Magnitz beschnitten??!


„Leider hat die Bremer Polizei das Überwachungsvideo vom Anschlag auf den AfD-Politiker Frank Magnitz geschnitten, eine Kreuzblende eingefügt und so potenziell die Gerüchteküche angeheizt – in der Szene direkt vor dem Schlag.
Ich hoffe, dass das alles durch ein schnelles Statement geklärt wird und dass dieses Statement allen, die schon seit Tagen Verdächtigungen gegen die Bremer Polizei verbreiten und unseren Staatsorganen jede Glaubwürdigkeit absprechen wollen, den Wind aus den Segeln nehmen wird.“

Mag sein, allerdings kann man, wenn man gaanz genau hinsieht, sehen, wie der eine mit den weißen Sneakers dem Magnitz geschwind die schaurige Wunde auf die Stirn klebt:

Die Killerbiene sagt… | Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

Auch sieht es so aus, als sei die eigentliche Wunde „aufgebracht“ worden, die Blutspur zu seinem linken Auge erscheint mir komisch unterbrochen.

https://killerbeesagt.wordpress.com/2019/01/10/ist-das-echt/

Tja, Kille hat eben mitnichten Watte auf den Augen!

kitajima auf PIPI:

Der Haupttäter hält irgenwas in der linken Hand, womit er Magnitz auf den Kopf schlägt. Aber das können Polizei und Justiz natürlich nicht sehen, da sie ja auf dem linken Auge blind sind.

Ja, sieht so aus.

2 Gedanken zu “Magnitz beschnitten??!

  1. Natürlich ist der Fall Magnitz kein Einzelfall:

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/der-fall-magnitz-ist-kein-einzelfall/

    Und wenn es mit der dieser Form von Gewalt und staatlich sanktioniertem Terror so läuft wie bei anderen Entwicklungen, wo das zunächst Ungeheuerliche schnell als Normalität empfunden wird, dann wird man sich schon in ein paar Jahren drüber wundern, wie viel Aufsehen diese Tat heute noch erregt hat.

    Gefällt mir

  2. Schildbürger

    Traurig aber wahr, ich erwische mich oft genug dabei.
    Neuster Messerangriff? Schon fast normal geworden.
    Mit der in einem anderen Thema angesprochenen Korruption ist es genauso.
    Das wurde langsam aber sukzessive hochgeschraubt.
    Leider, solange es nicht direkt existenzbedrohlich ist frisst der Ottonormalmichel es runter und geht weiter dem Trott nach.
    Bei unseren westlichen Nachbarn scheint es doch ein Schritt zu viel oder zu schnell geworden sein, da kocht es schon über.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.