Immer nur Häppchen…

Alles Interessante ereignet sich im Dunkeln, ganz ohne Zweifel. Die wirkliche Geschichte der Menschen ist nicht bekannt.

Louis-Ferdinand Céline

Manchmal möchte man schon zu gern die ganze Geschichte hören:

Vitzlis Goldene Postille: Was Köche heutzutage alles lernen müssen … – Vitzlis Neuer

vitzli sagt: 25. Januar 2019 um 5:52 an die bösen stalker dieser schlechten welt: mich hat ein mit schweren komplexen behaftetes türkisches wurstel-arschloch aus der schwäbischen autoindustrie über 9 monate lang mit täglich 4-6 verschärften Todesdrohungen versehen. wer das krankheitsmäßig toppen will, muß sich wirklich sehr anstrengen, lol.

https://vitzlisneuer.wordpress.com/2019/01/25/2767/#comment-11074

Nein, das wollen wir bestimmt nicht toppen. Warum sollten wir denn den wackeren Vitzibutzi zu entleiben trachten? Na, wenn er unbedingt möchte vielleicht, aber dann müsste er sich wirklich ganz weit hinten anstellen, noch hinter dem bauchfatzigen Pfarrgemeinderatsvorsitzenden, der gerne als Schoko-Onkel kleine Jungs betatscht und sich bei größeren auf Fressbuch danach erkundigt, wie oft sie es sich täglich machen: „Ich kenn da welche, die machens zehn Mal am Tag“, bäh, die Sau. Was wir wirklich wollen, is the whole fucking Story, Määähnn! Uns würde schon interessieren, was zu dieser Eskalation im detschen Migrantenstadl geführt hat und wie es der Vitzi immer wieder schafft, Blutfehden mit „Kanacken“ vom Jägerzaun zu brechen!

Hier stellt wenigstens mal einer die richtigen Fragen, äh, ja genau: lol!

Die Gelbwesten zeigen wie eine Revolution funktioniert – Jerko Usmiani

Jerko Usmiani sagt: Antworten 11. Dezember 2018 bei 22:24Hmmm,also fand Vitzlis Blog jetzt – ehrlich gesagt – nicht besonders erhellend. Ich zitiere: „Die letzten fünf oder zehn Male in jüngster Zeit, in denen ich Stress mit meinen Mitbürgern hatte, waren exakt fünf- oder zehnmal dumpfe und minderbegabte Kanacken betroffen. Die staatlichen Behörden wollten erst nicht. Es hat endlos gedauert, aber ich weiß die richtigen Knöpfe zu drücken. Jetzt wursteln sie fleißig.“Warum hatte Vitzli mit seinen Mitbürgern (Kanacken) denn eigentlich Ärger? Haben die vielleicht auf seinem Parkplatz geparkt? Oder ihn vielleicht gar rechts überholt? Und wenn Vitzli doch die richtigen Knöpfe zu drücken weiß, warum hat es denn dann so endlos gedauert?

http://www.jerkos-welt.com/die-gelbwesten-zeigen-wie-eine-revolution-funktioniert/

Ganz zu schweigen davon, wie das mit der ewigen Giftattacke auf die Prostata von Pfundsstück und Mikropenistante Lisa weitergeht! Ja, Fragen über Fragen und nie eine Antwort! Alles nur ein einziger Tease!

Nein, niemand will den mordlüsternen, vitzi-stalkenden Türken toppen. Und erst recht will niemand den wahnsinnig großen Vitzi selbst „krankheitsmäßig“ übertrumpfen, soweit das überhaupt möglich sein sollte:^^

About in fünf Teilen – Vitzlis Neuer

Jetzt war mir klargeworden, WER bestimmt.

Über ein Jahr später stieß ich im Internet auf eine vollständige Übersetzung der Schrift: „Die Protokolle der Weisen von Zion“.

Liest man die weit über 100 Jahre alten Protokolle, denkt man dann, ah,  das Werk eines Irren oder Größenwahnsinnigen und legt sie, die ohnehin als Fälschung denunziert wurden, beiseite.

Macht man sich aber die folgenden Untersuchungen in „About“ zuvor klar, erkennt man die ungeheuerliche Dimension der Protokolle. Und die uns bevorstehende grauenvolle Zukunft. Sieht man sogar die Parallelen des Inhalts zu den Geschehnissen in Gegenwart und Vergangenheit, weiß man, daß sie echt sind.

Eine Lösung und Rettung gäbe es nur, wenn die Menschheit insgesamt den Plan erkennen würde. Aber damit ist nicht zu rechnen.

Anm.: Ich habe jetzt drei Jahre Erfahrung mit „About“ und dessen Lesern. Es sind nur wenige, die verstehen. Oder verstehen können. Das macht tatsächlich keinen Mut, lol. Nicht einmal hohe IQ-Grade helfen da. 

Fortsetzung folgt.

Vitzli, 26.7.2016

https://vitzlisneuer.wordpress.com/about-in-fuenf-teilen/

Gute Besserung!

Ein Gedanke zu “Immer nur Häppchen…

  1. Oy vey, der rundumsichtige FRANKSTEIN ist (((uns))) wieder mal auf die Schliche gekommen:

    Frankstein sagt:

    25. Januar 2019 um 21:08

    Nemo, was bewegt den Kapitän die JF zu konsultieren? Ich erklär es mal einfach= meinem bescheidenen Wissensstand zufolge ist Vitzli der einzige Blog, der Rundumsicht verspricht. Alle anderen sehen die Welt durch Periskope. Ich habe so meine Erfahrungen ; vor Kurzem war ich auf der Rückreise vom Rande des Erzgebirges und machte in der Nähe von Bamberg Station. In der öffentlichen W-Lan-Zone eines kleinen Dorfes loggte ich über Mobilfunk ( UMTS) in den Punkt.
    Ich rief nacheinander FM und ING und das National-Journal und zog kurze informationen ein. Dann Vitzlis Neuer und die Verbindung wurde unterbrochen. Und zwar die UMTS-Verbindung, die zuvor sehr stabil war. Geht nicht, ist unmöglich; es sei denn, der UKW-Knoten wird abgeschaltet oder zerstört.
    Zumindest zu der Zeit, an besagtem Ort. Ich denke, ein Algorithmus trennt Verbindungen bei vorbestimmten Suchkriterien, Dies war nicht das erste mal; ähnliche Beobachtungen machte ich an verschiedenen Orten. Was das bedeutet, muss ich nicht erklären.

    https://vitzlisneuer.wordpress.com/2019/01/25/2767/#comment-11076

    Nein, das muss man nicht erklären, VITZIBUTZI MUST PERISH, er ist die einzige und letzte Hoffnung der Goyim!!!

    „Eine Lösung und Rettung gäbe es nur, wenn die Menschheit insgesamt den Plan erkennen würde.“

    Btw.: Er hat seine Tirade mit dem wurstelnden schwäbischen „Türkenarschloch“ selbstzensiert, ist er nicht süß?^^

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.