage.

      Gefällt mir

      1. B-Mashina

        Auch der iranisch-JÜDISCHE „Ken“ wird nicht verschont:

        Rechtskonsulent

        Re: Ken haut ab
        « Antwort #59 am: Heute um 20:36 »

        Zitat von: lobotomized.monkey am Heute um 12:11

        Kontoinhaber: KenFM
        IBAN: DE37430609671134219600
        BIC: GENODEM1GLS (GLS Bank Bochum)
        Verwendungszweck: KenFM

        Ich habe die Gelegenheit genutzt, die Kollegen erneut auf diese der sonstigen Geschäftsethik widersprechende Geschäftsverbindung aufmerksam zu machen.

        -https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=7110.msg335119#new-

        Gefällt mir

    2. B-Mashina

      Beim Leerer braucht es manchmal auch jemanden mit einer „härteren“ Mailadresse:

      Maiklokjes
      Personalausweisler
      ***
      Re: Der Volksleerer – Nikolai Nerling
      « Antwort #12150 am: Gestern um 18:11 »
      Zitat von: lobotomized.monkey am 20. Februar 2021, 12:21:47

      Vor einer Woche hat @Gregor Homolla das Konto hier eingestellt, nun ist es wech bzw. gekündigt. Das war wirklich eine gute Arbeit von uns, normalerweise brauchen die Banken länger (Grenke war mit 24h wirklich fix).
      Nach dem Konto ist vor dem Konto.

      Grenke war absoluter Rekord. Da hatte aber auch jemand mit einer etwas „härteren“ e-mail Adresse geschrieben. Das die S-Bank es geschafft hat, freut mich für sie. Hat sie etwas gelernt.

      -https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=4953.12150-

      Meine Fresse, war bestimmt einer von den zwei von den „40“. Junge, was sind der vitzli und sein Pöbel doch für Dumm-Mäuler!

      Hat der MICH doch tatsächlich mal gerüffelt, warum ich auf das STAENDERLAND verweise, das wär ja alles Quatsch der von den „40“ ablenkt oder so, lol. Mit sowas habe ICH tatsächlich mal versucht, „auf Augenhöhe“ zu reden, kaum noch zu glauben.^^

      Gefällt mir

    3. Killumanti Boateng

      Sag mal bist du irgendwie dumm diese lager sind lange beschlossen anfangs als angebliche in corona quarantäne gehende geframt sollen bald ungeimpfte dahin auch sollen sie ganz offiziell vergiftet werden laut einem papier die nicht geimpft sind. Alles ist die depopulations agenda von 1992 Hanau waren hells angels oder der vater , der ja bei dem amokläufer auch zuhause war als er sich angebnlich erschossen hat,. Wer sagt den das nicht er nur nden sohn aus dem weg geschaffen und die hells angels die kurden ermordet haben. Askemazijuden benutzen muslime nach eigener aussage seit 2000 jahren Cohn Bendit sagte 2004 wir müssen deutschland mit muslimen fluten dann kommt der Bürgerkrieg uind der messiahs zurück das ist bei merkel und co der satanic talmung ein teil in der torra. Nazi = National Zionist,, merkel hatte in der ddr endloss nazi freunde…. es gibt keine covid fälle bei kindern bei den ersten 3,2 millionen fällen gabs keine kranken kinder es ist nicht geplant der mittelschicht viel geld zu bezahlen in zukunft. Wärend deutsche flaschen sammeln klappen alle hilfen bei den grossen wie amazon. Die 3. Welle ist das Pest Virus wo sie seit 3 jahren dran arbeiten davor haben sie im lugar center tiflis an coronaviren geforscht. Ende 2019 wechselten forscher nach wuhan von dort, In diesem labor von soros dem askenazi deutschland hasser und Bill gates finanziert,wie praktisch erst macht man nen viris damm verdient man an impfungen…. ,und merkel sass beim event 201 das immer noch falsch dargestellt es war kein info sondern ein planungs event merkel sass am tisch 1 mir gates und dem who boss,der pcr test kann keine corona infektion nachweisen, die krankenhäuser sind lerr ,märzte und schwestern tanzen bis sie todgeimpft werden. Alles harmlos dieser 2 Genocid an deutschen …

      Gefällt mir

      1. B-Mashina

        Jaja, find ich alles immer großartiger weil „sind „sie“ zu stark bist du zu schwach“, so lehrt es uns schließlich DIE NATUR, DIE MIR MEINE NEIGUNGEN VERLIEHEN HAT! Und wer mit „Killuminati“, „Matrix“ usw. um die Ecke kommt, gehört eh ins FEMA-Camp und dort durch Arbeit vernächtet, FOR REAL!

        Gefällt mir

  2. Toji

    Was für ein irrelevanter Witz der Lehrende ist zeigt sich auch daran dass die anglos bei wiki sich nicht die Mühe machten etwas über ihn zu schreiben anders als bei mahler, zündel usw

    Gefällt mir

      1. B-Mashina

        Nö, gaar nicht. So einen Sphagettiwestern-Dialog kann nur der Zufall generieren:

        „Sie sind ein ganz schlimmer Antisemit. Zum Glück sind nicht alle Deutschen so wie Sie!“

        „Leider sind viele Juden so wie Sie!“

        (Aus der Zerinnerung)

        Vielleicht bin ich überhaupt auch dem Genie des Leeren als Trash-Filmer gegenüber ungerecht…

        Gefällt mir

  3. Monk

    Irgendwie kommt mir das ganze Theater so vor, als ob sich seit meiner Schulzeit nichts geändert hätte.
    Gegenüber Lehrern hege ich deshalb ein gesundes Mißtrauen und bin mir ziemlich sicher das dieser Berufszweig ein Zwielichter ist.

    Gelehrtgelernte Indoktrination ist ein Instrument aus Dummen Gebildete machen zu wollen.

    Fragt sich jetzt eigentlich nur wer sich diesbezüglich gefördert fühlte, sich in seiner hinzugewonnenen Dummheit, gebilderterweise, zum Volksdeppen gemacht hat.
    Könnte jetzt eigentlich auch keinen großen Unterschied zwischen dem Erzähler und jenem Nerling feststellen, einzig ein hundesprachliches Winseln und Kläffen ist zu vernehmen, welches mich ehrlich gesagt etwas irritiert hat.

    Ob das etwas mit meiner nicht vorhandenen Schulausbildung zu tun hat?

    Womöglich.

    Gefällt mir

    1. B-Mashina

      Es ist ja wohl eher ein Mr. Mounk, der dem DE spermanent hinterherwinselt und -kläfft, aus welchem Grund auch immer. Irgendwie schon ein bisschen Psycho, wie ich, und nicht nur ich^^, leider zu konstatieren gezwungen bin. Aber egal, die Köter kläffen, die Karawane zieht weiter, LOL.

      Gefällt mir

      1. Monk

        Mit Verlaub,

        bin ich doch eher ein Beobachter, als jener Kohorte zugehörig, welche sich unablässig über Kläffer- und Winselhintergründe, ihren eigenen Reim daraus machen wollend, jener vollverkommenden Integrität zur Schau stellend, diese Geisteskrankheit verlautbarten und sich darob auch noch als einen Schlaudieb zur Verfügung stellte.

        Das unterscheidet uns eben.

        ***

        „…die Karawane zieht weiter…“

        ***

        Ganz genau!

        Gefällt mir

  4. B-Mashina

    Aber sowas von:

    Anonym15. Februar 2021 um 00:43
    Ich hab vor ca. einem halben Jahr aufgehört, den Stormer zu lesen, da es immer mehr zum rassistischen Breitbart geworden ist. Dass er immer christlicher würde, fand ich nicht Mal so schlimm, aber die lächerliche Panikmache wegen Covid, BLM, Biden etc. ist halt einfach nur bescheuert. Und das Dickgesucke für Russland und China… Wahrscheinlich kriegt er mittlerweile Kohle von den Russen seit er von allem gebannt ist

    Unterscheidet sich kaum noch von deutschen Telegramboomern. Das ganze Alt Right/News Right Ding ist tot und vertieft jetzt nur als Zombie weiter, der die Leute vor Negern, die kriminell sind, warnt und darüber Panik schiebt, was Biden, Klaus Schwab, Merkel, etc alles Vorhaben.

    Lese ehrlich gesagt fast nur noch Mainstream, wenn man ein paar graue Zellen über hat, reicht das, um sich seinen Teil zu denken. Brauche keine „diesmal ist es wirklich ernst und der Great Reset kommt und die Neger werden uns alle umbringen“-Panikmache.

    http://post-collapse.blogspot.com/2021/02/boomerkratie.html

    Gefällt mir

  5. B-Mashina

    Monk

    „Das unterscheidet uns eben.“

    25. FEBRUAR 2021 UM 19:48

    *

    Ähhh, was jetzt noch mal?

    Das Gehaspel versteht doch kein Mensch! Vielleicht echt mal Nachhilfe für Deutsch als Fremdsprache?

    Gefällt mir

    1. Monk

      Häähh?!

      Hap de Volxdochschulkurssschuhle mir nix leiste kennen. Bin Doitschelander mit mänderbetöttelte Meglichkeit gewes. Doizelan hatt dafor nix moni, wei alle monies schon im weg zu Ausengeländer gegebt.

      Fremdsprak kanni somid gutt. Ingliese wud bi bedder, plies!

      Gefällt mir

  6. B-Mashina

    Hier gibst’s frohe Kunde, LOL!

    Anonym12. Februar 2021 um 06:59
    Ich habe gute Nachrichten mitgebracht:
    -die globale Mindeststeuer kommt, danach werden die Sozialsysteme von Multi-Millionären/Milliardären finanziert.
    -Geburtenrate in China sinkt weiter.

    Post Collapse12. Februar 2021 um 07:54
    haben dass die Insider Quellen schon bestätigt?

    Anonym12. Februar 2021 um 09:17
    Afrika ist als nächstes dran, China investiert und bringt Struktur rein. Auch dort wird sich die Geburtenrate stabilisieren. Dazu kommen die Satelliten die internetverbindung in die letzten Ecken bringen.
    Der Anzahl von Nichtgläubigen in islamischen Ländern wächst.
    Das Endresultat: Die Welt wird aufgeklärter, vernünftiger und stabiler, nicht zuletzt auch wegen den Frauen, weniger Kinder bedeutet weniger Verteilungskämpfe, mehr Wohlstand.

    Post Collapse12. Februar 2021 um 09:29
    Ja weil um 2050 kommt bei den Nogs „Ficken“ aus der Mode. Dieser animalische Uga Buga Trieb wertlose Niglets zu produzieren, das ist nur ne temporäre Phase. Ganz wichtig ist auch dass die Rotterham Groomer alles devote Musssslims waren die ihr verhalten genau so wenig ausgelebt hätten wenn sie nicht in jeder freien Minute Koranverse gelernt hätten, genau so wie Harvey Weinstein ohne Thora nicht in Topfpflanzen ejakuliert hätte.

    uswusf.

    GORGEOUS!

    http://post-collapse.blogspot.com/2021/02/boomerkratie.html

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.