Sturm aufs Kapitol

Manbearcattlepig? Bild: Screenshot Youtube-Kanal LA-Times

*

In Washington hat wohl ein Häuflein Donaldisten das Kapitol „gestürmt“ um gegen die Bestätigung der dreckigen Fummeltrine im Amt anzunölen. Das markante Mannbärschwein-Rindvieh in der Mitte ist dem Erzähler allerdings in der Zerinnerung geblieben, das war mit bei, als ein infantiler Mob schon mal irgendwas gestürmt hat. Gar nicht so lange her und es ging um den Pizzagate-Dreck bzw. die Forderung, die Ermittlungen wieder aufzunehmen und den satanischen Pädo-Kannibalen und Adrenochrom-Junkies endlich den Prozeß zu machen. Der agitierte Mob skandierte „SAVE THE CHILDREN, SAVE THE CHILDREN!!!!“ – ob sie dabei auch „BURN DEM WITCHES!!!“ grölten, ist dem DE leider entfallen, aber bei Gott, hätte doch gut gepaßt, oder?

Nun, nach letzten Meldungen haben die Demokraten wieder die Kontrolle im Senat. Puuuh. Was aber machen mit den dreisten Plebs? Hm, am besten gleich ins FEMA-Camp sperren oder ab nach Guantánamo. Go for it, DemocRATS, höhöhöh.

Btw:

YOUR FANBOI-TEARS STILL MAKE MY DAY! – habe mir aber schon reichlich POPPERcorn zurechtgelegt…

Nachschlag:

Zu der erschossenen Frau im Capitol:

Hier liegt sie schon getroffen am Boden:

Young woman shot in Capitol building (bitchute.com)

Hier ist der Hergang nachvollziehbarer:

https://fb.watch/2SIwhQCrl-/

Noch mal genau angeschaut. Die Tür war, nicht, wie eingangs beschrieben, entglast oder beschädigt. Es wurde eine Art Luke/Seitenfester neben der Tür geöffnet, die Frau versuchte dort durchzusteigen, wurde prompt getroffen und kippte zurück. Die Gruppe wirkte auch nicht gewalttätig, trug auch keine sichtbaren Waffen.

Na, wenigstens war es kein „Strohtod“.

Hnhnhn, die Welt sprach von „Säuberung“:

Das nur für die Protokolle.

Eine Feier also. Nun könnte man einwenden, Feiern lassen sich nicht in Kategorien einteilen, es gibt nur kleinere oder größere Feiern; wir beugen uns diesem Einwand und behaupten, daß es sich hier um eine ganz besonders große Feier handelt, vielleicht sollten wir lieber sagen, um ein Ritual. Bei einem Ritual muß Blut fließen. Ein Ritual, das diese Bedingung nicht erfüllt, ist kein echtes Ritual. Jeder hier würde es sofort bemerken, wenn etwas nicht stimmte. Verlaß dich darauf. Erinnerungen an die Kindheit würden wachgerufen, jenes Gefühl von Einsamkeit in der Brust, wenn die Spielgefährten gegangen sind und dem allein gelassenen Kind nur noch das Spiel geblieben ist. Nur noch das Spiel, ohne Gegner. Wo nur noch die Regeln aufs Spiel gesetzt werden.

Cormac McCarthy, „Die Abendröte im Westen“

7 Gedanken zu “Sturm aufs Kapitol

  1. Monk

    *Feinde der Demokratie* gehören eben nicht in ein gepredigtes Zeitalter zivilisiert-gelebter Möntschenrechtsverachtungen.

    Mir tut es irgendwie um die Schildmaid leid, die letztlich durch ihre Landsleute zu Tode kam. Erbärmlich auch jener Donald, der sich jetzt um seinen letzten Taler Sorgen macht und systemkonform zurückrudert. Ein Charakterschwein kommt eben selten allein.

    Ironie des Schicksals – oder eher ein Wink dafür, wer hier der eigentliche Feind ist?

    „Wo nur noch die Regeln aufs Spiel gesetzt werden…“

    …gewinnt die Dämokratie.

    Heil und Segen allerwegen!

    Gefällt mir

  2. Virtuell generierte Mobs und Mehrtürer für einen virtuellen POTUS, der nichts anderes ist, als ein dicker Golfspieler aus dem Mafia-Sumpf und ein Twitter-Account mit frechen Sprüchen.

    Btw.: Neulich stierte den DE auf dem MSN-Startportal neben der notirischen Bobbele-Bastardfrazze eine „Jennifer Anniston“ oder wie das Ding heißt an und er hätte schwören mögen, daß das ein Kerl ist!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.