Der Volksbeleerer und Konfuzius

Was dabei herauskommt, wenn ein arbeitsloser Grundschullehrer für Singen und Klatschen meint, das Volk belehren zu müssen: Demenz in höchster Potenz! Man kann für ihn selbst nur hoffen, dass dies eine Art von Satire und Volksverarsche ist, die er da betreibt, wie ja auch einige, die den geschätzten Dr. Axel Stoll persönlich gekannt haben wollen, Stein und Bein darauf schwören, dass dies ein heller Kopf war, der mit seinen „Neuschwabenlandstammtischen“ und ähnlichem nicht nur seine leichtgläubigen Jünger, sondern auch die oberschlaue Skeptikerschaar gehörig foppte. Allein der Gesichtsausdruck des Volkslehrers erscheint mir indes dafür zu leer und überhaupt wäre dieser Vergleich für den werten Dr. Stoll eine glatte Beleidigung.

Es ist fürwahr ein „Glanzlicht“ wie der selbst erklärte „Volkslehrer“  in obigem Video zunächst Konfuzius mit einer sehr sinnigen Aussage zitiert, um diese dann selbst zu illustrieren! Tja, jeder taugt eben zu etwas, und sei es nur als schlechtes Beispiel!

Konfuzius sagt:

Wenn die Begriffe nicht stimmen, dann ist das, was gesagt wird, nicht das Gemeinte.

Wenn das, was gesagt wird, nicht das Gemeinte ist, dann sind die Taten nicht in Ordnung.

Wenn die Taten nicht in Ordnung sind, dann verderben die Sitten.

DESHALB ACHTE MAN DARAUF, DASS DIE BEGRIFFE STIMMEN, DAS IST DAS WICHTIGSTE VON ALLEM.

Und hier jetzt einfach im Stil der Leerer-Groupies unqualifiziert irgendwas von den pösen Kommunisten zu blöken ist völlig unsinnig, denn ob diese letztlich der eigentlichen Bedeutung des Begriffs entsprochen haben oder nicht, tut dieser selbst ja keinen Abbruch! Und „Links“ leitet sich nun mal von der Sitzordnung in der Ständeversammlung vor, bzw. im Parlament nach der franz. Revolution ab. Und demzufolge sind RECHTS die mit der fetten Butter auf dem Konto (oder die Vertreter der alten Hierarchie) und das auch noch in Doppelvertretung (Adel und Klerus, aka Pfaffenpack), LINKS dagegen die Untergebutterten (oder die Reformkräfte). Die Sowjetkommunisten waren insofern links, als dass sie die alte Ordnung stürzen, Macht, Kapital und Produktionsmittel verstaatlichen, also dem Volke übereignen wollten. Inwieweit sie dem tatsächlich entsprochen haben, ist natürlich wieder eine andere Frage und würde von einem tatsächlich kompetenten Pädagogen etwa am Beispiel von „Animal Farm“ erörtert und diskutiert werden, und zwar der orwellschen, entweder als Buch oder Zeichentrickfilm, und nicht der von Bodil Joensen.

Der VL hingegen betreibt eine geradezu orwellsche Begriffsverwirrung auf unterstem Sonderschul-Niveau, indem er von der ursprünglichen Bedeutung der Begriffe ablenkt und diese suggestiv mit Inhalten verbindet, die überhaupt nichts damit zu tun haben („Link“ und „linkisch“ versus „Recht“ und „rechter Kerl“)! Er macht also genau das, vor dem der von ihm zitierte Konfuzius warnt! Dass er diese Idiotie auch noch als oberlehrerhafte Bildungslektion verkaufen will, setzt dem die Krone auf! Das ist so offensichtlicher Dummenfang, dass es schon fast kein Zufall mehr sein kann, beim besten Willen. Und so tummeln sich in seinem Kommentarbereich auch überwiegend Spacken, die sich stolz selbst als rääächz und noch räääächzer titulieren, während sie sich dazu bekennen, den vorgeblichen arbeitslosen Grundschullehrer für Singen und Klatschen zu unterstützen, indem sie ihm was von ihrer Stütze abzwacken! Echt wahr!

4 Gedanken zu “Der Volksbeleerer und Konfuzius

  1. Schildbürger

    Das ist ein Thema das nicht auf die leichte Schulter zu nehmen ist.
    Den Ursprung des Links-Rechts-Dilemmas haste ja richtig benannt.
    Aber wie alles was sich auf menschliches Zusammenleben bezieht sind das keine festen Größen, und da kann man den guten Herren Sun Tzu nur schwierig bemühen.

    Da gibt es schlichtweg zu viele Positionen die das völlig verschieden definieren.
    Da hat eine gewisse Biene nicht völlig unrecht die sagt dass „links“ für das Volk bedeutet, und da hat ein N.N. seinem Begriff von „rechts“.
    Oder wo sollte man einen Ernst Thälmann mit seinem berühmten Zitat über die deutsche Nation einordnen?

    Für meinen Begriff ist es da noch eine Einordnung am treffendsten in welcher „links“ auf viel staatlichem Einfluss beruht, und „rechts“ auf möglichst wenig.

    Gefällt mir

  2. „Das ist ein Thema das nicht auf die leichte Schulter zu nehmen ist.“

    Richtig. deshalb reiche ich auch deine Kritik direkt an den Leerer weiter, auch wenn ich stark bezweifle, dass das was bringt. Auf jeden Fall ist der es, der den Gaul verkehrt aufzäumt und seine infantil-dümmlichen Assoziationen dreist als Grundlagenbildung verkauft.

    „Den Ursprung des Links-Rechts-Dilemmas haste ja richtig benannt.“

    Eben, im Gegensatz zum Leererlein, der das als Freimauerverschwörungspropaganda oder so abtut, um das dann gezielt Desinfo zu betreiben.

    „Da hat eine gewisse Biene nicht völlig unrecht die sagt dass „links“ für das Volk bedeutet, und da hat ein N.N. seinem Begriff von „rechts“.

    Der gelbe Teutonenfister liegt diesbezüglich vollkommen richtig und bemüht in diesem Zusammenhang nicht von ungefähr ständig die französische Revolution: Rechts=Bonzen, Pfaffen, Adel; Links=Bauern und Bürgertum=Das Volk. Der Leerer hingegen erzählt nur Müll, wie zu beweisen war.

    „Aber wie alles was sich auf menschliches Zusammenleben bezieht sind das keine festen Größen, und da kann man den guten Herren Sun Tzu nur schwierig bemühen.“

    Der Ursprung der Begriffe ist schon ziemlich fix und hat mit den privaten Assoziationen des Leerers nichts, aber auch gar nichts zu tun. Und er ist es auch, der den guten Herrn Konfuzius (und nicht Sun Tzu, der ist für die Kriegskunst zuständig) bemüht. Um dann eben genau das zu tun von dem Konfuzius eindringlich warnt!

    Und von wegen „menschliches Zusammenleben“ und „keine festen Größen“ – so kommen gerne auch ebenjene, die behaupten, man habe immer genau das Geschlecht, das man sich erträumt, nur so am Rande… 😉

    Btw.: Latürnich kann man, wenn man denn will, drüber spekulieren, dass „Rechts“ und „Links“ nur die vom ewigen Unsichtbaren oder den Weltraumreptos aufgestellten Leitplanken für den Plebs sind usw. usf. aber das ändert nichts dran, dass der Leerer Dummfug verzapft und das beileibe nicht zum ersten Mal.

    Von allen Utubern aus der „rechten“ Verschwörungsecke gefällt mir momentan der hier am besten:

    Natürlich gehe ich nicht immer und mit allem konform, was er erzählt, aber allein was die Art des Hinterfragens betrifft, da könnte sich manch ein Welterklärer was von abschneiden. DetleF. hätte sich den Titel „Volkslehrer“ hundertmal mehr verdient als der Nervling, der ist so fadenscheinig und lügt so dummdreist, dass es eigentlich jedem normalintelligenten Mitteleuropäer übel aufstoßen müsste!

    Gefällt mir

  3. Schildbürger

    Hab mich unglücklich ausgedrückt, ich meinte das bezüglich „feste Größen“ nicht auf das Biologische bezogen, sondern auf die Herangehensweise wie man Zusammenleben in größerem Maßstab organisiert.

    Das Problem ist, dass der Rechts-/Linksbegriff im Laufe der Zeit wirklich stark verrutscht ist, zumindestmal was die breit gestreute Wahrnehmung betrifft.
    Der KB’sche Begriff mag mal zugetroffen haben, aber heutzutage ist die Eigenwahrnehmung derer die sich einem der beiden Lager zurechnen eine Andere.
    Auf dem ursprünglichen Begriff beharren ist da eher ein totes Pferd reiten, auch wenn es an sich richtig ist. Kleine Analogie zum Thema Fortschrigg im anderen Thema? Wer weiß, wer weiß. 🙂

    Wie gesagt, ich gebe weder der Biene noch dem N.N. völlig recht.
    Meiner Einschätzung nach ist laut der ursprünglichen Definition sit KB näher dran, nach heutiger Deutungsart N.N..
    Keinerlein Inschutznahme beider Personen, lediglich meine Ansicht.

    Bezüglich Videomacher, falls du die noch nicht kennst, FSN ist meines Erachtens wirklich sehenswert. Auch wenn da ebenfalls dein letzter Absatz hier fett unterstrichen gehört.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.