Happy Family

„‚His life sentence is knowing he didn’t help Louella‘: Holby City star slams ‚evil‘ rapper who fed his daughter lethal dose of party drug then filmed her ’screaming like an animal‘ as she died at Bestival „

Von links: Papa, Mama, Bruder, Schwester, Freund der Schwester, die Tote und der aufstrebende Rapper, der sie mit Partydrogen vollstopfte und dabei filmte, als sie wie ein Tier schreiend krepierte. Es ist wirklich phantastisch, an was Eltern heutzutage ihre Töchter ausliefern und sich auch noch gut und moralisch überlegen dabei vorkommen.

„Seine lebenslange Strafe ist es, zu wissen, dass er Louella nicht geholfen hat“, glaubt der Papa. Man schaue dem räppenden Abschaum nur in´s Gesicht, um die Substanz dieser Aussage zu bewerten.

Der Erzähler war in seiner internetlosen 80er-Jugend ja ein ziemlicher Bücherwurm, unter anderem hatten es ihm die dicken Schwarten von James Clavell (dem Autor von „Shogun“, der Vorlage für den beliebten TV-Mehrteiler mit dem Dornenvögler Richard Chamberlain) eine Zeitlang recht angetan, nicht zuletzt, weil diese immer drall und prall mit Sex und Crime, Erotik und Exotik gefüllt waren. In „Tai Pan“, der epischen Geschichte vom brutalen Machtkampf britischer und amerikanischer Handelsherren im Honkong des 19 Jahrhunderts, wurde lapidar in einem Nebensatz abgehandelt, wie der düster-schurkische Patriarch Brock einen jungen Liebhaber seiner Tochter fürs bloße Reinstecken abstrafte:

…dann schnitt er ihm die Hoden weg und peitschte ihn zu Tode.

Das war wirklich arg grob, zumal der Junge ja nichts wirklich schlimmes getan hatte, charakterisierte aber die Figur Tyler Brock ziemlich unmissverständlich und der Leser war gewarnt: Vorsicht vor diesem Mann! Im gegebenen Fall wäre so ein Verfahren allerdings das Mittel der Wahl. Auch über eine allgemeine prophylaktische Anwendung wäre nachzudenken, spätestens, wenn derartige Schlammbrut zu räppen anfängt.

Quellen: Dailymail UK,“Nicht Verfügbar“ bei Gugelplus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.