Die etwas andere Meinung: Preiswerte Erhabenheitsgefühle

Der Erzähler befand folgendes seiner Pinnwand würdig. TO WHOM IT MAY CONCERN:

„Es sind keine Querdenker, sondern Unmutsfühler und Verschwörungsmythenverbreiter“

Aus: Jürgen-Fritz-Blog, Mi. 18. Nov 2020

Die „Querdenker“ haben mit denken in etwa so viel zu tun wie diese jungen Leute mit Gesangskunst, die RTL früher in „Deutschland sucht den Superstar“ vorführte, die, wenn sie die Bühne betraten und anfingen zu singen, ein ganz seltsames, sehr unangenehmes Gefühl in einem auslösten, dass man einerseits sofort wegschalten oder den Ton abstellen wollte, zugleich aber doch hinhörte und sich dann alles in einem zusammenzog.

Wenn sich im Denken völlig Unmusikalische für begabte Sänger halten

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, wenn Sie diese Leute sehen und ihnen zuhören. Für mich jedenfalls fühlt es sich so ähnlich an, wie wenn man zu einem Verkehrsunfall kommt, wo der Notarzt jemanden versorgt, der eine offene Wunde hat, die ganz schrecklich aussieht, wo man die Knochen sieht oder die Gedärme, Dinge, die man überhaupt nicht sehen möchte, weil es so furchtbar schlimm aussieht, dass man nachts Albträume davon bekommt, man aber gleichwohl den Blick nicht abwenden kann.

Das Ganze erinnert mich an diese jungen Leute, die sich für begabte Sänger halten, die RTL früher in „Deutschland sucht den Superstar“ vorführte, die, wenn sie die Bühne betraten und anfingen zu singen, ein ganz seltsames, sehr unangenehmes Gefühl in einem auslösten, dass man einerseits sofort wegschalten oder den Ton abstellen wollte, zugleich aber doch hinhörte und sich dann alles in einem zusammenzog, so dass man das Gesicht verziehen musste, als ob man immer wieder in eine Zitrone beißt und nicht damit aufhören kann.

Diese in ihrer eigenen Wahrnehmung „Gesangskünstler“ wurden dann ja, nachdem sie „gesungen“ haben und nachdem Bohlen und die anderen Jurymitglieder ihnen gesagt hatten, dass sie gar kein Gesangstalent besitzen und doch lieber etwas anderes machen sollen, manchmal ganz zornig. Manche wurden regelrecht aggressiv, fingen an, die Jury zu beschimpfen, die hätten ja überhaupt keine Ahnung und überhaupt. Bei manchen hatte man regelrecht Angst, sie gehen jetzt gleich körperlich auf die Jury los.

Der Unterschied ist wohl, dass diese neuen „Denkkünstler“ respektive die, die sich dafür halten, dass diese im Denken völlig Unmusikalischen sich nun alle zusammentun und sich dauernd gegenseitig versichern, was für tolle Sänger (Denker) sie doch sind und dass alle anderen überhaupt keine Ahnung hätten oder aber korrupt seien.

Die nennen sie dann „Schlafschafe“ oder „Systemlinge“. Oder aber sie versichern sich gegenseitig jeden Tag aufs Neue, dass die anderen sie nur unterdrücken wollten, weil die Böses im Schilde führten und sie es als Einzige gemerkt hätten, was ihnen natürlich auf recht preisgünstige Weise ein Gefühl der Erhabenheit verleiht, das sie auch nicht mehr missen möchten.

Es ist schlicht Hochstapelei, wenn Unmutsfühler und Verschwörungsmythenverbreiter sich als „Querdenker“ bezeichnen

Beim Singen regelt sich das ja irgendwie doch von selbst mit der Zeit, weil sich bei solchen „Gesangskünstlern“ dann keine Plattenfirma findet, die so etwas vermarkten würde beziehungsweise weil sich kaum Menschen finden, die das wirklich hören und dafür auch noch etwas bezahlen wollen. Bei unseren „Denkkünstlern“ ist das durchaus etwas schwieriger. Da finden sich innerhalb der eigenen Gruppe, die ja nicht ganz klein ist, immer Käufer und Abnehmer und Verstärker, so dass diese denkerischen „Gesangskünstler“ durchaus ihren Markt finden und daher nicht einfach so wieder verschwinden werden.

Natürlich haben auch im Denken eher bis völlig Unmusikalische das Recht darauf, ihre Sicht der Welt öffentlich kundzutun, ihre Meinung frei zu äußern, auch zu demonstrieren, sofern sie sich dabei an Recht und Gesetz halten und andere Menschen sowie die Gesellschaft als Ganzes nicht über Gebühr gefährden oder schädigen. Aber es ist eben Hochstapelei, wenn Unmutsfühler, Unmutskundgebende und Verschwörungsmythenrezipierer und -verbreiter sich als „Querdenker“ bezeichnen.

Denker zeichnen sich dadurch aus, dass sie eben wirklich denken – was etwas anderes als assoziieren oder memorieren ist – und das auf einem gewissen Niveau. So wie nicht jeder, der Geräusche und Töne mit seinen Stimmbändern und seinem Körper zu erzeugen vermag, deswegen schon ein Sänger wäre, so ist natürlich auch nicht jeder, in dessen Geist irgendetwas rezipiert und wiedergegeben oder etwas produziert wird, deswegen schon ein Denker, mithin auch kein Querdenker.

Womit wir es hier in Wahrheit zu tun haben, das sind Personen, die zum Großteil noch in mittelalterlichen, oft sogar archaischen Mustern „denken“ (Sündenbockdenken etc.), an denen 500 Jahre europäische Wissenschafts- und Geistesgeschichte nahezu spurlos vorbeigegangen sind, um nicht zu sagen zweieinhalb Jahrtausende, die sich aber zugleich für unglaublich schlau halten, schlauer als alle anderen. Letzteres ist wohl das Tragischste von allem.

Eindrücke von der „Querdenken“-Demo in Leipzig Anfang November 2020

stern TV-Screenshot
stern TV-Screenshot
stern TV-Screenshot
stern TV-Screenshot

-https://juergenfritz.com/2020/11/18/es-sind-keine-querdenker-sondern-unmutsfuehler-und-verschwoerungsmythenverbreiter/

***

Anmerkelungen DE: Obzwar der Erzähler sich demütiger Weise selbst keineswegs zum König der Denktitanen krönen, sondern vielmehr seine Wenigkeit als zumindest anfällig für Verstörungsmythen und obendrein großen Freund des Assoziierens und Memorierens resp. Zerinnerns einsortieren würde, die Unmutsfühler dabei stets ausgefahren, so sieht er sich dennoch förmlich dazu gezwungen, dem Fritze-Jürgen hier zu konstatieren, daß er, was die „Aufwachzene“ so im Großen und Ganzen, also noch über die Corona-„Querdenker“ hinausgehend, betrifft, das Ding genagelt hat.

Besonders das mit dem „preisgünstigen Gefühl der Erhabenheit“.

Nicht schlecht und so treffend. Ausnahmsweise verkneift es sich der Erzähler in seiner Demut, die üblichen Chargen beim Namen zu nennen. Dem aufmerksamen Mitlechzer dürfte ohnehin klar sein, wer da alles gemeint sein könnte.

Btw.: Auch in des Erzählers „Hood“ stand unlängst der Queerdenker-Mob auf der Straße, so ein Häufchen von ca. 300 Individuen, also ca. 0,1% der hiesigen Einwohner. Die Lokalpresse zeigte ein Bild davon, wie sie da, dichtgedrängt nach FRANKSTEINschen Maßstäben (also auf einer Fläche von ca. 7m im Durchmesser je ein Männeken oder Pärchen, solcherart verdichtet, daß keiner umfallen konnte) sich verbiestert breitbeinig die Kackstelzen in den Bauch standen bzw. auf mitgebrachten Klappstühlen in quallig-fladenförmiger Manier sich ausbreiteten – durchweg unholde Gestalten und Gestalt*innen, der charakteristische Dorfpöbel der Inzuchtmetropole, dem die rohe, mißgünstige Boshaftigkeit, Dummheit, Grobheit und Primitivität schon aus dem Antlitz heraus starrte. Die Auswahl von Fritze-Jürgen trifft diese bestimmte Melange recht gut, allerdings wirken seine Querzombies noch richtig lebendig dagegen. Aber da war ja auch das Fähnzee vor Ort, das mag eine vitalisierende Wirkung entfaltet haben. Die sind das Volk? Na, wohl eher des VOLKSTODs krebsgraues Haupt, hnhnhn.

Übrigens sind über 99% aller Arten, die je existiert haben, ausgestorben, stellt euch also nicht so an!

If the

evolutionary span of life on Earth

is represented by a year of 365 days,

then man made his first appearance

on the evening of the 31st of December,

JUST AS THE DAYLIGHT WAS FADING.

https://www.scripts.com/script.php?id=a_zed_%25252526_two_noughts_2084
-Michaël Nyman – OST A Zed & Two Noughts – Time Lapse – Piano-

12 Gedanken zu “Die etwas andere Meinung: Preiswerte Erhabenheitsgefühle

  1. Je suis FRANKSTEIN. Man kommt einfach nicht hinterher:

    „Woran man das erkennt? Erstens daran, daß Wirtschaftssabotage bzw. Landfriedensbruch auch in schwersten Fällen nicht bestraft werden, und zweitens, daß sich auf oppositionellen Blogs Gesengte tummeln, bei denen man sich händeringend fragt, ob die wirklich so beknackt sind – nicht unmöglich – oder für die (((interessierte Seite))) arbeiten, dieses wiederum vielleicht sogar unbewußt:
    „Nemo , Je-suis bedeutet = ich bin. Ich denke, also bin ich= formulierte Descartes. Ergo ist der denkende Mensch Je-sus. Je-suis ist französisch und das NT wurde in Frankreich im 14. Jahrhundert neu verfasst. “ Ja, da kann einem anders werden.“

    https://vitzlisneuer.wordpress.com/2020/11/18/woran-erkennt-man-das-ein-land-vollig-am-arsch-ist/#comment-27522

    *

    Mir ist das mittlerweile voll bewußt, just LUV Volkstod!

    Gefällt mir

  2. Denk-Kakophonisten bei der Arbeit:

    ***
    Corona: In Portugal sind die PCR-Tests völlig ungültig.
    20. NOVEMBER 20209 KOMMENTARE

    Während sich in Deutschland allerorts die Leichenberge bis zum Himmel türmen und die Infiziertenzahlen sich 108% annähern, stellt ein portugiesisches Berufungsgericht fest, daß man die PCR-Tests in die Tonne treten kann.

    Naja, jedenfalls sinngemäß.

    Quarantäne aufgehoben: Portugiesisches Berufungsgericht hält PCR-Tests für nicht aussagekräftig

    https://deutsch.rt.com/europa/109423-portugiesisches-berufungsgericht-haelt-pcr-tests-fuer-nicht-aussagekraeftig/
    Wir werden voll verarscht.

    Natürlich werden die leichtgläubigen Basecapträger die Aluhutträger ausgruseln und voller Entsetzen auf die 250 Toten heute wieder verweisen.

    Aber sind die wirklich AN Corona gestorben? Oder waren die meist schwer (!) vorerkrankt und die gar schreckliche Seuche hat denen nur den kleinen Rest gegeben? Darüber erfährt man nichts. Und woran sind die anderen 90% der täglich Versterbenden verstorben? Wieso nimmt die allgemeine Sterberate in der Bevölkerung nicht zu? Die sterben alle wie immer. Ungefähr 2500 jeden Tag. Mit oder ohne Corona. Komisch.

    Da oben in der selbsternannten „Elite“ (Politiker, Medien, Pseudowissenschaft) hocken ca. 10.000 bezahlte Leute, die nun dafür sorgen, daß dem deutschen Volk der Rest gegeben wird.

    Wir verteilen Bananen oder empfehlen die Lektüre von ABOUT. Das hilft zwar nichts, aber Sie verstehen wenigstens, wer die Planken unten im Schiff durchsägt. Naja, bleiben Sie besser bei den Bananen.

    https://vitzlisneuer.wordpress.com/2020/11/20/corona-in-portugal-sind-die-pcr-tests-vollig-ungultig/

    ***

    Sonst noch was in Portugal? Ja:

    ***
    Portugal weitet Restriktionen zur Eindämmung der Corona-Pandemie aus

    AFP vor 7 Std.

    Angesichts steigender Infektionszahlen weitet Portugal seine Corona-Restriktionen aus. Vom 30. November bis zum 7. Dezember müssen Schulen und Behörden geschlossen bleiben, wie die Regierung in Lissabon am Samstag entschied.

    Angesichts steigender Infektionszahlen weitet Portugal seine Corona-Restriktionen aus.© PATRICIA DE MELO MOREIRA Angesichts steigender Infektionszahlen weitet Portugal seine Corona-Restriktionen aus.
    Zwei Feiertage im Land am 1. und 8. Dezember sollen genutzt werden, um den Kampf gegen die Pandemie deutlich voranzutreiben, wie Regierungschef António Costa bei einer Pressekonferenz in Lissabon sagte. Er rief die Privatwirtschaft auf, ihren Mitarbeitern in dem genannten Zeitraum ebenfalls frei zu geben.

    Die Regierung will überdies den Bürgern vom Abend des 27. November bis zum Morgen des 2. Dezember sowie vom 4. bis zum 9. Dezember untersagen, sich von einer Kommune in eine andere zu bewegen. Das Land wurde abhängig vom gegenwärtigen Ansteckungsrisiko in vier Zonen aufgeteilt, für die ab Dienstag unterschiedliche Beschränkungen gelten. Für einen Großteil der portugiesischen Kommunen gilt jetzt schon eine nächtliche Ausgangssperre und die Pflicht zu Tele-Arbeit.

    Am Samstag wurden in Portugal 6472 Corona-Neuinfektionen binnen 24 Stunden gemeldet, 62 Infizierte starben. Damit stieg die Zahl der Corona-Toten in dem Zehn-Millionen-Einwohner-Land auf 3842.

    Nachdem Portugal die erste Welle der Pandemie relativ gut überstanden hatte, hat sich die Zahl der Neuinfektionen seit Ende September praktisch alle zwei Wochen verdoppelt. „Wir müssen diese Tendenz bremsen und umkehren“, sagte Costa. Das derzeitige Infektionsgeschehen stelle „eine Gefahr für die Gesellschaft und das nationale Gesundheitssystem“ dar.

    ***
    Aber da sind ja die Chefdenkkünstler schon wieder bei der nächsten erkenntnixtheoretischen Glanzleistung. Der Fritze-Jürgen hat es wirklich auf den Punkt genagelt.

    Gefällt mir

  3. Wäre Corona wirklich „so“ schlimm, hätte es wohl schon im Gerontenpool an der Scheinhaltestelle nach Kräften aufgeräumt, stattdessen „denkt“ das Gewürm munter weiter, daß es nur so schallt.

    Naja, immerhin gibt es noch das Gute, Schöne, an dem Mann sich erbauen kann:

    Ben Williams
    5 days ago

    „6:08 is why you’re here. welcome“

    EXACTLY! *Drool*

    Gefällt mir

  4. Es besteht kaum noch Hoffnung! Die Pest war ein Kinderschiß dagegen!

    Der durchschnittliche Krankenstand unter TK-Versicherten lag demnach in der ersten Jahreshälfte bei 4,36 Prozent. Zum Vergleich: Im selben Zeitraum 2019 gingen 4,33 Pro­zent nicht zur Arbeit. In den ersten sechs Monaten 2018 waren 4,48 Prozent der berufs­tätigen Versicherten krankgeschrieben gewesen.

    Quelle: Ärzteblatt

    Das sind 0,03% mehr Erkrankte in der ersten Jahreshälfte 2020 als im Jahr 2019 OHNE Corona!

    Her mit der Lupe!

    Corona läßt uns alle sterben! Wir müssen nach der erfolgreichen Abschaltung unserer Atomkraftwerke wegen 20.000 in Japan Ertrunkener jetzt sofort unsere Wirtschaft endgültig ruinieren. Das ist alternativlos.

    Dieses Land ist total am Arsch. Und so soll es auch sein. (((Ihr))) Rachedurst kennt keine Grenzen.

    Wer keine Bananen mag, liest „ABOUT“. Wer danach nicht klarer sieht, wendet sich am Besten wieder den Bananen zu.

    https://vitzlisneuer.wordpress.com/2020/11/23/corona-rottet-uns-alle-aus/

    *
    Klar, wegen (((ihrem))) Rachdedurst wird auch einzig und allein Buntland verarscht??!

    Was mir allerdings immer größeres Ungemach bereitet, ist, wie die Fledermausfresser als Coronagewinner herausgeputzt werden und diese auch tatsächlich tanzen und sich brüsten.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.