Don’t Get 2 close 2 my fantasy, don’t be afraid to clutch the hand of your creator

Da hatte man doch tatsächlich schon tausende von Tornado-Videos gesehen und immer noch keine rechte Vorstellung davon, wie sich ein Tornado tatsächlich anhört, weil im Grunde läppisches Nebenwindgefurze am Mikro sich in der Aufnahme derart wichtigtuerisch plustert, dass es die Klänge der ungeheuren Entität übertönt, die zudem oft aus angemessenem Abstand von „Stormchasern“ gefilmt wird, die dem Ganzen durch penetrantes cowboyhaftes Gejohle den Rest geben, weshalb die eindrucksvollsten Aufzeichnungen nicht selten von Amateuren stammen, die es kalt erwischt, und die dennoch gefasst oder auch wahnsinnig und/oder allein von der Wucht des Geschehens bedröhnt genug sind, noch irgendwie eine Kamera darauf zu richten oder in Stellung zu bringen, während ein Gebäude störende Nebenwindeffekte abhält, so wie HIER:

Tornado F5 Video, Very Close & Roaring Pass, April 27th 2011 Super Outbreak, Phil Campbell, Alabama

Mann beschaue sich dieses herausragende Dokument, selbst kaum die Spur eines Abklatsches der Realität, und lasse „es“ bei großem Bildschirm und angemessen aufgedrehten Lautsprechern vorüberziehen, für eine kleine Lektion in Demut.

Dem Erzähler kamen dabei, während das Schreibpult und der „Paläo-Chair“ zu diesem ungeheuren, unbeschreiblichen, sur- wie IRRealen, kosmischen Sound, diesem gleichzeitigen Sirren, Summen, Rauschen, Brüllen begleitet vom Ächzen und Knarren des wohl ins Schwingen versetzen Gebäudes, in dem die Kamera platziert ist, zu vibrieren begannen, unwillkürlich folgende Zeilen von „Don’t Come 2 Close 2 My Fantasy der Band „Ween“ in den Sinn:

Don’t get 2 close 2 my fantasy
Don’t be afraid to clutch the hand of your creator
Stare into the lion’s eyes
And if you taste the candy
You’ll get 2 the surprise

Wobei es in dem Lied ja eigentlich um Kindesmissbrauch gehen soll, sagt „man“ zumindest. Man sagt aber auch, dass die Zeilen dieser Band immer alles und nichts aussagten und in jeglicher erdenklichen Hinsicht gedeutet werden könnten.

Ein dem Erzähler bekannter, nach eigener Aussage „amtlich bekloppter“ Schizophrener meinte einmal, Musiker seien sowieso nur so etwas wie Medien, die Botschaften, die sie weitergäben, nicht ihre eigenen. Sei’s drum Leute, it’s just around the corner, the destiny that I embrace with you … was sind schon etwas bewegte Luft und ein paar Tropfen Kondenswasser? So gut wie „nichts“?

Ween – Don’t Get 2 close 2 my Fantasy

You’ll get 2 the surprise oder alles mal ein Übergang, ob nun Rosch ha schana, guter Rutsch oder gute Reise, sucht euch was aus, werte Mitlechzer, Studierende und Studienobjekte, Hater und sonstige Mit-Insassen dieses Todeslagers Erde!

8 Gedanken zu “Don’t Get 2 close 2 my fantasy, don’t be afraid to clutch the hand of your creator

  1. c+

    Mann beschaue sich dieses herausragende Dokument, selbst kaum die Spur eines Abklatsches der Realität, und lasse „es“ bei großem Bildschirm und angemessen aufgedrehten Lautsprechern vorüberziehen, für eine kleine Lektion in Demut.

    Nach dem großen Welterklärer Steiner sind alle imposanten Naturereignisse Gemütsäußerungen der ARCHANGELOI, also der Erzengel. Sei es Donner, Sturm oder sonstiges naturnahes Unbill. Wie ich schon kritzelte, wer STENER gelesen hat, für den ist DER HERR DER RINGE Topfschlagen, IYKWIM

    Aber, dieses Jahr soll nicht so schwerlastig enden. Ein Held meiner Adoleszenz, viel zu früh verstorben, erst Tage nach seinem Tod aufgefunden, mit all seinem Geschmeide begraben, was latürnich, oh Wunder, Grabräuber auf den Plan rief, soll das letzte Wort haben. Die Damenwelt ruft (ich höre nichts) just KIDDIN‘ ^^

    Gefällt mir

    1. „Nach dem großen Welterklärer Steiner sind alle imposanten Naturereignisse Gemütsäußerungen der ARCHANGELOI, also der Erzengel. Sei es Donner, Sturm oder sonstiges naturnahes Unbill.“

      „It has nothing to do with an adrenaline-rush, it´s all about whitnessing and understanding.

      Tornadoes move like something of the living, but our brains aren’t capaple of something that is that large and alive.

      And so we STARE.“

      PacktLikeFishees
      Think that’s bad? Checkout the dead man walking. It’s a special formation of tornado that, well, looks like a walking giant. I can’t imagine seeing that with my own eyes — especially if I lacked knowledge of modern science.

      christianbrowny
      I have knowledge of modern science and if I saw that thing id be sacrificeing the nearest goat immediately

      Gefällt mir

    1. Ja, da zerdrück auch ich Nahsieschwein glatt zwei Tränen im Knopfloch:

      „Wir haben gewonnen!“

      Für alle die dieses moralerpresserische Grundlagenwerk nicht kennen: Vater und Sohn gehen hier durch die Hölle von Nazibarbarei mit KZ und so, wobei der Vater alles erdenkliche tut, um Sohnemann die tatsächliche Situation schönzureden: Alles wäre nur ein Spiel und der Gewinner bekäme am Ende einen Panzer geschenkt. Am Ende ist der Vater zwar tot, aber der Sohn sieht, dass er nicht gelogen hat, schnüff…

      Btw.: Benny Hill war ein lustiger dicker Mann, der von den sexualhöllischen Femanzen fertig gemacht wurde. Ein frühes Opfer, dem noch viele folgen werden.

      Gefällt mir

  2. SchneeHase

    ein liebenswerter Bub!
    ist dieses Spielzeug jedoch in der Lage ihn gegen:
    a. australisches Fegefeuer
    b. invasoren mit Hackebeil
    c. steigende Wasserpegel
    zu beschützen?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.