Ewige Giftattacke VI: Kann mal wer dem Tantchen helfen??!

Wieder mal etwas im Vitzibutziblock quergelesen, dem Pipi-News für Arme, dafür aber mit vierzig superreichen Unsichtbaren und vier armseligen Sichtbaren, die sich für Deutschland nen Wolf kopieren. Apropos „Wolf“ – „Tante Lisa“, kecke Beute des ewigen Unsichtbaren und seiner heimtückischen Giftattacken, ist voll auf selbigen gekommen und dabei wieder in gewohnter Manier Pech beim Denken. Tantchen kann es einfach nicht fassen, wie mit dem Kadaver eines überfahrenen Wolfes im Thüringischen verfahren wird:

Brüller Nr. 1, Zitat aus dem Zeitungsartikel: „Der Kadaver des Tieres sei eingefroren worden und solle nun am Berliner Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung von Experten untersucht werden, sagte der Sprecher des Umweltministeriums, Tom Wetzling, auf Anfrage. Dort werde unter anderem auch geklärt werden können, w e l c h e s Geschlecht der Wolf habe.

https://vitzlisneuer.wordpress.com/2019/01/07/buntes-bala-balla-bremen/#comments

Tantchens Fazit: Sind die wirklich so blöde oder wollen die den geneigten Leser in etwa vereimern?! Ein Blick „unter die Unterhose“ des Tieres würde durchaus ausreichen, um zu erkennen, ob es sich um einen Rüden oder um eine Fähe handelt.

EBD.

Ach Tantchen, es soll ja auch Wölfchen mit dem „dritten Geschlecht“ geben, nicht zu reden von Gay-Wolf, Trans-Wolf und allerlei sonstigem zwielichtigem Gemächte. Aber vor allem: wie kann man hier als sensibilisiertes Tantchen die Tricks und Kniffe des ewigen Unsichtbaren außer Acht lassen? Warum sollte dieser sich nur an beleibten Nazitanten vergreifen und die heimische Tierwelt schonen? Wer als „Feind allen Lebens“ einem 150-Kilo-Kerl einen MIKROpenis hinhexen kann, für den dürfte es ein Leichtes sein, so ein unglückliches Wölfchen mit einem NANOpenis zu versehen! Da ist dann guter Rat teuer, da kannst du lange unter die Unterhose schauen und doch weder Pimmel noch Mumu entdecken!

Eine wahre Schande ist es allerdings, dass der „Dumm-Detse“ Vitzibutz sein Tantchen in Unwissenheit, Wahn und Verblendung gefangen hält, so dass es weiter der fixen Idee verfallen bleibt, der demütige Erzähler tue alles, um Tantchens Dokumentationen über das Wirken des ewigen Unsichtbaren aus dem Weltnetz zu tilgen! Wie hier jeder sehen kann, ist das genaue Gegenteil der Fall! Tantchens Ausführungen über das schändliche Wirken des ewigen Unsichtbaren auf Pimmel und Prostata der Arier sind gut dokumentiert und dadurch dem Vergessen entrissen!

Dies soll also ein Aufruf an alle Aufrechten Patrioten und Volksfreunde sein, das wackere Tantchen aus der Isolation unter dem bösen Vitzi zu befreien, so dass es sehen kann, dass der Erzähler nicht sein Feind ist sondern bestrebt, ihm demütig bei der lückenlosen Chronologie über das Wirken des ewigen Unsichtbaren zur Hand zu gehen, auf dass es wieder heissen kann: wohlan Volk, steh auf und gesunde!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.