Zynismus?

Aus den „Briefen an die Herausgeber“ in der FAZ vom 19.01. des laufenden Seuchenjahrs:

*

*

Ein Dr. Rer. Nat. Hans-Dieter Herrmann aus Wiesbaden schreibt unter „Erschöpfung in der Pflege“ folgendes:

Es ist erschreckend, dass in der Pflege teilweise eine erhebliche Ablehnung gegenüber der möglichen Impfung gegen Covid-19 festzustellen ist, wie man aus dem Artikel „Wissen Pfleger zu wenig über die Impfung “ in der FAZ vom 9. Januar erfährt. Vielleicht liegt es aber auch an der schlichten Erschöpfung des Pflegepersonals, sich auch einem extrem anstrengenden Arbeitstag noch über die Materie der möglichen Impfung etwas anzulesen, um über die geringen Gefahren im Vergleich zur Situation ohne Impfschutz Klarheit zu verschaffen. Sie sind schlicht platt, müde und kognitiv nicht mehr so leicht erreichbar. Aber Unwissenheit kann Angst und damit Ablehnung begünstigen.

Es bedarf extrem knapper, klarer schriftlicher Informationen und Aufklärung in verständlicher Sprache vom Träger der Einrichtung – insbesondere vor dem Hintergrund, dass für einen hohen Prozentsatz des Pflegepersonals die deutsche Sprache Fremdsprache ist. Mag sein, dass die unterschiedliche Impfbereitschaft in den Pflegeeinrichtunggen schlicht eine Folge der teilweisen Unerreichbarkeit und mangelnd klugen Informationsvermittlung ist.

Wozu dem Erzähler sofort Max Goldt mit seinen Ausführungen zum Zynismus einfällt. Zynismus würde im Allgemeinen gerne mit Sarkasmus verwechselt, der Unterschied bestünde aber darin, daß sich Zynismus nie böse anhöre, sich die Bösartigkeit alleine aus dem Zusammenhang ergäbe. Hochgradig zynisch wäre etwa die an Kinder gerichtete Werbetätigkeit eines Thomas Gottschalk für ruinöse Zuckerdrogenprodukte oder ein Satz wie hier sinngemäß wiedergegeben:

„Ach, diese kleinen Leute, die sind doch so beladen mit ihren Sorgen, die werden doch durch anspruchsvolle Sendungen völlig überfordert und sollen lieber ruhig unsere Oberförsterserie anschauen.“

Am besten in einfacher Sprache.

„Kognitiv nicht mehr so leicht erreichbar“ – das ist gut, das kommt in die Protokolle.

11 Gedanken zu “Zynismus?

  1. Monk

    „Kognitiv nicht mehr so leicht erreichbar“

    Was für ein absurd-abscheuliches Schmierentheater. Das sind dann auch Solche, die den ostzonalen- und anderweitig geARTeten Arbeitsplatztourismus für gut heißen, anstatt den Einheimischen einen würdigen Lohn zu gönnen.
    Da gibt es einen organisierten EU – Pflegeplan, der nach allen Regeln der Kunst mißbraucht wird.

    Jene *Wernerthegerman-Story* auf Kosten dieses sogenannten Solidarsystems lässt es deshalb auch zu, *Hülfskräfte* ohne wenn und aber regelmäßig über die jeweiligen Grenzen pendeln zu lassen. Das ist ein sehr lukratives Geschäft, das weiß ich aus sicherer Quelle!

    Wie heißt es doch so schön: *Hirnlähmung ist grausam – Schluckimpfung ist süß*

    E-K-E-L-H-A-F-T

    Keiner aus meinem Bekanntenkreis braucht irgendeine Fachkraft aus dem Ausland.

    KEINER!

    Sämtliche „Gewerke“ decken wir selbst ab. Gut ausgebildet und selbstbewusst sind wir dennoch „Kleine Leute“ geblieben, weil es sich unter Gleichgesinnten einfach so gehört.

    Weil Anstand, innerhalb einer Gemeinschaft, eine erhaltenswerte Tugend ist.

    Gefällt mir

    1. Sämtliche „Gewerke“ decken wir selbst ab. Gut ausgebildet und selbstbewusst sind wir dennoch „Kleine Leute“ geblieben, weil es sich unter Gleichgesinnten einfach so gehört.

      Weil Anstand, innerhalb einer Gemeinschaft, eine erhaltenswerte Tugend ist.

      *
      Tja die Globalisierung hat halt einfach die Rechnung ohne den tadellosen Mr. Mounk und sein kleines Dorf aus schwäbischen Inzuchtwichteln gemacht! Ein echter Patriidiot EBENT, auch wenn sein Deutsch einen denken lassen könnte, daß das einzig deutsche in seiner Sippe der deutsche Schäferhund war, der als DECKRÜDE für Mama UND Papa herhalten mußte.

      Gefällt mir

  2. SchneeHase

    Auffallend ist allerdings, dass tatsächlich keine sogenannte Beipackzettel zu „dieser“ Impfung im Umlauf sind. Zum Glück sind die ganzen Hochbetagten die inzwischen geimpft wurden noch sehr wohl „kognitiv in der Lage“ die Risiken und Nebenwirkungen klar abzuwägen – habe gelesen es seien mindestens drei Unterschriften zu leisten.
    Die „kleine dumme Krankenschwester“ kann das natürlich niemals ermessen. Hat die doch nur Angst das ihr das Resthirn durch die tollen Ingredienzien platt gemacht wird und ihr das Sehen und Hören ganz schnuppe ist.

    Gefällt mir

    1. Monk

      „Die „kleine dumme Krankenschwester“ kann das natürlich niemals ermessen. Hat die doch nur Angst das ihr das Resthirn durch die tollen Ingredienzien platt gemacht wird und ihr das Sehen und Hören ganz schnuppe ist.“

      So schauts scheinbar aus.

      Wenn ich jedenfalls davon ausgehe, daß Denkendes Pflegepersonal aus einer mir verwandten Kultur zu kommen scheint, habe ich noch Hoffnung.

      Einfach unglaublich was hier mit einem Multikultiabonnement so alles für möglich gehalten wird.

      Gefällt mir

  3. INGRES 20. Januar 2021 at 12:40
    Auf einem Spaziergang sind mir 2 Dinge eingefallen.

    1. Merkel handelt auf Befehl, aber sie handelt noch bescheuerter als der Befehle es verlangt. Und sie würde genauso bescheuert handeln, wenn sie keinen Befehl hätte. Warum macht Merkle das, weil sie linkisch und unbeholfen ist und keinen deutschen Satz sprechen kann und das ist kein Schauspiel.

    Macron handelt sicher auch auf Befehl. Aber er würde ohne Befehl eben nicht so bescheuert sein. Höchstens brutaler.

    2 Es geht in diesem Artikel nicht darum ob es Übersterblichkeit gibt und was dafür verantwortlich sein mag. Sondern darum dass man absolute Sterbezahlen zum Zweck das zu beweisen nicht Mittelwerten gegenüberstellen kann. Das ist offensichtlich Manipulation und ein weiterer Beweis dafür, dass COVID politisch benötigt wird.
    (…)

    -http://www.pi-news.net/2021/01/vergleich-der-sterbefallzahlen-die-naechste-augenauswischerei-ist-geplatzt/

    So ist es wohl. Sorry, Jürgen Fritze-Fratze und Konsorten. Das machen die Fucktentschecker tatsächlich so und das verrät uns schon so ziemlich alles.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.